region/hochwald

Hochwald

Der Hermeskeiler Stadtrat will im Frühjahr große Gebiete der Innenstadt als Sanierungsgebiet ausweisen und damit Hausbesitzer motivieren, Geld in die Renovierung ihrer Häuser zu stecken. Diese können dann nämlich die Kosten bei ihrer Steuererklärung geltend machen und so Steuern sparen. mehr...

Werbung
Werbung
Werbung
  • HermeskeilAn diesen Stellen regiert der Rotstift

    Die Stadt Hermeskeil ist wegen des Preissprungs beim Feuerwehrmuseum in noch größere Geldnot geraten. Deshalb kommen Projekte, die an anderer Stelle geplant waren, in die Warteschlange oder sogar auf die Streichliste. Betroffen sind zum Beispiel ein ramponierter Platz, zwei Straßen und eine Archäologin. Auch 2400 Hauseigentümer bekommen wohl die Folgen des Museumsbaus zu spüren. mehr...


  • PellingenAutofahrer aufgepasst: Neue Baustellen auf der Pellinger

    Vor und hinter Pellingen wird in der kommenden Woche auf der B 268 gebaut. Nach Auskunft des Landesbetriebs Mobilität wird die Einmündung der K 6 in die Pellinger von Dienstag, 8 Uhr, bis Mittwoch, 8 Uhr, gesperrt. mehr...


  • Saarburg/HermeskeilZerlegt, geschnitten und abgepackt

    Versteigern oder per Bestellschein Holz kaufen? Diese Frage treibt derzeit die Gemeinden mit Waldbesitz um. Im Bereich des Forstamtes Hochwald wird nur noch versteigert. Die Saarburger Forstleute wollen dem Bestellschein ebenfalls den Rücken kehren. Der neue Nationalpark wird keine Einschnitte in die Brennholzversorgung mit sich bringen. Es ist genug Holz für alle da. mehr...


  • HermeskeilIndustriebetrieb heizt mit Biowärme

    Envitec aus Lohe investiert rund 320 000 Euro in eine Wärmeleitung, die den Produzenten von Beschlag-, Lüftungs- und Gebäudetechnik mit Energie für die Heizung der Betriebsräume versorgt. Damit werden 30 Prozent Energiekosten eingespart. Bislang ist nur mit Gas geheizt worden. mehr...


  • Kell am SeeEin Betrieb, in dem jeder jedem vertraut

    Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, dass Mitarbeiter eines Betriebes ihr halbes Leben lang in derselben Firma arbeiten. Die Firma Komage Pulverpressen-Systeme in Kell am See bezeichnet sich selbst als familiären Betrieb. So dankte Chefin Margit Gellner einem ihrer Angestellten für 50 Jahre Mitarbeit. mehr...


  • Prosterath soll Schönheitskur bekommen

    Beuren-Prosterath/HorathDie Initiative Prosterath will im Beurener Ortsteil die Dorfinnenentwicklung voranbringen. Herzstück eines Projektes, das die Mitglieder konzipiert haben, ist ein käuflich zu erwerbendes älteres Haus an der Dorfkirche. mehr...


  • Detlev Schönauer kommt nach Wadern

    WadernDer Kabarettist Detlev Schönauer gastiert am Freitag, 7. November, um 20 Uhr, mit seiner Liebeserklärung an das Saarland in der Aula des Hochwaldgymnasiums Wadern. Seit mehr als 30 Jahren lebt und arbeitet der ehemals Mainzer Diplom-Physiker Detlev Schönauer im Saarland und beobachtet dort als Kabarettist fasziniert dieses Land und seine, ach so "klooren" Bewohner, die er ganz besonders ins Herz geschlossen hat. mehr...


  • Spezialitäten bei der 16. Auflage der Hochwälder Wildwoche

    Schillingen/Kell am See/Wadern. Mit Wanderungen, kulinarischen Themenabenden und weiteren Veranstaltungen lockt die Hochwälder Wildwoche vom 8. bis 16. November Natur- und Gourmetfreunde. mehr...


  • Wandern entlang des Erzgräberwegs mit geoarchäologischem Vortrag

    SchmelzZu der Wanderung "Eisen - Steine - Rötel" mit geoarchäologischem Vortrag in der Naturpark-Gemeinde Schmelz lädt der Naturpark Saar-Hunsrück in Kooperation mit der Gemeinde Schmelz für Samstag, 8. November, von 14.30 bis 18 Uhr ein. Mit dem Naturparkreferenten, Archäologe Eric Glansdorp, können die Teilnehmer Rötel, den Mineralfarbstoff, der bis in die Neuzeit im nördlichen Saarland abgebaut und bereits in der Steinzeit genutzt wurde, auf der sechs Kilometer langen Wanderung entlang ehemaliger Rötellagerstätten erkunden. mehr...


  • Blick hinter die Kulissen der Waldorfschule Walhausen

    WalhausenWelche Schule ist die richtige für mein Kind? Auf diese Frage möchte die Freie Waldorfschule Saar-Hunsrück eine Antwort geben in Form von vier Info-abenden. Die erste Veranstaltung findet am Mittwoch, 5. November, um 20 Uhr statt. mehr...


  • Abendlob zum Thema Engel in St. Remigius

    WaldrachZum Abendlob des Dekanats Hermeskeil-Waldrach lädt die katholischen Pfarrkirche St. Remigius für Sonntag, 2. November, um 18 Uhr in die Pfarrkirche ein. mehr...


  • Diavortrag: Seltene Tierarten im Hochwald

    WeiskirchenTagelanges Sitzen im Tarnzelt, um die Tiere zu studieren und zu fotografieren: Die Arbeit von Naturfotografen ist nicht immer einfach. "Seltene Tierarten des Schwarzwälder Hochwalds" präsentiert Bernd Konrad, Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen, am Dienstag, 4. November, um 19 Uhr in der Saarlandhalle der Hochwaldkliniken. mehr...


  • Romantische Messe mit Chormusik

    ZüschIn romantische Klangwelten eintauchen können Zuhörer am Dienstag, 4. November, mit dem Birkenfelder Kammerchor Musica Cantata um 19.30 Uhr in der katholischen Kirche St. Antonius Züsch. mehr...


  • Theatergruppe lädt zu Komödie über Männer ein

    Waldweiler"Männer sind auch nur Menschen" ist der Titel der Komödie in drei Akten von Uschi Schilling. Am Samstag, 8. November, um 20 Uhr und am Sonntag, 9. November, um 18 Uhr lädt die Theatergruppe Waldweiler zu den Aufführungen des Lustspiels in die Teufelskopfhalle Waldweiler ein. mehr...


  • Radmuttern an Mercedes gelockert - Polizei sucht Zeugen

    Kell am SeeKell am See. Ein Unbekannter hat die Radmuttern am linken Vorderrad eines A-Klasse Mercedes\' gelöst. mehr...


  • Traumschleife bei Hentern überzeugt die Jury

    HenternEinen acht Meter hohen Mehlbeerbaum hat die Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) neben eine Ruhebank auf dem Gipfelkopf gepflanzt. Grund: Die Gemeinde Hentern errang bei der Aktion "Wir pflanzen einen Baum für dich" mit ihrer Ruwer-Hochwald-Traumschleife Platz eins. mehr...


  • Schönheitskur für Prosterath

    Beuren-ProsterathDie Initiative Prosterath will im Beurener Ortsteil die Dorfinnenentwicklung voranbringen. Herzstück eines Projektes, das die Mitglieder konzipiert haben, ist ein käuflich zu erwerbendes älteres Haus an der Dorfkirche. mehr...


  • "Der Tod gehört zum Leben"

    TrierEine Stadt streitet über die Schau der toten Körper: Mehr als 2000 Menschen haben bereits die Ausstellung auf dem Trierer Messepark besucht. Angewidert sind nur wenige. Doch auch die Begeisterung hält sich in Grenzen. mehr...


  • Aus den Fehlern der Vergangenheit lernen

    HermeskeilDer europäische Gedanke stand im Zentrum eines Gemeinschaftsprojektes des Mehrgenerationenhauses und der IGS Hermeskeil. Schüler und Gäste befassten sich damit vor dem Hintergrund des vor 100 Jahren begonnenen Ersten Weltkriegs und betrachteten aus verschiedenen Blickwinkeln. mehr...


  • Schömerich stellt sich gegen Windpark

    SchömerichDie Ortsgemeinden Kell am See, Schillingen und Mandern haben sich gegen Windkraft in der Kernzone des Naturparks ausgesprochen. Sollte der Flächennutzungsplan aber deswegen scheitern, verlöre die Verbandsgemeinde jeden Einfluss auf die zukünftigen Standorte von Windrädern. Dagegen wehrt sich die betroffene Ortsgemeinde Schömerich mit einer Resolution. mehr...


  • Feuerwehr und Rotes Kreuz simulieren den Ernstfall

    HermeskeilUm für den Notfall bestens gerüstet zu sein, üben die Hermeskeiler Feuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz schwierige Szenarien. Bei Jahresübung am Freitag, 31. Oktober, an der IGS können die Bürger zuschauen. mehr...