region/hochwald

Eiche an Wanderweg im Hochwald angesägt

(Waldweiler) Unbekannte haben an einem Wanderweg in Waldweiler (Kreis Trier-Saarburg) eine zehn Meter hohe Eiche angesägt.

03.03.2016
Redaktion
Spaziergänger hatten die Beschädigung am Dienstag bemerkt. Der Baum am Wanderweg „Traumschleife“, unterhalb des Sportplatzes, wurde daraufhin abgesägt, wie die Polizei mitteilt - um eine drohende Gefahr durch Umstürzen des Baumes zu verhindern. Die Schadenshöhe wird auf ca. 500 Euro beziffert. Hinweise werden an die Polizei Hermeskeil, Tel. 06503/91510, erbeten

Empfehlungen

Kommentare