region/hochwald

Geringer Bargeldbetrag, aber hoher Sachschaden: Unbekannte brechen in Schöndorfer Sparkasse ein

(Schöndorf) Einbrecher sind am Fastnachtswochenende in die Geschäftsstelle der Sparkasse Trier in Schöndorf eingedrungen. Laut Polizei erbeuteten sie nur einen geringen Bargeldbetrag. Allerdings liege die Höhe des Sachschadens, der durch den Einbruch entstanden ist, im vierstelligen Bereich. Die Polizei sucht Zeugen.

09.02.2016
Sie verschafften sich hier im Zeitraum von Freitag bis Dienstag gewaltsam Zutritt durch eine Eingangstür in die Innenräume. Hier machten sie sich, teils nach weiterem Aufbrechen von Schubfächern, auf die Suche nach Bargeld. Nach ersten Feststellungen erbeuteten sie einen geringen Bargeldbetrag, während der Sachschaden im 4-stelligen Bereich liegen dürfte. Die Ermittler schließen nicht aus, dass die Täter eventuell bei ihrer Arbeit gesehen wurden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hermeskeil, Tel. 06503/9151-0, entgegen.

Empfehlungen

Kommentare