region/gerolstein
Gerolstein
Neue Abbiegespur soll auch die Raser bremsen

Neue Abbiegespur soll auch die Raser bremsen

Winterpause ist zu Ende: Die Bundesstraße (B) 257 zwischen Oberstadtfeld und Wallenborn wird ab heute wieder voll gesperrt. 500 Meter sind bereits ausgebaut, nun geht es zunächst in Wallenborn weiter. Fast drei Millionen Euro wird insgesamt investiert.

Burgnarren blasen Umzug ab - und feiern bei Sonnenschein

Burgnarren blasen Umzug ab - und feiern bei Sonnenschein

In Absprache mit Polizei, DRK und Feuerwehr haben die Gerolsteiner Burgnarren kurzfristig den Rosenmontagszug abgesagt. Am späten Vormittag wollten sie ihn noch starten, kurz nach 13 Uhr dann das Aus. Die Fußgruppen, Wagen und mehrere Dutzend Zuschauer haben sich in der Wagenburg auf dem Parkplatz an der B 410 getroffen und dort gefeiert - bei Sonnenschein und ohne Sturm.
Sonne statt Sturm am Rosenmontag

Sonne statt Sturm am Rosenmontag

Die Sturmwarnung hat auch für die Hillesheimer Folgen: Der Vorstand des Karnevalsvereins entscheidet, keine Wagen zuzulassen. Nur 20 Gruppen also statt 35, die Stimmung ist trotzdem gut. Und allen Warnungen zum Trotz: Das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite.
Ganz Birresborn hebt ab

Ganz Birresborn hebt ab

Unter dem Motto "Über den Wolken" hat der Birresborner Karnevalsverein BuBIKABa am Samstag seine Kappensitzung gefeiert. Mehr als 250 Besucher haben das rund vierstündige Programm im Hotel zur Krone verfolgt.
Lack-Schmierereien und Parolen: Vandalismus macht Wehrleute in Gerolstein-Lissingen wütend

Lack-Schmierereien und Parolen: Vandalismus macht Wehrleute in Gerolstein-Lissingen wütend

Die Kameraden der Feuerwehr Lissingen sind außer sich: Ein Unbekannter hat das erst vor einem Jahr komplett in Eigenleistung errichtete Gerätehaus mit Graffiti-Schmierereien und Schmähparolen gegen Wehrführer Hans-Josef Haas und dessen Familie verunstaltet. Es ist nicht das erste Mal. Die Polizei ist eingeschaltet.
fotolia - 97936536
Fastnachtsumzug in Pelm

Fastnachtsumzug in Pelm

Traditionell veranstalten die Pelmer Ulkvögel den großen Karnevalsumzug immer am Veilchendienstag. Von etwas Wind und Regen am Vormittag - während es Umzuges bleibt es trocken - lassen sich die Pelmer Jecken nicht davon abhalten, entweder direkt am Umzug teilzunehmen oder zumindest am Straßenrand den Jecken zuzujubeln.
Birresborn

Birresborn

Der närrische Lindwurm setzt sich in Birresborn trotz Regens und einer Sturmwarnung in Gang. Und es passiert nichts - außer, dass die zehn Gruppen Frohsinn, tütenweise Kamelle und gute Stimmung unter den Hunderten Besuchern verteilen.
Fotograf: Ursula Schmieder - Umzug in Berglicht

Videos

Unsere Videos finden Sie hier.

 





  • Trier/PrümErmittlungen nach mutmaßlichem Schuss auf Prümer Polizeistation eingestellt

    Nach dem mutmaßlichen Schuss auf eine Polizeistation im November vergangenen Jahres (der TV berichtete) hat die Staatsanwaltschaft Trier das Verfahren eingestellt. mehr...


  • Höchstberg/MendigFahrer von Kleintransporter kommt auf A 48 in der Vulkaneifel ums Leben

    Der Fahrer eines Kleintransporters ist am Mittwoch bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 48 bei Höchstberg (Kreis Vulkaneifel) getötet worden. mehr...


  • Veldenz/TrierPolizei: Veldenzer Verdächtiger sei schon früher gewalttätig gewesen

    Einer der Tatverdächtigen des Veldenzer Vorfalls, bei dem an Weiberdonnerstag Mädchen bedrängt worden sein sollen, ist für die Polizei kein unbeschriebenes Blatt. Er soll im Dezember eine junge Frau gepackt haben. mehr...


  • Trier72-jähriger Fußgänger stirbt in Trier nach Verkehrsunfall

    Ein 72-jähriger Fußgänger ist in Trier an den schweren Verletzungen nach einem Verkehrsunfall in der Paulinstraße gestorben. mehr...




  • HillesheimBritische Filme für Schüler

    Die Eifel-Film-Bühne in Hillesheim nimmt am British-Schools-Film-Festival Britfilms teil. Britfilms ist eine Schulfilmreihe der AG Kino-Gilde, des Verbandes der Programmkinos und Filmkunsttheater Deutschlands. mehr...


  • eiersammeln in Stroheich

    Das traditionelle Eiersammeln von Haus zu Haus gibt es in Stroheich schon seit Jahrhunderten. Früher wurde ein Pferd vor den Wagen gespannt, um im Dorf die Eier an Karnevalsdienstag einzusammeln. mehr...


  • GerolsteinEvangelen wählen Presbyterien

    Die Kirchengemeinden des Evangelischen Kirchenkreises Trier wählen ein neues Presbyterium. Damit werden die Leitungsgremien der evangelischen Kirchengemeinden für die nächsten vier Jahre neu besetzt. mehr...


  • NerothNerother treiben mit altem Brauch den Winter aus

    Beim traditionellen Radschieben wird ein eisernes Rad mit Stroh ausgestopft und brennend einen Berg hinuntergeschoben. Mit diesem Brauch soll der Winter ausgetrieben werden. mehr...