Waltraud Maurer aus Hülsweiler war von ihrer ersten Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 so begeistert, dass sie sich gleich freiwillig als Helferin gemeldet hat."/>
region
ive

Trendsport oder Glaubenssache? Gesprächsrunde übers Pilgern

(Trier) "Ich bin dann mal weg" - spätestens, seit Hape Kerkeling den Jakobsweg erpilgert und seine Erlebnisse in einem Bestseller geschildert hat, ist Pilgern auch bei weniger gläubigen Menschen Thema. Ist das eine vorübergehende Modewelle? Ist Pilgern so eine Art spiritueller Sport? Oder echte Glaubenserfahrung? Dar über unterhält sich TV-Redakteur Michael Schmitz in einer Gesprächsrunde im Rahmen der Heilig-Rock-Wallfahrt am Sonntag zwischen 12 und 13.30 Uhr auf der Heilig-Rock-Bühne am Trie rer Hauptmarkt mit einigen Gästen mit Pilgererfahrung: Waltraud Maurer aus Hülsweiler war von ihrer ersten Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 so begeistert, dass sie sich gleich freiwillig als Helferin gemeldet hat.
Podcast
Karin Müller-Bauer hat selbst schon zahlreiche Pilgerwege erlaufen und ist beim Bistum Referentin für Pilgerwege und Pilgertage. Und Rainer Strauss ist mit großer Begeisterung seit Wochen in der Pilgeroase im Einsatz und kann Geschichten von Pilgern aus aller Welt erzählen. Auch Sie, liebe TV-Leserinnen und Leser, sind gefragt: Kommen Sie vorbei und erzählen Sie uns vor Ort, welche Erfahrungen Sie auf Pilgerwegen gemacht haben.
Den musikalischen Rahmen gestaltet der Gospelchor Free Voices. red


Das könnte Sie auch interessieren



Anzeige