region/gerolstein

Schnelleres Internet ab 2011

Die Telekom baut in Darscheid ein Breitbandnetz auf. Rund 320 Haushalte können ab Frühjahr 2011 schneller im Internet surfen als bislang.

24.05.2010
Darscheid. (sts) Nach längerem Vorlauf bekommt die Ortsgemeinde Darscheid eine Breitbandversorgung. Die Bürger im Ort werden sich aber noch etwas gedulden müssen, bis sie die schnellere Internetanbindung nutzen können, denn der Ausbau wird erst in gut einem Jahr abgeschlossen sein. Kooperationspartner der Gemeinde ist die Telekom.
 
Ein entsprechendes Abkommen ist zwischenzeitlich unterschrieben worden. Danach wird das Unternehmen unter anderem Glasfaserleitungen verlegen und damit eine deutlich höhere Geschwindigkeit der Daten-Übertragung als bisher erreichen. Die geplante Inbetriebnahme ist für April 2011 vorgesehen, erklärte Telekom-Vertreter Gerd Schäfer bei der Unterzeichnung des Abkommens.
 
Ortsbürgermeister Manfred Thönnes erklärte, er freue sich, dass nun "auch unsere Gemeinde flächendeckend an die Breitbandtechnologie angeschlossen werden kann. Damit ermöglichen wir den Bürgern sowie den Gewerbebetrieben den begehrten Zugang zum schnellen Internet." Er dankte auch der Verbandsgemeindeverwaltung Daun und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Kreises für die Unterstützung.
 
Die Kosten für die Gemeinde für den DSL-Anbau belaufen sich auf 5000 Euro, eine Summe, die "trotz leerer Kassen für uns vertretbar ist", erklärte Thönnes.

Empfehlungen

Kommentare