region/hochwald

Hochwald

Es war eine Entscheidung, die der neue Stadtchef als "alternativlos" bezeichnete. Der Hermeskeiler Rat hat am Dienstagabend die Mehrkosten von rund 450 000 Euro beim Bau des Feuerwehrmuseums akzeptiert und einem Nachtragsetat zugestimmt. Damit kann die Stadt die Rechnungen bezahlen, die sie bei Firmen noch offen hat. Abgerechnet wurde noch in anderer Hinsicht. mehr...

Werbung
Werbung
Werbung
  • Hermeskeil/TrierHermeskeiler erkunden Kerzenfabrik

    Das Kindertreffteam aus Hermeskeil ist nach Trier in die Kerzenfabrik Hamacher gefahren. Dort erfuhren die Kinder bei einer Führung durch den Handwerksbetrieb, wie Kerzen hergestellt werden. mehr...


  • LampadenIn Lampaden wird mit "Ebbes von hei" gefeiert

    In bester Feierlaune kamen ältere Mitbürger ab 65 Jahren zum diesjährigen Seniorennachmittag im Schützenhaus in Lampaden zusammen. Von den mehr als 40 Anwesenden war ein Großteil bereits über 70 Jahre. mehr...


  • MandernPartner seit einem Vierteljahrhundert

    Vor 25 Jahren beschloss die Gemeinde Mandern, mit der im Namen gleichklingenden Gemeinde in Lothringen/Frankreich eine Gemeindepartnerschaft einzugehen. Das Jubiläum wurde entsprechend in der Siebenbornhalle gefeiert. mehr...


  • HermeskeilGebäude der früheren Garnison in Hermeskeil kommt als Flüchtlingsunterkunft infrage

    Werden in Zukunft in den Soldatenstuben der einstigen Hochwaldkaserne Flüchtlinge untergebracht? Der Kreis Trier-Saarburg bestätigt, dass er mit den privaten Besitzern der Hermeskeiler Ex-Garnison Gespräche über diese Möglichkeit führt. Es sei aber noch nichts entschieden und alles in der Prüfung, sagen Kreisverwaltung und Stadtbürgermeister unisono. Konkretere Auskünfte gibt es vom Chef der Verbandsgemeinde. mehr...


  • ReinsfeldOnline beichten mit Sündenrabatt

    Sein Programm "Das schreit doch zum Himmel (1. Mose 4,10)" ist nicht mehr ganz neu. Doch wer von einem Kirchenchor eingeladen wird, muss etwas Passendes liefern. Die Kirchensänger aus Reinsfeld und 140 Zuschauer in der Kulturhalle hörten keine Kirchenkritik, sondern erfuhren Merkwürdiges über das Kirchenleben. mehr...


  • Hermeskeiler Katecheten starten mit Kommunionvorbereitung

    Hermeskeil31 Katechetinnen und Katecheten haben sich im Hermeskeiler Mehrgenerationenhaus getroffen, um die kommende Vorbereitungszeit auf die Erstkommunion zu planen. Die Männer und Frauen wollen die künftigen Kommunionkinder auf dieses Fest vorbereiten und ihnen das Leben in der christlichen Gemeinde näherbringen. mehr...


  • Hentern gewinnt Baumaktion

    HenternDie Gemeinde Hentern hat die Aktion "Baum 2014" gewonnen. Die deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur hat den Wettbewerb zur Pflanzung eines das Landschaftsbild prägenden Baumes in diesem Jahr zum ersten Mal ausgetragen. mehr...


  • Schillinger Pläne betreffen zwei Häuser

    SchillingenNach dem Bericht "Zwei Ideen - ein Ziel" (TV vom 18. Oktober) hat Ortsbürgermeister Markus Franzen (CDU) die Situation am Rand des Schillinger Dorfplatzes nochmals klargestellt. Die Gemeinde habe dort von einer Erbengemeinschaft zwei Grundstücke gekauft. mehr...


  • Verkehrsmessanlage in Malborn beschädigt

    MalbornUnbekannte Täter haben an einer Verkehrsmessanlage die Kabel herausgerissen und das Gerät dadurch beschädigt. Die Anlage war am Ortseingang Malborn, in der dortigen Hauptstraße, aufgestellt. mehr...


  • Spiegel an Transporter abgetreten

    HermeskeilDer Außenspiegel eines kleinen roten dreirädrigen Kastenwagens der Marke Piaggio mit einer Werbeaufschrift wurde am Wochenende abgetreten. Das Fahrzeug war von Freitag, 17. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 20. Oktober, 13 Uhr, auf dem Parkplatz an der Alten Poststraße in Hermeskeil abgestellt. mehr...


  • Dorf Hochwald: Staatsanwalt klagt an

    Hermeskeil/TrierEs war das touristische Großprojekt in Hermeskeil schlechthin, scheiterte 2011 kläglich und wird nun ein juristisches Nachspiel haben: Die Staatsanwaltschaft Trier hat den Geschäftsführer der Dorf-Hochwald-Gesellschaft wegen Betrugs angeklagt. Obwohl sie kein Geld für ihre Pläne an der Ex-Kaserne hatte, beauftragten die Dorf-Hochwald-Macher zwei Firmen. Deren Rechnungen von mehr als 800 000 Euro bezahlten sie aber nicht. mehr...


  • Schömericher Rat redet über die Windkraft

    SchömerichIn der Sitzung des Gemeinderats Schömerich liegt am Donnerstag, 23. Oktober, ein Schwerpunkt der Diskussionen auf dem Thema Windkraft. Das mit knapp 120 Einwohnern kleinste Dorf in der Verbandsgemeinde Kell verfolgt auf seinem Gebiet zwar keine eigenen Pläne. mehr...


  • Jugendliche wollen Ebola-Opfern helfen

    Hermeskeil/Züsch/GusenburgDie katholische Jugendgruppe der Pfarreiengemeinschaft Hermeskeil bietet am Wochenende Grabgestecke zum Verkauf an. Der Erlös kommt zur Hälfte der Organisation Ärzte ohne Grenzen zugute und soll Menschen helfen, die vom Ebola-Virus infiziert sind. mehr...


  • Hermeskeiler Stadtrat akzeptiert Mehrkosten beim Feuerwehrmuseum

    HermeskeilMit 14-Ja-Stimmen, drei Nein-Stimmen und drei Enthaltungen hat der Hermeskeiler Stadtrat am Dienstagabend einen Nachtragshaushalt verabschiedet, mit dem die Mehrkosten beim Feuerwehrmuseum finanziert und damit die noch ausstehenden Rechnungen von Firmen bezahlt werden können. mehr...


  • Anklage gegen Macher des Projekts Dorf Hochwald in Hermeskeil

    HermeskeilDie Staatsanwaltschaft Trier hat wegen Betrugs Anklage gegen die Verantwortlichen des gescheiterten Tourismus-Projekts Dorf Hochwald an der früheren Hochwald-Kaserne erhoben. mehr...


  • Kell plant Projekte für 11,5 Millionen Euro

    Kell am SeeEin größeres Feuerwehrgerätehaus in Zerf, die Sanierung der Schillinger Schule und eine modernere Kläranlage bei Mandern: Für all das und noch einige Dinge mehr gibt die Verbandsgemeinde (VG) Kell in den nächsten vier Jahren viel Geld aus. Das Investitionsprogramm bis 2018 sieht Projekte vor, die insgesamt rund 11,5 Millionen Euro kosten. Den größten Teil dieser Summe vergräbt ein abgekoppelter Eigenbetrieb der VG im Untergrund. mehr...


  • Sachbeschädigung an Brücke durch Graffiti

    ReinsfeldDie ehemalige Eisenbahnüberführung der B407 auf Höhe der A1 ist mit einem Graffiti aufgesprüht worden. Der 120 Zentimeter mal 400 Zentimeter große, schwarze Schriftzug wurde laut Polizei in den letzten Wochen angebracht. mehr...


  • Heavy Metal aus Männerkehlen

    NeuhüttenIm 102. Jahr seines Bestehens gibt es einen Ruck beim Männergesangverein Germania Neuhütten: Zum A-cappella-Abend wurden drei weitere Chöre eingeladen. Lyra Wehlen, Concordia Reinsfeld und die Voice Gang aus Bad Camberg zeigten, wie frisch und heiter Chorgesang heute sein kann. mehr...


  • Pro Monat 50 neue Mitglieder

    SchillingenDie Menschen, die beim Sozialverband Hilfe suchen, werden nicht nur immer zahlreicher, sondern auch immer jünger. Täglich sind es 30 bis 35, die zur Geschäftsstelle nach Trier kommen. Der alte und neue Kreisvorsitzende Werner Faber spricht von einer immer stärker werdenden sozialen Härte als Ursache. mehr...


  • Messdiener segeln auf dem Ijsselmeer

    Hermeskeil/Harlingen26 Jugendliche und junge Erwachsene sind gemeinsam mit Pastor Kai Georg Quirin und Betreuern nach Harlingen am Wattenmeer gefahren, um dort fünf Tage gemeinsam auf dem Topsegelschoner Fortuna zu verbringen. Skipper und Matrosin begrüßten die Mannschaft und am nächsten Morgen hieß es Segel setzten und Kurs Richtung Ijsselmeer einschlagen. mehr...


  • Hermeskeiler Schüler besuchen Partnerstadt Hel

    HermeskeilEine erlebnisreiche Woche hat eine Gruppe Jugendlicher aus Hermeskeil auf der polnischen Halbinsel Hel verbracht. Der deutsch-polnische Jugendaustausch fand im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Hermeskeil und Hel statt und diente zur Stärkung neuer Bündnisse zwischen den Städten sowie den neugefundenen Bekanntschaften. mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Hochwald Zeitung Ansprechpartner Redaktion
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuell häufig gelesen

  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung