region/hochwald

Keine Lust auf Schule: 10-jähriger Junge hält Suchmannschaften in Hermeskeil auf Trab

(Hermeskeil) Zu einer Vermisstensuche sind am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr die Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und Rettungsdienst alarmiert worden. Ein 10-Jähriger war nicht im Unterricht angekommen, obwohl seine Eltern ihn zur Schule geschickt hatten.

14.06.2017
Florian Blaes
Nachdem ein 10- jähriger Grundschüler am Morgen nicht in den Unterricht kam, wurden die Eltern verständigt. Diese hatten ihren Sohn jedoch losgeschickt. Schließlich suchte die Polizei mit mehreren Streifenwagen nach dem Kind. Die Suche blieb erfolglos. Dann wurden Feuerwehr und das THW in die Suche mit eingebunden. 

Mit den Einsatzfahrzeugen und zu Fuß wurden die Innenstadt, Parks und Spielplätze rund um Hermeskeil abgesucht. Auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz. 
Schließlich fanden die Einsatzkräfte den 10-Jährigen gegen 13 Uhr wohlbehalten im Stadtgebiet. Seine Aussage zum Verschwinden: Er habe keine Lust auf die Schule gehabt. 

Im Einsatz war ein Großaufgebot von FEZ, Wehrleitung und Führung VG Hermeskeil. Die Feuerwehren aus Hermeskeil, Gusenburg, Grimburg, Damflos, Reinsfeld, Bescheid, Züsch, Neuhütten, Muhl, Hinzert und Pölert. Zudem das DRK zur Bereitstellung und die Polizei Hermeskeil.