region/hunsrueck

Hunsrück

Bei der Vernehmung eines 18-jährigen Tatverdächtigen aus Gräfendhron hat die Polizei festgestellt, dass dieser am gestrigen Freitag in Neumagen-Dhron ein Hybridfahrrad mit Anhänger, Hersteller Mercedes-Benz, Farbe silber, entwendet hat. Außerdem hatte er ein zweites Rad sowie ein Handy aus einem Laden entwendet. Die Polizei sucht Zeugen und die Eigentümer der Fahrräder. mehr...

Werbung
Werbung
  • MorbachRegenschirme sind der Renner

    Die Geschäftsleute im Hunsrück trotzen auch schlechtem Wetter. Knapp halb so viele Besucher wie bei Sonne vor einem Jahr kamen laut Morbacher Gewerbeverein gestern zum Morbacher Frühling. Auf der Straße war wenig los, aber in manchen Geschäften ging es rund. mehr...


  • AllenbachEine Arbeit mit Leidenschaft

    "Sexworker" heißt ein Buch der Autorinnen Cornelia Jönsson, Silke Maschinger, Tanja Steinlechner. Darin enthalten sind Porträts und Interviews von 33 Frauen, die mit Lust arbeiten. Zum Kreis der "Auserwählten" gehört Ute Freiberg, Chefin des Pärchenhotels "Fun and Joy" in Hüttgeswasen. mehr...


  • MorbachMorbach startet in den Frühling mit den ersten Blumen

    Einige Tausend Besucher erwartet der Gewerbe- und Verkehrsverein Morbach zum Morbacher Frühling. Die Geschäfte haben am Sonntag, 29. März, von 13 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Es gibt besondere Ausstellungen, zwei Modenschauen und weitere Aktionen. mehr...


  • HaagVon Schemisch, Präta und Strumbäwisch

    Hausnamen sind in vielen Dörfern oft gebräuchlicher als die eigentlichen Namen der Bewohner. Der Heimatverein Haag hat jetzt Schilder mit den historischen Bezeichnungen an Gebäude angebracht und deren Bedeutung in einer Broschüre erklärt. mehr...


  • Morbach/BüchenbeurenLandwirte suchen Ausweichstrecken: Bauern misstrauen Straßenbauplänen rund um die B 50 neu

    Wenn die B 50 neu vom Hochmoselübergang bis Büchenbeuren eine Kraftfahrzeugstraße ist, dürfen Bauern mit ihren langsamen Gefährten diese nicht mehr benutzen. Dafür sollen parallele Kreisstraßen gebaut werden, doch die Landwirte wollen noch nicht daran glauben. mehr...




Werbung
  • Rat spricht über Modellflugplatz

    DeuselbachDer Ortsgemeinderat Deuselbach befasst sich in seiner heutigen Sitzung unter anderem mit dem Thema Modellflugplatz. Außerdem stehen die Jahresabschlüsse 2012 und 2013 auf der Tagesordnung. mehr...


  • Wird Hilscheid Nationalparkgemeinde?

    HilscheidErhält die Gemeinde Hilscheid den Namenszusatz "Nationalparkgemeinde"? Unter anderem mit dieser Frage befassen sich am heutigen Montag die Hilscheider Kommunalpolitiker. Außerdem geht es in der Ratssitzung um den Etat 2015 und die Jahresabschüsse 2012 und 2013. Der Osrtgemeinderat trifft sich um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. mehr...


  • Pro Natur will Urnengang

    HeidenburgDie Bürgerinitiative Pro Natur plant ein Bürgerbegehren. Darin geht es um den ortsnahen Bau von Windrädern bei Heidenburg und die Lebensqualität. Die Formulierung lässt Raum für Kompromisse zwischen Ortsgemeinde und Bürgerinitiative. mehr...


  • Überholmanöver endet fast mit Unfall

    HermeskeilEin Überholmanöver auf der Hunsrückhöhenstraße (B 327) führte am Dienstag fast zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos. Wie die Polizei mitteilte, überholte ein Autofahrer gegen 7 Uhr zwischen Malborn und Hermeskeil zwei hintereinander fahrende Lastwagen. mehr...


  • Strategien rund um den Erbeskopf

    GielertIm Ortsgemeinderat Gielert geht es am kommenden Montag, 30. März, um die neue lokale Entwicklungsstrategie der LAG Erbeskopf für die Förderperiode bis 2020. Ein weiteres Thema ist der Umwelttag. Der Gemeinderat tagt ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus. mehr...


  • Bauarbeiten: Kreisverkehr soll Rückstaus verhindern

    MorbachDie Bauarbeiten für eine Rechtseinbiegespur zur B 327 in Morbach, die Verbreiterung der Dhronbachbrücke sowie eine Flutmulde im Bereich des ehemaligen Holzlagerplatzes beginnen voraussichtlich am Montag, 30. März. Um größeren Rückstau zu vermeiden, wird ein provisorischer Kreisverkehr im Kreuzungsbereich B 327 / B 269 eingerichtet, teilt der Landesbetrieb Mobilität mit. mehr...


  • Straßenwärter beseitigen Pflasterschäden

    BäschWenn das Eis bricht und der Frühling naht, werden auch wieder manche unangenehme Hinterlassenschaften des Frostes beseitigt. Jahn Gorges, Timo Klein und Stefan Breit (von links), Mitarbeiter der Straßenmeisterei Thalfang, bessern mit einem Kaltgemisch Löcher in der Waldstraße im Thalfanger Ortsteil Bäsch aus. mehr...


  • Liss

    Ich will ja nichts sagen, aber es wird Zeit, dass die Hausnamen wieder populär werden. So wie die Haager, "die Häja", das mit ihren neuen Schildern an den Häusern machen. mehr...


  • Neue Gebührensätze für Thalfanger Schwimmbad

    ThalfangIn seiner jüngsten Sitzung hat der Rat der Verbandsgemeinde Thalfang eine moderate Erhöhung der Eintrittspreise für das Schwimmbad beschlossen. Das liegt unter anderem daran, dass eine Mehrwertsteuerreduzierung für Saunen nicht mehr gilt. mehr...


  • Narzissen fehlen: Fest in Schillingen fällt aus

    SchillingenDie Natur hat den Veranstaltern des am Sonntag, 29. März, geplanten Narzissenfests in Schillingen einen Strich durch die Rechnung gemacht: "Wir haben uns schweren Herzens zu einer Absage durchgerungen", sagte Walburga Meyer, Leiterin der Keller Tourist-Info. Der entscheidende Grund: Auf den Wiesen im Ruwertal, zu denen von der Schillinger Freizeitanlage aus geführte Wanderungen starten sollten, gibt es nur ganz wenige blühende Narzissen. mehr...


  • Schulsanierung wird 1,4 Millionen teurer

    HorathSie ist schon über 40 Jahre alt und muss dringend saniert werden: Ein Architekturbüro hat die Pläne für den Um- und Ausbau der Realschule in Thalfang auf der Sitzung des Verbandsgemeinderates vorgestellt. Entgegen der Planung von 2010 steigen die Kosten um 1,4 Millionen Euro auf 10,8 Millionen. mehr...


  • Wanderwege zum Träumen

    Morbach/ThalfangÜber 50 Seiten geballte Informationen über Freizeitmöglichkeiten in der Region. Der Traumschleifenkalender des Projektbüros Saar-Hunsrück-Steig ist ab sofort verfügbar und enthält Tipps für die Freizeitgestaltung. mehr...


  • Kleiner Prinz kommt ins Holzmuseum

    WeiperathDie große Weltliteratur hält Einzug ins Hunsrücker Holzmuseum in Weiperath. Zwei Jahre lang, vom 1. April 2015 bis zum 26. März 2017 sind dort 20 Original-Lithografien zu Antoine de Saint-Exupérys "Der Kleine Prinz" zu sehen. mehr...


  • Moderner Spiegel für Wittlichs Denkmale

    WittlichDie Fensterfront des Sparkassengebäudes wird zum Hingucker, aber nicht durch das Bankgebäude aus der jüngeren Vergangenheit, sondern durch die historischen Fassaden, die sich in ihr spiegeln. Besonders markant sind der turmartige Anbau und die geschwungene Terrasse des Gebäudes an der Ecke Obere Burgstraße/Neustraße, das heute unter anderem eine Bank und ein Restaurant beherbergt. mehr...


  • Bogenschießen für Anfänger

    Bad KreuznachBad Kreuznach. In Kooperation mit Naturcamps Hunsrück findet am 27. März auf dem Bogenschießgelände im Freizeitpark Kuhberg Bad Kreuznach der Workshop "Faszination Feuer & Bogenschießen" statt. mehr...


  • Kreis bezuschusst Feuerwehrfahrzeug

    ThalfangDie Freiwillige Feuerwehr Thalfang benötigt einen neuen Leiterwagen. Der Kreis bezuschusst dieses Fahrzeug mit 40 300 Euro, das sind zehn Prozent des Kaufpreises. mehr...



Werbung


  • Werbung
  • Heute in der Hunsrück Zeitung Ansprechpartner Redaktion
  • Anzeige
  • Werbung
  • Empfehlungen



  • fotos.volksfreund.de


  • Werbung
  • Werbung
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung


volksfreund.de Top Links