region/gerolstein
  • DaunVulkaneifel will ran an den Millionentopf

    Vulkaneifel macht mit: Der Kreis nimmt am Modellvorhaben "Land(auf)Schwung" teil. Dazu gehört die Erarbeitung eines Konzepts, das auch bei einem Wettbewerb eingereicht werden kann. Der ist mit einem Preisgeld von 1,5 Millionen Euro verbunden. mehr...


  • Duppach/KoblenzKoblenzer Landesmuseum zeigt Römerfunde aus der Eifel

    "Greifen als Grabwächter - die römischen Grabpfeiler von Duppach-Weiermühle": Unter diesem Thema steht derzeit eine Sonderausstellung im Haus der Archäologie des Landesmuseums Koblenz. mehr...


  • GerolsteinBald freie Bahn für Fußgänger

    Jetzt soll es auf einmal schnell gehen: Noch in diesem Jahr soll am Baumarkt in der Sarresdorfer Straße in Gerolstein die neue Fußgänger- und Radwegbrücke über die Bahngleise gebaut werden. Nachdem die alte Brücke bereits im Juli vergangenen Jahres abgerissen wurde, ist lange nichts passiert. mehr...


  • GerolsteinSchwarzer Humor und witzige Wortspiele

    Dave Davis ist am Freitag, 7. November, um 20 Uhr zu Gast im Lokschuppen in Gerolstein. Einlass ist um 19 Uhr. mehr...


  • HillesheimGeburtstagsparty mit viel Tamtam

    Das Haus der Jugend am Sport-platz in Hillesheim wird fünf Jahre alt. Nachdem die Jugendlichen das ehemalige Gebäude des Tennisclubs mit Helfern in viel Eigenleistung auf Vordermann gebracht haben und stets weiter verschönern, erfreut es sich eines immer stärkeren Zulaufs. Gleich mehrere Gründe zum Feiern. mehr...


  • GerolsteinEin Autor, ein Blasorchester, eine Story

    Ralf Kramp und das Sinfonische Blasorchester Vulkaneifel gestalten am Samstag, 22. November, um 20 Uhr ein Krimi-Konzert im Lokschuppen Gerolstein. Unter dem Titel "Die seltsamen Morde des Mortimer Selsdon" vereinigen die Beteiligten das, was sie jeweils am besten können: Ralf Kramp erfindet eine kurzweilige Kriminalgeschichte und trägt sie unterhaltsam vor. mehr...


Anzeige
  • Ran an die Saftpresse!

    GerolsteinLust auf Kochen, Apfelsaft herstellen und einen Ausflug nach Köln? Dann macht doch mit beim Herbstferienprogramm im Haus der Jugend in Gerolstein! mehr...


  • "Gott braucht uns überall"

    MürlenbachNach 80 Jahren ist das Wirken der St. Elisabethschwestern in Mürlenbach zu Ende gegangen. Pfarrei und Gemeinde haben eine bewegende Abschiedsfeier ausgerichtet. Sie gaben den letzten verbliebenen Ordensfrauen Luzia, Cyrilla und Marie Dominika Worte wie "Es blüht hinter Ihnen her" und "Wir werden Sie nie vergessen" mit auf den Weg ins Mutterhaus in Luxemburg. mehr...


  • Dauerbaustelle wird fertig

    GerolsteinDas Mensagebäude in der Eifelkaserne in Gerolstein-Lissingen ist so gut wie fertiggestellt und wird diesen Herbst eingeweiht - fünf Jahre nach Baubeginn. Trotz erheblicher Bauverzögerung sollen sich die ursprünglich angesetzten Kosten von 8,5 "nur" auf 8,9 Millionen Euro erhöhen. Hinzu kommen 1,2 Millionen Euro für ein nachträglich geplantes Blockheizkraftwerk. mehr...


  • 1914 bis 1918: Schicksale im Gerolsteiner Land

    GerolsteinVor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, der auch dramatische Folgen fürs Gerolsteiner Land hatte. In einem 287 Seiten umfassenden Buch mit mehr als 270 Originaldokumenten und Fotos geht Norbert Brochhausen der Frage nach, wie die Menschen der Region vom Krieg betroffen waren und welche Schicksale dahinter stehen. Am Sonntag wird das Buch in einer Veranstaltung des Eifelvereins Müllenborn erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr...


  • Alkoholisiert, zu schnell, nicht angeschnallt und schwerverletzt

    PelmEin Fahranfänger ist bei einem Unfall auf der L 27 zwischen Kirchweiler und Pelm am Sonntagmorgen, 19. Oktober, schwer verletzt worden. mehr...


  • Materialschlacht auf der Autobahn

    DaunUm drei Wochen verzögert sich die Erneuerung des fünf Kilometer langen Autobahnabschnitts zwischen dem Dreieck Vulkaneifel und der Abfahrt Ulmen in Fahrtrichtung Koblenz. Das Sieben-Millionen-Euro-Projekt soll nun bis Weihnachten fertiggestellt sein. mehr...


  • Oldtimerfahrt als Visitenkarte der Vulkaneifel

    Hillesheim/Wiesbaum/BasbergErneut bestimmen außergewöhnliche Automobile das Bild im äußersten nordöstlichen Zipfel der Vulkaneifel: Nach der traditionellen Rallye im August setzt der emsige Motorsportclub Oberehe noch einen drauf: 80 Teams aus sechs Nationen gehen am Samstag, 18. Oktober, bei der vierten ADAC-Klassikfahrt auf Tour. mehr...


  • Die Hauptverkehrsader der Brunnenstadt wird gekappt

    GerolsteinDie Hochbrücke in Gerolstein wird vermutlich 2019 abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Schon jetzt wird in der Stadt diskutiert, wie die Folgen möglichst gering gehalten werden können. Die Stadt hofft auf eine nur einjährige Sperrung, die Planer gehen von anderthalb Jahren aus. mehr...


  • Oldtimertour als Visitenkarte der Vulkaneifel

    HillesheimNach der traditionellen Rallye im August setzt der Motorsportclub Oberehe noch einen drauf: 80 Teams aus sechs Nationen gehen am Samstag bei der vierten ADAC-Klassikfahrt auf Tour. mehr...


  • Mit der Hausarztspritze gegen Holzwürmer in Heiligenfiguren

    Dreis-Brück/HinterweilerEin rüstiger Rentner, ein gläubiger Christ, ein künstlerisch begabter Handwerker: Mit diesen Titeln belegte Pfarrer Ludwig Hoffmann den 90-jährigen Helmut Assion aus Hinterweiler und zeichnete ihn dafür aus, dass er Altäre, Figuren und Bilder aus den Kirchen und Kapellen der Pfarrei Dockweiler fachgerecht restaurierte. mehr...


  • Viele Flüchtlinge, zu wenige Unterkünfte

    DaunJede Woche kommen im Kreis Vulkaneifel Menschen an, die vor allem vor dem Krieg in Syrien geflüchtet sind. Eine Herausforderung für die Verwaltungen, denn sie müssen dafür sorgen, dass die Menschen ein Dach über dem Kopf haben. Und davon gibt es derzeit nicht genug. mehr...


  • Oldtimerfahrt als Visitenkarte der Vulkaneifel

    Hillesheim/Wiesbaum / BasbergErneut bestimmen außergewöhnliche Automobile das Bild im äußersten nordöstlichen Zipfel der Vulkaneifel: Nach der traditionellen Rallye im August setzt der emsige Motorsportclub Oberehe noch einen drauf: 80 Teams aus sechs Nationen gehen am Samstag bei der vierten ADAC-Klassikfahrt auf Tour. Eine gute Gelegenheit, die Heimat auf besondere Weise zu erleben. mehr...


  • Gute Nacht, Fledermäuschen

    BirresbornDie Besuchersaison in den Birresborner Eishöhlen endet am Mittwoch, 15. Oktober. Bis April bleiben fast alle Höhlen zu, damit Fledermäuse nicht in ihren Winterquartieren gestört oder sogar aus dem Winterschlaf geweckt werden. mehr...


  • In sieben Rollen zum Hochgenuss

    KerpenEin Mann, ein Mord und sieben Rollen: Sascha Gutzeit hat einen szenischen Eifelkrimi mit Musikeinlagen geschrieben. Er trägt den Titel "Mord im Landcafé" - Premiere war am Wochenende am Originalschauplatz in Kerpen. mehr...


  • Durchweg Lob für Arbeit der Sparkasse

    DaunDer Kreistag ist in seiner jüngsten Sitzung über die Lage der Kreissparkasse Vulkaneifel informiert worden. Die Situation ist laut KSK-Chef Dietmar Pitzen gut, was den Kreistag freut, denn die Bank unterstützt den Kreis finanziell in vielen Bereichen. mehr...


  • Von Korallen über den Eifelosaurus zu den Dinosauriern

    GerolsteinReise in die Vergangenheit: Das Herbstferienprogramm im Naturkundemuseum beginnt am Donnerstag, 23. Oktober, um 15 Uhr. mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Gerolsteiner Zeitung Ansprechpartner Redaktion
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuell häufig gelesen

  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung