region/gerolstein

Ringen ums Hotel Calluna in Gerolstein geht weiter

(Gerolstein) Die Kommune sieht beim Hotel Calluna ihre Felle davonschwimmen. Das Gebäude steht seit mehr als drei Jahren leer und steht inzwischen unter Zwangsversteigerung.

04.01.2016
Mario Hübner
Die Kommune will nun versuchen, Zimmer zu kaufen, um zu verhindern, dass das Calluna nicht mehr als Hotel genutzt wird. Derweil kündigt ein Gerolsteiner Unternehmer an, dem bereits einige Einheiten gehören, ab Januar Zimmer vermieten zu wollen – ohne Hotelbetrieb. Er plant ferner, den gesamten Komplex zu erwerben und ihn als behindertengerechtes Wohnprojekt umzunutzen.

Empfehlungen

Kommentare