region/hunsrueck
Hunsrück

Kein Marschbefehl nach Birkenfeld

Kein Marschbefehl nach Birkenfeld

Die möglichen Fusionskandidaten Hermeskeil und Morbach haben sich in Heidenburg vorgestellt. In der Info-Veranstaltung kamen aber auch neue Ängste auf.
Thalfanger Flugblatt stößt auf Kritik

Thalfanger Flugblatt stößt auf Kritik

Morbacher Bürgermeister nimmt zu Flugblatt der BI "Thalfang bleibt selbstständig" Stellung
Unfall auf der B 327: Sattelzug fährt bei Hinzerath in den Graben

Unfall auf der B 327: Sattelzug fährt bei Hinzerath in den Graben

Ein Sattelzug ist laut Polizei am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr von der B 327 abgekommen und im Straßengraben gelandet. Das Gefährt musste abgeschleppt werden.
Er singt und singt und singt und singt

Er singt und singt und singt und singt

1962 ist Erwin Weber in den Morbacher Gesangverein eingetreten. Seit 1966 ist er ununterbrochen Mitglied im Vorstand. Viele Jahre hat er den Verein geleitet. Jetzt macht er Platz für Jüngere. Auch sein persönliches Glück fand er dort.




  • Trier.Wei is pillo! „City Royale“ läuft am 30. September in der Arena

    Sieben Jahre nach ihrem Riesenerfolg mit dem Hobbyfilm „Freck langsam“ haben die Berufsfeuerwehrmänner Jürgen Becker und Michael Schu wieder zugeschlagen. Die Dreharbeiten ihres neuen Films „City Royale – Wei is pillo!“ (Trierer Platt für: Jetzt reicht es aber!) stehen kurz vor dem Abschluss, am 30. September ist Premiere in der Arena. Lohnt es sich, ihn anzusehen? Definitiv. Aus diesen Gründen. mehr...


  • GerolsteinWeder Tabletten noch Turnschuhe

    Was soll aufs Brunnenareal? Stadtrat stimmt neuer Planung ohne Apotheke und Sportgeschäft zu und will damit die Hauptstraße schützen. mehr...


  • KonzÜberzeugt vom Moselaufstieg

    Die Konzer Verwaltung und der Stadtrat wollen 20 Jahre alte Pläne umsetzen. Alternativen werden nur kurz diskutiert. mehr...


  • WittlichGerbergrube zur Vorsicht abgedeckt

    Bis zur Auswertung der Proben muss die Baustelle in Wittlich wegen theoretischer Gefahr abgesichert sein. mehr...


  • NeuerburgWorüber sich der Kämmerer am meisten freut Schmalhans bleibt Küchenmeister

    Die Verbandsgemeinde Südeifel hat einen ausgeglichenen Haushalt. Zuletzt gelang das der Alt-VG Neuerburg vor 24 Jahren. Damit der positive Trend anhält, werden stramm die Schulden getilgt. Doch ganz aufs Geldausgeben wird nicht verzichtet. mehr...




  • Idar-ObersteinRockmusik, Clownerie und Puppentheater

    Idar-Oberstein (red) Bereits zum 18. Mal veranstaltet das Stadtjugendamt Idar-Oberstein die mehrwöchigen Kinder-Kultur-Tage, die bis zum 5. April laufen. "Die Kinder-Kultur-Tage sind mittlerweile eine feste Institution in der Region, um die uns viele beneiden", erklärte Oberbürgermeister Frank Frühauf. mehr...


  • Idar-ObersteinBeliebter Treffpunkt für Vier- und Zweibeiner

    Idar-Oberstein (red) Die Messe Idar-Oberstein öffnet am Wochende, 25. und 26. März, für Vier- und Zweibeiner ihre Pforten. Die "Mein Hund" findet in ganz Deutschland statt und ist ein beliebtes Familienevent. mehr...


  • WeiperathWeiperather diskutieren über Straßennamen

    Weiperath (hpl) In Weiperath heißt alles "Weiperath". Wer eine anderslautende Straße sucht, wird Pech haben. mehr...


  • HorathEin Wochenende zum Krafttanken für Familien mit schwerkranken Kindern

    Der Verein Schwerstkranker Kinder im Hunsrück hat 14 betroffene Familien für drei Tage ins Hotel Hochwald in Horath eingeladen. Die Eltern können beispielsweise Massagen genießen. Doch sie profitieren nicht nur von der Entspannung. mehr...



  • Neubrandenburg/FischbachHunsrückerin zu Tode gefoltert: Angeklagter im Sarah H.-Prozess zu fünf Jahren Haft verurteilt

    Das Landgericht Neubrandenburg hat einen Angeklagten, der seine Lebensgefährtin aus dem Hunsrückort Fischbach (Kreis Birkenfeld) zu Tode folterte, zu fünf Jahren Haft verurteilt. Der Richter sprach den 51-Jährigen aus dem norddeutschen Dorf Alt Rehse am Freitag der Freiheitsberaubung und der Körperverletzung mit Todesfolge schuldig. mehr...


  • Trier/DüsseldorfMosel schenkt Kabinettstückchen am Rhein aus

    Trier/Düsseldorf (red/cb) Mehr Betriebe als im Vorjahr beteiligen sich vom 19. bis 21. März am Gemeinschaftsstand des Weinanbaugebietes Mosel auf der Fachmesse ProWein in Düsseldorf. 56 Weingüter und Sektmanufakturen - acht mehr als 2016 - präsentieren ihr Sortiment am Stand der Gebietsweinwerbung. mehr...


  • DeuselbachJetzt werden die Erbsen gesät

    mehr...


  • GielertDer Tag, an dem die Würfel fielen - Gielert im Hunsrück feiert den Gertraudentag

    Nur noch wenige Orte in der Mark Thalfang feiern den Gertraudentag. Dazu gehört das Dorf Gielert. Und dafür gibt es einen guten Grund. mehr...


  • Sonntags einkaufen? Ja, aber ...

    mehr...


  • Bernkastel-WittlichOffene Sonntage nur mit Extra-Event

    Die neue Regelung zu Ladensöffnungszeiten sorgt für Unmut und Unverständnis bei den Gewerbevereinen in Morbach und Bernkastel-Kues. In Wittlich und Traben-Trarbach hingegen sieht man dies gelassen. mehr...