region/hunsrueck
Heute in der Hunsrück Zeitung

"Naturschutzförster" geht in den Ruhestand

Ein Förster und Naturschützer, dessen Arbeit mit dem Umweltpreis des Landkreises Trier-Saarburg ausgezeichnet wurde, beendet seinen Forstdienst und verlässt das Team des Nationalparks Hunsrück-Hochwald.

Zwei Leichtverletzte nach Zusammenstoß

Zwei Leichtverletzte nach Zusammenstoß

Bei einem Unfall auf der K 88 bei Morbach sind am Sonntag zwei Menschen leicht verletzt worden.
Autofahrer brauchen Geduld

Autofahrer brauchen Geduld

Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wird die Abfahrt von der Hunsrückhöhenstraße nach Odert verlegt und eine Linksabbiegespur gebaut. Während der gesamten Bauzeit müssen Autofahrer mit Wartezeiten vor einer Ampel rechnen.
Zwischen Hochwaldkelten und Jägern der Nacht: Tausende Menschen besuchen Nationalparkfest in Schwollen

Zwischen Hochwaldkelten und Jägern der Nacht: Tausende Menschen besuchen Nationalparkfest in Schwollen

Die Organisatoren des ersten Nationalparkfestes sind zufrieden. Mehrere Tausend Besucher informierten sich am Donnerstag in Schwollen über die Angebote im Schutzgebiet. Der zweite Geburtstag des Nationalparkfestes wird 2017 in der saarländischen Gemeinde Nohfelden gefeiert.
Unbekannte brechen in Morbacher Einfamilienhaus ein - Polizei sucht Zeugen

Unbekannte brechen in Morbacher Einfamilienhaus ein - Polizei sucht Zeugen

In Morbach-Wederath sind Unbekannte durch ein Fenster in ein Haus eingebrochen. Sie erbeuteten laut Polizeiangaben einen größeren Bargeldbetrag.




  • Trier-NordDrei Autos gerammt und von der Unfallstelle geflüchtet - Hoher Sachschaden

    In Trier-Nord hat ein Autofahrer am Sonntagmittag drei Autos gerammt und dabei einen hohen Sachschaden verursacht. Er flüchtete von der Unfallstelle. mehr...


  • LandscheidZwei Unfälle auf A60 bei Landscheid - Auto überschlägt sich, Fahrer verletzt

    Am Samstag ist es gegen 18 Uhr auf der Autobahn 60 in Nähe Landscheid (Landkreis Bernkastel-Wittlich) und Spangdahlem zeitgleich zu zwei Alleinunfällen, bei denen der jeweilige Fahrer leicht verletzt worden ist. mehr...


  • Trier/BexbachBundespolizei zur Fußball-EM verstärkt in Grenzregion unterwegs

    In zwei Wochen beginnt die Fußball-EM in Frankreich. An der westdeutschen Grenze bereitet sich die Bundespolizei bereits auf mehr Einsätze vor. Feste Grenzkontrollen wird es aber nicht wieder geben. mehr...


  • AlfReifenstecher in Alf unterwegs

    In Alf an der Mosel haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag an drei Autos Reifen zerstochen. mehr...




  • Hermeskeil/Lebach-SteinbachSchneider leitet Naturpark

    Seit seiner jüngsten Vorstandssitzung hat der Naturparks Saar-Hunsrück zwei neue Führungskräfte. In der zuvor stattfindenden Mitgliederversammlung zeigte die Geschäftsführerin, was der Verein im vergangenen Jahr geleistet hat. mehr...


  • MorbachFeuerwehr feiert 130-jähriges Bestehen

    Mit derzeit 220 Aktiven und 80 Jugendlichen kann die Morbacher Freiwillige Feuerwehr auf 130 Jahre Geschichte zurückblicken. Das haben die Wehrleute mit den Morbacher Bürgern gefeiert. mehr...


  • ThalfangHilfsbereite Menschen mit komischem Dialekt

    Zum vierten Mal sind Jugendliche aus aller Welt zu Gast bei Thalfanger Familien und in der Erbeskopf-Realschule plus. Ihr Ziel: Ein Zertifikat, das ihnen gute Kenntnisse der deutschen Sprache bescheinigt und ihnen so ein Studium in Deutschland ermöglicht. mehr...


  • MorbachUnbekannte brechen in Morbacher Getränkemarkt ein

    Einbruch im REWE-Getränkemarkt in Morbach: Die Täter haben außer Zigaretten keine Beute gemacht - allerdings einen erheblichen Sachschaden hinterlassen. mehr...



  • DaunNah dran, wenn Walter Röhrl am Steuer ist

    Für einen Fan kann das Eifel-Rallye-Festival zu einem ganz besonderen Erlebnis werden: Die Veranstalter ermöglichen es, an der Seite von Walter Röhrl in einem Audi Quattro unterwegs zu sein. Am 8. Juni startet die Versteigerung für diese Mitfahrt. mehr...


  • HundheimRitterschlag und Wettschießen

    Ein irischer Barde singt alte Weisen, Ritter treten mit Schwertern gegeneinander an und ein Zauberer präsentiert einen Flohzirkus: Am 28. und 29. Mai verwandelt sich die Burg Baldenau zum dritten Mal in ein mittelalterliches Dorf. Die Veranstalter rechnen mit 10 000 Besuchern. mehr...


  • HundheimRitterschlag und Wettschießen: 10.000 Mittelalterfreunde zum Bogenspectaculum auf Burg Baldenau erwartet

    Ein irischer Barde singt alte Weisen, Ritter treten mit Schwertern gegeneinander an und ein Zauberer präsentiert einen Flohzirkus: Am 28. und 29. Mai verwandelt sich die Burg Baldenau zum dritten Mal in ein mittelalterliches Dorf. Die Veranstalter rechnen mit 10.000 Besuchern. mehr...


  • Mit der Super-Connie in den Hunsrück

    Tag der offenen Tür im Flughafen Hahn: Seltenes historisches Flugzeug zu besichtigen mehr...


  • Morbach„Der Trödeltrupp“ in Morbach: Feilschen vor laufender Kamera

    Für großen Menschenandrang hat ein Team des Fernsehsenders RTL 2 in Morbach gesorgt. Im Rahmen der Fernsehsendung „Der Trödeltrupp“ haben die Entrümpelungsspezialisten die Bestände einer Morbacher Familie durchforstet und nicht mehr benötigte Sachen auf einem Flohmarkt angeboten. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. mehr...


  • Thalfang/Morbach/WittlichFrostige Zeiten zwischen Thalfang und Wittlich

    Marc Hüllenkremer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Thalfang, wünscht sich von Landrat und Kreistag eine klare Position zur Kommunalreform. Sein Verbandsgemeinderat hatte unlängst eine freiwillige Fusionsvereinbarung zwischen Gräfendhron und der Einheitsgemeinde Morbach geblockt. Landrat Gregor Eibes verwehrt sich gegen diese Vorwürfe. mehr...