region

Kostbarer Blick in die Seele

(Trier) Was die rund 545 000 Pilger bei der Heilig-Rock-Wallfahrt im Frühjahr erlebten und was sie bewegte, haben Fotografen im Auftrag der Wallfahrts-Pressestelle und der Paulinus-Redaktion in unzähligen Bildern festgehalten. Die 200 eindrucksvollsten Fotos sind nun in einem Bildband veröffentlicht worden.
Podcast
Trier. "Wir wollen die Stimmung der Wallfahrt weiterklingen lassen", umschrieb es Moderator Stefan Weinert bei der Vorstellung des Buches im Romanischen Saal des Kreuzgangs neben dem Trierer Dom. Selbst Wallfahrtsleiter Georg Bätzing entdeckte beim Durchblättern noch Ereignisse rund um die Wallfahrt, die ihm bis dahin unbekannt waren. "In den Bildern wird die Hochstimmung der Menschen spürbar", freute er sich. Von der erwartungsvollen Anreise mit Fahrrad, Schiff oder zu Fuß bis hin zum stillen Gebet bei Kerzenschein rund um den Schrein, ließen die Fotos die Ereignisse der Wallfahrt wieder lebendig werden. Auch Bätzings Gesicht ist auf manchen der Bilder zu sehen - meist vorne mit dabei in der Pilgerschar. "Ich gehöre ja zu den Menschen, die sich selbst auf Fotos nicht sehen können. Aber ich habe mich zu Anfang der Wallfahrt gefragt, wo ist mein Platz? Und ich wollte eben nicht in Planungsgruppen sitzen, sondern ganz nah bei den Pilgerinnen und Pilgern sein", erklärte er. Er sei dankbar, dass die Menschen in vielfältiger Form einen "kostbaren Blick in ihre Seele gestattet" hätten.
Der vom Bistum Trier herausgegebene Bildband ist im Paulinus Verlag, Telefon 0651/4608-121, E-Mail: buchversand@paulinus-verlag.de, erschienen und ist ab sofort dort und im Buchhandel erhältlich.
Bibliografische Angaben: "Und führe zusammen, was getrennt ist - Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012", 152 Seiten, Festeinband, 29,5 x 23,5 cm, 19,90 Euro (Subskriptionspreis 11,90 Euro bis 31. Oktober 2012), ISBN 9-783-7902-1821-3. red


Das könnte Sie auch interessieren



Anzeige