region/hunsrueck
Hunsrück
Ein Neustart in Thalfang: Die Firma Hochwald Foods will Flüchtling aus Eritrea ausbilden

Ein Neustart in Thalfang: Die Firma Hochwald Foods will Flüchtling aus Eritrea ausbilden

Kesete Yebyo Bahta kam vor zwei Jahren aus Eritrea nach Deutschland. Er flüchtete vor Hunger und Gewalt. Nun macht er eine Einstiegsqualifizierung bei Hochwald Foods in Thalfang und will auch im Hunsrück bleiben. Das Unternehmen unterstützt ihn, denn langfristig werden Fachkräfte gebraucht.

Aussichtsturm am Erbeskopf bleibt gesperrt

Aussichtsturm am Erbeskopf bleibt gesperrt

Die Reparatur des Aussichtsturms auf dem Plateau des Erbes- kopfes soll bis zur Frühjahrssaison 2017 erfolgen. Doch muss vorher untersucht werden, ob versteckt liegende Holzteile marode sind und sich deshalb eine Instandsetzung nicht mehr lohnt.
Kriminalpolizei Trier nimmt zwei Einbrecher fest

Kriminalpolizei Trier nimmt zwei Einbrecher fest

Der Polizei in Trier ist offenbar ein Schlag gegen das organisierte Verbrechen gelungen. Die Beamten gelang es zwei Männer festzunehmen, die systematische Diebstähle im Hunsrück begangen haben sollen.
Fliegende Gäste unterm Dach: Hobbyimker entfernt in Wederath großes Wespennest

Fliegende Gäste unterm Dach: Hobbyimker entfernt in Wederath großes Wespennest

Ein seltener Anblick hat sich dem Wederather Hobbyimker Robert Sausen geboten, als er von anderen Bewohnern des Dorfes um Hilfe gebeten wurde. Denn der Schornsteinfeger habe die Hausbesitzer auf ein riesiges Wespennest im Giebel des Dachstuhls aufmerksam gemacht, sagt Sausen.
Ein Stück Hunsrück zu verschenken - Fast 60 Anbieter laden am Wochenende zum Weihnachtsmarkt am Erbeskopf

Ein Stück Hunsrück zu verschenken - Fast 60 Anbieter laden am Wochenende zum Weihnachtsmarkt am Erbeskopf

Erholung vom Alltag, Essen, Trinken und Kunstgenuss: Das alles bietet der Weihnachtsmarkt im und um das Hunsrückhaus. Rund 5000 Besucher werden an den beiden Markttagen erwartet. Eine geführte Wanderung in den Nationalpark rundet das Angebot ab.




  • UlmenWohnmobil kollidiert auf der A 48 mit geparktem Sattelzug - Fahrer schwer verletzt - 40.000 Euro Schaden

    Auf der A 48 hat sich am Donnerstagabend gegen 22 Uhr zwischen der Anschlussstelle Ulmen und dem Autobahndreieck Vulkaneifel in Fahrtrichtung Trier ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde ein 60-Jähriger schwer verletzt. Der Mann war laut Polizei vermutlich zu schnell und unter Alkoholeinfluss von der Straße abgekommen und auf einem Parkplatz mit einem LKW kollidiert. mehr...


  • LandauMann „knackt“ eigenes Auto — Polizeieinsatz in Landau

    Ein vermeintlicher Autoaufbrecher hat sich in Landau als der glücklose Sohn der Autobesitzerin entpuppt. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag war der Mann am Mittwoch einer Frau aufgefallen, als er mit einem Schraubenzieher einen Wagen aufbrach und damit weg fuhr. mehr...


  • Landau (dpa/lrs)Mann «knackt» eigenes Auto: Polizeieinsatz in Landau

    Ein vermeintlicher Autoaufbrecher hat sich in Landau als der glücklose Sohn der Autobesitzerin entpuppt. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag war der Mann am Mittwoch einer Frau aufgefallen, als er mit einem Schraubenzieher einen Wagen aufbrach und damit wegfuhr. mehr...


  • Trier/HunsrückNach bandenmäßigen Einbrüchen: Ermittlungen der Trierer Polizei führen zu zwei Verhaftungen

    Seit September hat die Kriminalpolizei Trier gegen eine Gruppe rumänischer Tatverdächtiger ermittelt. Sie standen im Verdacht, bandenmäßige Diebstähle aus Wohnhäusern und Betrugsdelikte zu begehen. Am Wochenende konnten Polizeibeamte zwei der Tatverdächtigen schnappen. mehr...




  • MorbachMorbacher Rat treibt Ortsentwicklung voran

    Der Haushalt, der Jahresabschluss des Gemeindeforstes, Bebauungspläne und die Richtlinie zur Förderung von Modernisierungsmaßnahmen an privaten Gebäuden zählen zu den Tagesordnungspunkten der Sitzung des Morbacher Gemeinderates. Die öffentliche Sitzung ist am Dienstag, 13. Dezember, 17 Uhr, im Morbacher Rathaus. mehr...


  • MorbachZwischen Lob und Jammer: Konzept des Morbacher Weihnachtsmarkts sorgt für Verstimmung bei den Katholischen Frauen

    Weihnachtsstimmung in kompakterer Form wollte der Morbacher Gewerbe- und Verkehrsverein seinen Gästen bieten. Deshalb standen die Hütten auf dem Unteren Markt und die ambulanten Händler in der Biergasse. Die Katholischen Frauen und die Firmlinge fühlten sich im Pfarrheim abgehängt. mehr...


  • MorbachÜbernachtungszahlen steigen, Gäste bleiben länger

    Gute Nachrichten für die Mitglieder des Fremdenverkehrsausschusses der Gemeinde Morbach: Die Touristenzahlen steigen leicht. Damit konnte der Abwärtstrend der vergangenen Jahre aufgefangen werden, meldet die Leiterin der Tourist-Information, Franziska Fleckser. mehr...


  • ThalfangDeutliche Abfuhr für Malborner

    Einen Malborner Alleingang bei der Kommunalreform sehen die Thalfanger mehr als skeptisch. Einen entsprechenden Antrag auf Ausgliederung haben sie in ihrer jüngsten Ortsgemeinderatssitzung einstimmig abgelehnt. mehr...



  • MorbachMit Saxofonmusik in die Adventszeit

    Dekorierte Buden und ein vielfältiges Angebot sollen am Wochenende den Besuchern in Morbach eine vorweihnachtliche Stimmung bieten. Neben dem Weihnachtsmarkt wird auch der traditionelle Krammarkt angeboten. mehr...


  • TrierWie Phönix aus der Asche - Insolvenzverfahren eröffnet: Käufer für Drahtwerke Horath gesucht - 150 Jobs vorerst gesichert

    Die Drahtwerke Horath haben schon viele Höhen und Tiefen erlebt. Heute wurde nun das Insolvenzverfahren für das Unternehmen eröffnet - dennoch bedeutet dies für die rund 150 Mitarbeiter eine große Hoffnung. mehr...


  • ErbeskopfWenn Natur ein Kunstwerk zu Fall bringt

    Erst seit Juli steht die Skulptur Natur-Kultur-Raum neben dem Hunsrückhaus. Architekturstudenten der Hochschule Mainz hatten sie dort aufgebaut. Und schon ist sie beschädigt. mehr...


  • Schweich/ThalfangKlare Absage an Hunsrück-Fusion - VG-Rat Schweich: Bedingungen unannehmbar

    Da half auch der flammende Appell von Heidenburgs Ortsbürgermeister Werner Treinen zu Beginn der Sitzung nichts: Der Verbandsgemeinderat Schweich lehnte das Aufnahmegesuch der Hunsrückgemeinden Büdlich, Breit und Heidenburg in die VG Schweich ab. mehr...


  • KleinichTatort-Autorin Sylvia Hoffman präsentiert Operettenkonzert in Hunsrück-Gemeinde

    Zum Jahresende ein Operettenkonzert: So feiern die Kleinicher Silvester. Außergewöhnlich ist dabei, dass eine Frau dabei Regie führt, mehr...


  • Neuhütten/BirkenfeldLive dabei beim Bürgerradio: Nationalpark Hunsrück-Hochwald sendet aus Neuhütten weltweit übers Web

    Mitglieder des Vereins Freundeskreis Nationalpark Hunsrück machen mit einem ambitionierten Projekt von sich reden. Ihr in allen Kontinenten zu empfangendes Web-Radio geht einmal im Monat auf Sendung - live aus Neuhütten. mehr...