region

Heilig Rock - Alles zur Wallfahrt

Bloß keinen Stress an Weihnachten!

Alle Jahre wieder können falsche Weihnachtsgeschenke und Worte sowie der Anspruch, alles perfekt machen zu müssen, das sprichwörtliche Fass zum Überlaufen bringen - und es kracht unterm Weihnachtsbaum. Das muss nicht sein. mehr...



  • Bad NeuenahrNaziverbrechen: Neue Fundamente gegen das Vergessen

    In Bad Neuenahr-Ahrweiler erinnern seit Kurzem zwölf weitere Stolpersteine an jüdische Mitbürger, die in der NS-Zeit ermordet und deportiert wurden. Sie markieren Orte, an denen sie gewohnt und gelebt haben, bevor sie verschwanden. mehr...


  • TrierBistum spendet 4000 Euro für Bolivien

    Als Ausgleich zum während der Heilig-Rock-Wallfahrt entstandenen CO-Ausstoß spendet das Bistum Trier 4000 Euro für die Umsetzung eines Klimaprojekts in seinem Partnerland Bolivien. Mit dem Pilotprojekt "Sensibilisierung für den Klimawandel und notwendige Anpassungsmaßnahmen zur Regenwassernutzung" sollen die Menschen in sechs Orten des südamerikanischen Landes für die Folgen des Klimawandels sensibilisiert werden. mehr...


  • TrierHeilig-Rock-Musical gibt es auch auf CD

    Nach den Aufführungen anlässlich der Heilig-Rock-Wallfahrt in Trier ist das Musical "Anziehend" nun auf Doppel-CD erhältlich. Aufgenommen wurde die CD in den Hansahaus-Studios in Bonn. mehr...


  • TrierKostbarer Blick in die Seele

    Was die rund 545 000 Pilger bei der Heilig-Rock-Wallfahrt im Frühjahr erlebten und was sie bewegte, haben Fotografen im Auftrag der Wallfahrts-Pressestelle und der Paulinus-Redaktion in unzähligen Bildern festgehalten. Die 200 eindrucksvollsten Fotos sind nun in einem Bildband veröffentlicht worden. mehr...


  • TrierKostbarer Blick in die Seele

    Was die rund 545 000 Pilger bei der Heilig-Rock-Wallfahrt im Frühjahr erlebten und was sie bewegte, haben Fotografen im Auftrag der Wallfahrts-Pressestelle und der Paulinus-Redaktion in unzähligen Bildern festgehalten. Die 200 eindrucksvollsten Fotos sind nun in einem Bildband veröffentlicht worden. mehr...


  • Trier Das Bistum sagt Danke

    Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 ist vorbei, und damit hat die Infostation auf dem Hauptmarkt ihren Dienst getan. Nun nutzt das Bistum sie dazu, den Trierern Dank zu sagen für die Unterstützung und Gastfreundschaft. mehr...


  • Trier/HermeskeilAltenzentrum auf Pilgerfahrt: „Auch wir waren bei ihm“

    Das Alten -und Pflegezentrum St. Klara, Hermeskeil, ist ebenfalls zum Heiligen Rock nach Trier gepilgert. mehr...


  • TrierDer Bischof nach der Wallfahrt: Erst Katholikentag, dann Urlaub

    Der Heilige Rock ist wieder in seiner Kapelle im Schrein angekommen. Der Abbau der Wallfahrtszelte läuft. Einen Tag nach dem Ende der Wallfahrt steht auch die offizielle Besucherzahl fest: 545 000 Pilger kamen. mehr...


  • TrierHeilig-Rock-Wallfahrt: Ein Fest des Glaubens geht zu Ende

    Der Heilige Rock ist wieder verhüllt. Heute wird er wieder in der Heilig-Rock-Kapelle des Trierer Doms eingeschlossen. 550 000 Pilger haben seit dem 13. April die Reliquie besucht. mehr...


  • TrierErzbischof Robert Zollitsch predigt am Schlusstag der Wallfahrt

    Schlusstag der Heilig-Rock-Wallfahrt, hat der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Freiburgs Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, im Trierer Dom einen Gottesdienst mit den Pilgern gefeiert. mehr...


  • TrierHeilig-Rock-Wallfahrt: Auf spektakuläre Weise unspektakulär

    Mehr als 550 000 Menschen werden bis am Sonntagabend den Heiligen Rock im Dom besucht haben. Trotz des Pilgerandrangs sind die vergangenen vier Wochen in Trier völlig friedlich und ohne besondere Vorkommnisse verlaufen. Das Großereignis war auf spektakuläre Weise unspektakulär. mehr...


  • TrierDie Welt war da: Mehr als 500.000 Pilger beim Heiligen Rock in Trier

    Bischof Stephan Ackermann und die Leitung der Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 bewerten das Glaubensfest durchweg positiv. Die angepeilte Zahl von einer halben Million Pilger wurde bereits am Freitag überschritten. mehr...


  • TrierNur ein Kaffee-Plausch oder Zeichen der Annäherung?

    Premiere: Das hat es so in Deutschland noch nicht gegeben. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat am Donnerstagabend das schwul-lesbische Zentrum (Schmit-Z) in Trier besucht. Die Vereinsmitglieder waren positiv überrascht, für den Bischof war das selbstverständlich. mehr...


  • Trier Künstlerischer Lichtblick am Trierer Dom

    Mit der Lichtprojektion "Die Haut als Gewand" der Künstler Katarina Veldhues und Gottfried Schumacher beteiligt sich das Städtenetz Quattropole am Programm der Heilig-Rock-Wallfahrt. Bei dem Lichtkunstwerk wird die Westfassade des Trie rer Doms (zum letzten Mal am 12. Mai) illuminiert - mit Strukturen, die an Häute von Tieren, Menschen und Pflanzen erinnern. mehr...


  • TrierTrendsport oder Glaubenssache? Gesprächsrunde übers Pilgern

    "Ich bin dann mal weg" - spätestens, seit Hape Kerkeling den Jakobsweg erpilgert und seine Erlebnisse in einem Bestseller geschildert hat, ist Pilgern auch bei weniger gläubigen Menschen Thema. Ist das eine vorübergehende Modewelle? Ist Pilgern so eine Art spiritueller Sport? Oder echte Glaubenserfahrung? Dar über unterhält sich TV-Redakteur Michael Schmitz in einer Gesprächsrunde im Rahmen der Heilig-Rock-Wallfahrt am Sonntag zwischen 12 und 13.30 Uhr auf der Heilig-Rock-Bühne am Trie rer Hauptmarkt mit einigen Gästen mit Pilgererfahrung: Waltraud Maurer aus Hülsweiler war von ihrer ersten Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 so begeistert, dass sie sich gleich freiwillig als Helferin gemeldet hat. mehr...


  • Heilig-Rock-Wallfahrt . . .

    "Ich finde das Wallfahrtsmotto ,Und führe zusammen, was getrennt ist\' sehr treffend gewählt. Jung und Alt aus allen Nationalitäten kommen zum Heiligen Rock - und alles ist friedlich. mehr...


  • TrierHeilig-Rock-Wallfahrt 2012 voller Erfolg

    Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 ist nach Einschätzung der Bistums-Verantwortlichen ein voller Erfolg. Bischof Stephan Ackermann, Wallfahrtsleiter Georg Bätzing und Geschäftsführer Wolfgang Meyer zogen am Freitag in einer Pressekonferenz eine positive Vorab-Bilanz. Die vor der Wallfahrt angepeilte Pilgerzahl von 500.000 wurde bereits am Freitag erreicht. mehr...


  • Trier Innehalten, Platz nehmen, nachdenken

    Der Trierer Künstler KD Kallenbach (76) hat 1996 das Bild "Nehmen Sie Platz" aus Anlass der damaligen Heilig-Rock-Wallfahrt gemalt und es zum ersten Mal in der Tufa-Ausstellung "Rock-Art - Kunst und Provokation" gezeigt. Kallenbach setzt sich darin laut eigener Aussage mit der Vermarktung des Kreuzestodmysteriums wie etwa bei den Passionsspielen in Oberammergau auseinander. mehr...


  • TrierUm Mitternacht allein im Dom: Wachdienst beschützt die Reliquie

    "Mir war schon ein bisschen mulmig die ersten Tage", erzählt Gerhard Blass. Der 63-Jährige arbeitet für den Trierer Wachdienst (TWD), der bei der Heilig-Rock-Wallfahrt für die Sicherheit der Pilger sorgen soll. mehr...


  • Heilig-rock-Wallfahrt . . .

    "Ich wollte den Heiligen Rock unbedingt sehen. Ich bin überrascht, wie schnell es in der Schlange vorangeht. mehr...


Anzeige

Anzeige


  • Werbung
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung