region/hochwald

Fahrerflucht nach Verkehrsunfall auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg - Polizei sucht Zeugen

(Reinsfeld) Eine E-Bike-Fahrerin ist auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg schwer gestürzt, weil sie laut Polizei von einem Rollerfahrer stark geblendet wurde. Die Frau wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

24.10.2017
Der Unfall hat sich laut Polizei am Montag, zwischen 19.35 Uhr und 19.40 Uhr ereignet. Die Fahrerin eines E-Bikes wurde auf dem Radweg - zwischen der L 151 und dem „Birkenhof“ bei Reinsfeld - von einem entgegenkommenden motorisierten Zweiradfahrer derart geblendet, dass sie stürzte und sich Verletzungen am Kopf zuzog. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der unbekannte Unfallverursacher, der mit einem motorisierten Zweirad, vermutlich einem Roller, den Ruwer-Hochwald-Radweg aus Richtung Reinsfeld in Richtung Hermeskeil befuhr, entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die schwer verletzte E-Bike-Fahrerin zu kümmern.

Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Hermeskeil unter Tel. 06503/9151-0.