region/konz

Kaminbrand löst Feuerwehreinsatz in Tawern aus – Keine Verletzten

(Tawern) Am Samstagmorgen ist es gegen 5.30 Uhr in einem Einfamilienhaus in Tawern zu einem Kaminbrand gekommen. Verletzt wurde niemand.

16.01.2016
whrc/red
Bewohner des Einfamilienhauses in der Straße Im Wiesental in Tawern hatten am Samstgmorgen ein Knistern sowie Rauch in der Zwischendecke vernommen und die Feuerwehr alarmiert.


Die Feuerwehr Tawern konnte die ersten Brandnester schnell löschen. Um an weitere Glutnester zu gelangen so eine Ausbreitung des Brandes zu verhindern, musste die Zwischendecke teilweise herausgerissen werden.


Verletz wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizeiinspektion Saarburg nahm die Ermittlungen auf.


Mehr als 40 Einsatzkräfte und der Rettungsdienst des DRK Konz waren vor Ort.
 

Empfehlungen

Kommentare