region/hunsrueck
  • MorbachJung geht zum zweiten Mal

    Hans Jung ist ein Mann des Ausgleichs und der Vermittlung. Eigentlich hatte der langjährige Morbacher Ortsvorsteher und Erste Beigeordnete bereits vor fünf Jahren in den kommunalpolitischen Ruhestand gehen wollen, doch in den Nachwehen der sogenannten Flugblattaffäre ließ er sich noch einmal in die Pflicht nehmen. Jetzt ist aber endgültig Schluss. mehr...


Anzeige
  • Gemeinderat wählt Ausschüsse neu

    MorbachDer Morbacher Gemeinderat befasst sich in seiner Sitzung am Dienstag mit dem Thalfanger Flächennutzungsplan. Danach könnten Windräder bis zu 800 Meter an die Ortsbezirke Morscheid-Riedenburg und Haag herangebaut werden. In Morbach selbst gilt ein Mindestabstand von 1000 Metern. mehr...


  • Landschaftsführer für den Nationalpark

    Erbeskopf25 Männer und Frauen sind mit einer Ausbildung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Hunsrück gestartet. Der Lehrgang ist Voraussetzung, um Gäste durch den künftigen Nationalpark Hunsrück-Hochwald führen zu können. mehr...


  • Bei Vollmond in die Flasche

    MalbornDie Mineralwassermanufaktur in Malborn ist auf Erfolgskurs. Im Angebot sind besondere Wasser in Glasflaschen, die zum Teil über Edelsteinen oder bei Vollmond abgefüllt werden. mehr...


  • Chemieunfall in Morbach: Ursachensuche dauert an

    MorbachNach wie vor ist unklar, wie beim Morbacher Unternehmen Schaeffler vor gut zwei Wochen große Mengen Lösungsmittel in die Kanalisation geraten konnten. Anwohner haben das Toluol offenbar schon mehrere Tage vor dem Großeinsatz der Rettungskräfte gerochen. mehr...


  • Bei Vollmond in die Flasche

    MalbornDie Mineralwassermanufaktur in Malborn ist auf Erfolgskurs. Im Angebot sind besondere Wasser in Glasflaschen, die zum Teil über Edelsteinen oder bei Vollmond abgefüllt werden. mehr...


  • Caritas stoppt Essen auf Rädern in Wittlich und Morbach

    Wittlich/MorbachDer Caritas-Kreisverband stellt Ende des Jahres Essen auf Rädern in Wittlich und Morbach aus finanziellen Gründen ein. In Wittlich sucht der Verein derzeit selbst nach einer anderen Institution, die den Service fortsetzt, in Morbach hat sich die Gemeinde mit eingeschaltet. mehr...


  • Beller Raketenkuh-Scheune strahlt wieder

    BellDie Raketenkuh-Scheune in Bell erstrahlt in neuem Glanz. Eine dreizehnköpfige Schülergruppe der IGS Kastellaun hat während der Projekttage unter dem Motto "Zeitreise" für den professionellen Anstrich der Frontseite gesorgt. mehr...


  • "Landeskirche hat über ihre Verhältnisse gelebt"

    Simmern-Traben-TrarbachDie evangelische Kirche hat mit zahlreichen Problemen zu kämpfen - das ist auf der Presbyter-Pfarrer-Konferenz in Gemünden deutlich geworden. Neben Finanz- und Strukturfragen bereitet besonders die abnehmende Relevanz der Kirche in der Gesellschaft Sorgen. mehr...


  • Landschaftsführer für den neuen Nationalpark

    Erbeskopf25 Männer und Frauen sind mit einer Ausbildung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Hunsrück gestartet. Der Lehrgang ist Voraussetzung, um Gäste durch den künftigen Nationalpark Hunsrück-Hochwald führen zu können. mehr...


  • Wenn die Fassade stückweise vom Haus fällt

    MorbachVon der Fassade eines Gebäudetrakts in der Morbacher Bahnhofstraße fallen die Platten herab, so dass Nachbar Hermann Korte seinen Garten nicht mehr gefahrlos betreten kann. Doch die verworrenen Eigentumsverhältnisse an der Immobilie und Geldmangel haben bisher Reparaturen verhindert. Die Kreisverwaltung kündigt aber eine Kontrolle an. mehr...


  • Benefiz-Gastspiel macht Laune auf "Fate"

    Malborn-Thiergarten/HermeskeilMit Kostproben ihres Musicals "Fate" haben junge Leute aus der Region im Bürgerhaus Thiergarten begeistert. Etwa 180 Besucher nutzten die Gelegenheit, beim Benefiz-Gastspiel Einblicke in das Erstlingswerk zu gewinnen. mehr...


  • Lastwagen kommt ins Schlingern und verliert Holz auf B 327

    ImmertEin Lkw mit Anhänger hat am Montagnachmittag auf der Bundesstraße B 327 bei Immert etliche Baumstämme verloren. Die Straße war wegen der Bergungsarbeiten zeitweilig nur einspurig befahrbar. mehr...


  • Selbst der DFB bringt ein Geschenk vorbei

    BischofsdhronAuf der St. Paulinus-Kirmes hat der FC Bischofsdhron sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Mit dabei waren Gründungsmitglieder des Vereins und jede Menge Prominenz aus Politik und Sport. mehr...


  • Benefiz-Gastspiel macht Laune auf "Fate"

    Malborn-Thiergarten/HermeskeilMit Kostproben ihres Musicals Fate haben junge Leute aus der Region im Bürgerhaus Thiergarten begeistert. Etwa 180 Besucher nutzten die Gelegenheit, beim Benefiz-Gastspiel Einblicke in das Erstlingswerk zu gewinnen. mehr...


  • Farbige Lichter verzaubern Hundheim

    HundheimMit 72 farbig angestrahlten Häusern hat der Künstler R.O. Schabbach bis zu 2000 Neugierige nach Hundheim gelockt. Für das kommende Jahr peilt er bei der dritten Auflage der Aktion Lichtdorf mit 100 illuminierten Häusern einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde an. mehr... [Fotostrecke]


  • Bunte Dias verzaubern ein Hunsrückdorf

    HundheimDer Künstler R.O. Schabbach hat in seinem Heimatdorf Hundheim 72 Häuser mit seinen selbstgemalten Dias in Szene gesetzt. 130 Diaprojektoren hat er dafür umgebaut und mit stärkeren Lampen versehen. mehr... [Fotostrecke]