region/gerolstein
  • GerolsteinSteine und Geld in der Kyll versenkt

    Rund 20 000 Euro Mehrkosten haben die Arbeiten am Kyllwehr an der Pfeilsmühle nahe des Rathauses in Gerolstein bereits verursacht. Grund dafür ist der marode Zustand des Wehrs. Kritiker werfen dem beauftragten Planungsbüro nun vor, das Bauvorhaben nicht gründlich genug vorbereitet zu haben. mehr...


  • GerolsteinSpaß oder schon Sucht?: Was die Eifeler Jugend von Facebook, Whatsapp & Co hält - Und was Profis sagen

    Ein Smartphone ist bei Jugendlichen heute Standard. Ob im Bett, zu Fuß unterwegs, im Bus, auf dem Pausenhof: Nicht nur in der Großstadt, sondern auch in der Eifel hat die Jugend in der Regel den Blick nach unten gerichtet - aufs Display. Können manche gar nicht mehr ohne, oder ist das alles nur Spaß? Wir haben uns umgehört. mehr...


  • OberelzRadeln durchs Elztal macht immer mehr Spaß

    Zwischen Oberelz in der Verbandsgemeinde Kelberg und der Grenze zur Verbandsgemeinde Vordereifel (Kreis Mayen-Koblenz) ist ein weiteres Teilstück des Elztal-Radwegs fertiggestellt worden. Am Bau der knapp zwei Kilometer langen Strecke beteiligt sich die Ortsgemeinde Oberelz mit fast 21 000 Euro. mehr...


  • GerolsteinSchluss mit Parkchaos vor Erlöserkirche

    Der Bauausschuss der Stadt Gerolstein hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, vor der Erlöserkirche eine etwa 70 Meter lange Parkzone auf dem halben Gehweg einzurichten. Damit soll das wilde Parken ein Ende haben. mehr...


  • HillesheimRäuber rocken die Markthalle

    "De Räuber", kölsche Kultband nicht nur zur Karnevalszeit, gastieren erneut in Hillesheim: Am Samstag, 29. November, rocken sie die Markthalle. mehr...


  • GerolsteinJede Menge Ideen für das Brunnenareal

    Was soll auf das Betriebsgelände des Gerolsteiner Brunnens an der B 410 am Stadteingang kommen (und was besser nicht), wie kann davon auch die Innenstadt profitieren, was müssen die am Projekt Beteiligten tun? Das sind derzeit die zentralen Fragen in Bezug auf das große Städtebauprojekt. Stefan Kutscheid, Chef des Planungsbüros Faco, hat zwar keine Patentrezepte, aber interessante Ideen. mehr...


Anzeige
  • Beutezug durch die Eifel: 50 Einbrüche, 100 000 Euro Schaden

    Trier/GerolsteinVor dem Landgericht Trier muss sich ab heute ein 24-Jähriger aus Gerolstein wegen besonders schweren Diebstahls verantworten. Ihm werden mehr als 50 Einbruchsdiebstähle zur Last gelegt. Dabei soll er mehr als 12 000 Euro und etliche Wertgegenstände erbeutet und mehr als 100 000 Euro Sachschaden angerichtet haben. mehr...


  • Eine Bombe, die hätte töten können

    Wittlich/GerolsteinSie hätte Menschen töten können. Doch zum Glück wurde die Nagelbombe, die im Juni in der Wohnung eines Gerolsteiners entdeckt worden war, kontrolliert gesprengt. Der 32-jährige Besitzer der Bombe ist gestern vom Amtsgericht Wittlich zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt worden. mehr...


  • "Jahrhundertchance für Gerolstein"

    GerolsteinGanz unterschiedliche Ideen haben die Verantwortlichen der Stadt, des Gewerbevereins und Touristiker fürs Brunnenareal. Und die Bürger hatten noch gar keine Gelegenheit, sich einzubringen. mehr...


  • Gerolsteiner Nagelbombe: 32-Jähriger muss zwei Jahre und acht Monate ins Gefängnis

    Wittlich/GerolsteinAngeklagter legt im Prozess Geständnis ab: Das Amtsgericht Wittlich hat den 32-Jährigen aus Gerolstein wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz, gewerbsmäßigen Handeltreibens sowie Besitzes von Betäubungsmitteln zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. mehr...


  • Offene Arme in Gerolstein für Obere-Kyll-Gemeinden: Lissendorf, Birgel und Steffeln gehen nicht mit nach Prüm

    Daun/GerolsteinNoch sind es drei Dörfer aus der Verbandsgemeinde (VG) Obere Kyll, die sich entschlossen haben, in die VG Gerolstein zu wechseln. Ob auch Gönnersdorf folgt, entscheiden nun die Bürger im Februar. mehr...


  • "Im Eifeldorf wird auch brutal zugeschlagen"

    Daun/TrierWerner Lonquich (65) ist seit fast 40 Jahren hauptamtlicher Bewährungshelfer für die Amtsgerichtsbezirke Daun und Trier - vier Jahrzehnte Arbeit mit einer oft nicht leichten "Kundschaft". Wenn Lonquich nun in den Ruhestand tritt, blickt er auf ein facettenreiches Berufsleben zurück. mehr...


  • Gegen das Vergessen

    GerolsteinVerdrängt, vergessen, verschwiegen: So heißt der Vortrag, den der Historiker Karl-Heinz Böffgen im Gerolsteiner Rathaus gehalten hat. Dort referierte er über die Opfer des sogenannten Euthanasieprogramms der Nationalsozialisten. Auch ein Opfer aus Gerolstein war anwesend. mehr...


  • Gefüllte Einkaufstüten zum ersten Advent

    GerolsteinNach dem erfolgreichen verkaufsoffenen Sonntag Anfang Oktober legen die Händler in Gerolstein Ende November noch einmal nach. Pünktlich zum Beginn der Adventszeit werden auch am 30. November nachmittags die Geschäfte der Innenstadt geöffnet sein. mehr...


  • Mit Spaß dabei, auch wenn es mal weh tut

    BerndorfDarauf kann der Karnevalsverein Bunnes Alaaf Berndorf stolz sein: Solomariechen Laura Heinrichs hat sich durch verschiedene Qualifikationsturniere zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Gardetanz in Aachen qualifiziert. mehr...


  • Rettung der Runkellaterne geglückt

    SchöneckenIn der Eifel werden kaum noch Rübenlaternen geschnitzt - auch weil Bauern kaum noch Runkeln anbauen. Die Ortsgemeinde Schönecken kämpft aber fürs Brauchtum. Es wurden eigene Rüben angepflanzt, die jetzt bei einem Schnitzabend zu Laternen verarbeitet wurden. mehr...


  • Sieben Jahre für den Chef der Panzerknacker

    Trier/Daun/Wittlich14 Prozesstage und mehr als 50 Zeugen: Für drei der vier Angeklagten ist der Mammutprozess um die Geldautomatenaufbrüche in der Eifel am Landgericht Trier gestern zu Ende gegangen. Richter Armin Hardt verurteilt den Drahtzieher zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren. mehr...


  • Ehrenamtliche brauchen starke Partner

    Daun/Wittlich/BitburgEs ist viel geleistet worden, doch es muss weitergehen: Das waren die wichtigsten Botschaften bei der Abschlussveranstaltung des dreijährigen Modellprojekts des Caritas Fachzentrums Demenz Eifel-Mosel-Ahr im Forum Daun unter dem Titel: "Ein gutes Leben mit Demenz - wie packen wir es an?" mehr...


  • Neue Hochbrücke: Händler sind in Sorge

    GerolsteinDer Baustart soll zwar erst in fünf Jahren sein, doch schon jetzt haben die Gerolsteiner Geschäftsleute Angst vor dem Neubau der Hochbrücke. Denn der bedeutet, dass die Hauptverkehrsader der Brunnenstadt, die B 410, gekappt wird. Die Händler befürchten massiven Kundenschwund und Umsatzeinbrüche und fordern, die Sperrung auf wenige Monate zu begrenzen. mehr...


  • Konfetti, Kanonendonner, klatschende Kinder

    GerolsteinJirrelsteen alaaf: In der Karnevalshochburg Gerolstein haben die Burgnarren die fünfte Jahreszeit lautstark und fröhlich eröffnet. Mitten im Getümmel der rund 150 Narren: die designierten Tollitäten Prinzessin Sylvia I. (Breloer) und Prinz Erik I. (Crump). mehr...


  • Neuer Chef: Ulrich Eggert ist Geschäftsführer von CC Pharma

    DensbornCC Pharma, Arzneimittelimporteur mit Sitz in Densborn (Vulkaneifelkreis) und mit 450 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Kreis Vulkaneifel, hat einen neuen Geschäftsführer. Es ist Ulrich Eggert (57), der zuvor die Geschäfte einer Pharmafirma in München leitete. mehr...


  • Jonglieren, reden, Kontakte knüpfen

    GerolsteinIntegration, Inklusion - Stichworte, die auf der politischen Bühne benutzt werden. Was diese aber konkret bedeuten, zeigt das Forum eine Welt in seiner Veranstaltung "Jonglieren ohne Grenzen". mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Gerolsteiner Zeitung Ansprechpartner Redaktion
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung