ausallerwelt/kultur

Kultur

Die Lieder auf ihrem aktuellen Album "Muse" verdankt Jazzsängerin Lyambiko fast ausschließlich der Kreativität von Songschreiberinnen. Deren Musik und Schicksale hätten sie inspiriert, sagt die Thüringerin, deren Vater aus Tansania stammt. Am 15. März steht Lyambiko in der Mosellandhalle in Bernkastel-Kues auf der Bühne. mehr...

Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • TrierBeherzte Kämpfer für zeitgenössische Kunst

    Sie sind eine unverzichtbare Säule der zeitgenössischen Trierer Kunstszene und engagierte Streiter für eine lebendige Auseinandersetzung mit Gegenwartskunst. Die Junge Kunst feiert ihren 30. Geburtstag. mehr...


  • Trier"Ein Instrument zu lernen, war ein Geschenk"

    Als Mitglied der Running Wild Jazzband ist Reimund Berg seit mehr als zwei Jahrzehnten in der Trierer Musikszene präsent. Was er erlebt hat und welche Türen ihm die Musik geöffnet hat, schildert der Posaunist jetzt auf 250 Buchseiten. Am 22. März stellt er seine Autobiografie "Im Trio kommt immer noch ein ,Bb\' dazu" im Kasino am Kornmarkt vor. mehr...


  • Abgesagt

    Das für Freitag, 6. März, geplante Konzert von Jochen Leuf in Ockfen und der Auftritt des Songwriters Marcel Gein am Samstag, 7. März, in Trassem sind vom Veranstalter abgesagt worden. Das Konzert mit Gein soll am Samstag, 10. Oktober, in der Synagoge in Wawern nachgeholt werden. mehr...


  • LuxemburgFlamenco, Swing und Meister am Bass

    Sie kommen aus Spanien, Ägypten, den USA oder Rumänien: Im Frühling geben sich in Luxemburg beim Festival "Printemps Musical" wieder Stars der Weltmusik die Klinke in die Hand. Organisiert wird das Spektakel vom Luxembourg City Tourist Office (LCTO). mehr...


  • Vorgemerkt

    Rundgang zu Ausstellung, "25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung", Sonntag, 8. März, Völklinger Hütte. Zum Abschluss der Ausstellung "25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte werden am Sonntag noch einmal geführte Rundgänge angeboten, um 11 und 13.30 Uhr. mehr...


  • TrierBerühmte Frau: Vortrag über jüdische Heldin

    Dekanatsreferentin Beate Barg spricht heute, 5. März, ab 19 Uhr im Kapitelsaal der Trierer Welschnonnenkirche (Flanderstraße) über "Esther - Königin eines Weltreichs und Angehörige einer bedrohten Minderheit". Mit der Veranstaltung wird die Vortragsreihe über "berühmte Frauen" fortgesetzt. mehr...


  • Film ab - "Verstehen Sie die Béliers?"

    In ihrer Familie gibt die 16-jährige Paula Bélier (Louane Emera) den Ton an. Paulas Eltern und ihr Bruder sind gehörlos. mehr...


  • BitburgModerne Jazzmusik mit Cello, Klavier und Schlagzeug

    Improvisierte Klänge mit Wurzeln im Jazz der Gegenwart präsentieren die Musiker des Timshel-Trios heute Abend ab 20 Uhr im Bistro des Jazzclubs in Bitburg. Jonathan Reiter am Schlagzeug, Malte Bogner am Klavier und Veit Steinmann am Cello schaffen dank ihrer ungewöhnlichen Besetzung Raum für neue Arten des Zusammenspiels und der Improvisation jenseits des vertrauten Klaviertrios. mehr...


  • TrierTheaterbilanz 2013/2014: Musicals locken ein Drittel der Besucher – 100.000-Marke wieder geknackt

    Lange Haare, böse Tiger und bekannte Melodien sind die Zutaten jener Aufführungen, die in der vergangenen Saison besonders viele Menschen ins Trierer Theater lockten. Das Haus kann sich über einen leichten Besucherzuwachs freuen. mehr...


  • TrierKlein und fein zwischen Klassikern

    Zweimal prominente Klassik und dazwischen eine Rarität: Mit Beethovens Fünfter und Béla Bartóks Konzert für Orchester treten im 5. Sinfoniekonzert (Donnerstag, 5. März) im Trierer Theater zwei sinfonische Klassiker an. Dazwischen, klein und fein, das Klarinettenkonzert von Aaron Copland. mehr...


  • LuxemburgSeltene Musik und eine Riesengeige

    Ein überraschendes Programm unter dem Titel "Die Nordmänner kommen" haben die Solistes Européens Luxembourg (SEL) in der Philharmonie abgeliefert. Unter dem Dirigat von Christoph König glänzten auch die Solisten Renaud und Gautier Capuçon an Violine und Cello. mehr...


  • TrierVom ästhetischen Reiz des Schattens

    Fotografie lebt vom Licht, aber wo Licht ist, ist auch Schatten. Die Mitglieder der Fotografischen Gesellschaft Trier haben das Phänomen Schatten genauer betrachtet und unterschiedliche Verständnisebenen davon ins Bild gesetzt. Die Ergebnisse zeigt ihre aktuelle Jahresausstellung "Schattenwelten - Lob des Schattens" in der Tufa Trier. mehr...


  • TrierNeues Theater für Trier am alten Standort: Bau soll nach TV-Informationen 50 Millionen Euro kosten

    Die Stadt Trier will für die Sanierung ihres maroden Stadttheaters schnellstmöglich einen Architektenwettbewerb ausschreiben. Statt der zuletzt genannten 40 Millionen Euro könnte der Um- und Neubau nach TV-Informationen bis zu 50 Millionen kosten. Der Kulturausschuss soll den Plänen am Dienstag in nichtöffentlicher Sitzung zustimmen. mehr...


  • WittlichVerneigung vor zwei Meistern

    Einen mitreißenden Jazzabend mit Musik von Duke Ellington und Louis Armstrong hat Trompeter Axel Schlosser mit seinem Quartett in Wittlich geboten. Das Konzert weckte Erinnerungen an die Zeit der Jazzkeller in den 1960er Jahren und kam bestens an. mehr...


  • OckfenSongschreiber singt über Sehnsucht

    Der Trierer Songschreiber Jochen Leuf tritt am Freitag, 6. März, um 20.30 Uhr im Rahmen des SingerSongwriterFestivals 2015 im Bürgerhaus in Ockfen auf. Er spielt Indie-Folk-Songs von seiner aktuellen CD "Child of the sea", die von der Sehnsucht nach Sonne und Salzwasser erzählen. mehr...


  • Vorgemerkt

    Die Puhdys, Abschiedstour, Mittwoch, 14. Oktober, 20 Uhr, Europahalle Trier. Die fünf Rockmusiker stehen seit 45 Jahren auf der Bühne, im vergangenen Jahr starteten sie in Berlin ihre "Es war schön"-Abschiedstournee. mehr...


  • Wiedergelesen - Lieblingsbücher

    Ein Mann aus schwierigen Verhältnissen arbeitet sich hoch, er versucht es zumindest. Er ist gar nicht schlecht in seinem Job als Buchhalter und später als Verkäufer. mehr...


  • IrrelVier Dirigenten - ein Konzert

    400 Gäste feierten mit dem Sinfonischen Blasorchester Bitburg-Prüm ihr 20-jähriges Bestehen in der Irreler Gemeindehalle. Mit dabei viele Preisträger und der Auftritt eines Euphonium-Solisten aus den eigenen Reihen. mehr...


  • TrierEr rückt die Kunst ins rechte Licht

    Vorhang kaputt, Bühnenbrett locker oder Heizungsventil defekt? Kein Problem, Willi Treutel-Jung kümmert sich darum. Er ist Hausmeister im Trierer Kultur- und Kommunikationszentrum Tuchfabrik (Tufa). Doch das umschreibt nur einen Bruchteil seiner Arbeit. Wir stellen ihn vor in unserer neuen Serie "Kulisse" mehr...


  • Was macht ein …

    Thomas Egger ist seit 2010 Dezernent für Wirtschaft, Tourismus, Kultur, Sicherheit und Ordnung der Stadt Trier. Geboren 1969, arbeitete er seit 1998 zunächst als Rechtsanwalt. mehr...


  • Esch-sur-AlzetteStrapse, Mieder, verbotene Lust: Don't dream it, be it!

    Bizarr, lustvoll, glamourös: In der Luxemburger Rockhal waren die transsexuellen Vampire los. Denn dort gastierte am Wochenende das Kultmusical "Rocky Horror Picture Show". Mehr als 1000 Fans feierten mit. mehr...


  • vorgemerkt

    Manfred Mann\'s Earth Band, Freitag, 27. März, 20 Uhr, Stadthalle Bitburg. Manfred Mann und seine Earth Band präsentieren ihre größten musikalischen Erfolge im Rahmen einer Greatest Hits Tour 2015. Manfred Lubowitz alias Manfred Mann hat Popmusikgeschichte geschrieben. mehr...


  • TrierNaturbursche besiegt Bauchredner

    Kabarettfreunde sind in der Trie-rer Tuchfabrik auf ihre Kosten gekommen: Mit Maxi Schafroth und Benjamin Tomkins haben sich zwei Künstler vorgestellt, die in der Kabarettbundesliga weit vorne liegen. mehr...


  • LuxemburgNew Yorker Streichquartett glänzt mit Gefühl und Risikofreude

    Sie sind eine Art lebende Legende, die vier Musiker vom Emerson String Quartet aus New York. Wie lebendig und faszinierend sie dabei sind, erlebten 300 jubelnde Zuhörer in der Philharmonie in Luxemburg. mehr...


  • LuxemburgEr mag Rotwein und ruhige Töne: Songwriter Fink im Atelier

    Der britische Songwriter Fink hat eine Vorliebe für die gerade Linie und für Rotwein. Im luxemburgischen Club Den Atelier zieht Fink rund 800 Zuschauer in seinen Bann und schaut ein ums andere Mal ins Glas. Der Wein schmeckt, die Bühne hingegen ist ihm zu klein. mehr...


  • TrierDie Mütter aller Witze

    Die Stuttgarter Truppe Eure Mütter hat die ausverkaufte Europahalle nicht nur mit vielen Scherzen unterhalten, für die die Gürtellinie die absolute Obergrenze war - sondern auch wieder mit viel ulkigem Gesang, behämmerten Tanzeinlagen und geradezu surrealem Irrsinn. mehr...


  • Trier/LudwigshafenEine Chance für den Rock-Nachwuchs

    Der Förderwettbewerb des Landes für Rock- und Popbands geht in die 21. Staffel. Bewerbungen für den Newcomer Contest des Landes RheinlandPfalz "Rockbuster" können ab sofort eingereicht werden. mehr...


  • Kindergeschichte(n)

    Tante Alma ist vornehm. Mama sagt sogar, sie trüge die Nase hoch. mehr...


  • TrierMit dem Traum von Rom auf Erfolgskurs

    96 000 Besucher sind im Jahr 2014 ins Rheinische Landesmuseum Trier gekommen. Das waren etwa 20 000 Gäste mehr als im Vorjahr 2013. "Zum Besuchererfolg des Landesmuseums Trier hat mit Sicherheit die Sonderausstellung ,Ein Traum von Rom\' beigetragen, die unter anderem von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in höchsten Tönen gelobt wurde", erklärte Kulturministerin Vera Reiß. mehr...


  • Trier"Was für unser Gehirn gut ist, ist gut für uns"

    Seine Thesen sind provokant: Computer und digitale Medien stören die geistige Entwicklung, vor allem bei Kindern, sagt der Ulmer Hirnforscher Manfred Spitzer. Im Trifolion in Echternach eröffnet er am Donnerstag, 5. März, eine Vortragsreihe, die sich mit dem Wesen des Menschen befasst. mehr...


  • Konz/TrierWie manchmal in der Liebe

    Seit Jahresbeginn hat der Vokalkreis in Konz einen neuen Leiter: Martin Folz, einst Dirigent des Trie rer Spee-Chors. Und der hat sich für die nächsten Jahre einiges vorgenommen. mehr...


  • LuxemburgBarbarei, Bildgewalt und eine brillante Binoche

    Eine Weltpremiere mit der Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche zieht das Publikum im Luxemburger Grand Théâtre in ihren Bann. Aufwühlende Bilder und Töne in einer äußerst poetischen, englischen Neu-Übersetzung liefert die "Antigone" von Sophokles in der Inszenierung von Ivo van Hove. mehr...


  • Neue Uhrzeit

    Der Kunstsalon mit Marcus Kaiser zum Ausklang der Ausstellung Open-Expo beginnt heute Abend schon um 19.30 Uhr in der Trierer Tuchfabrik. Die Moderation übernimmt Thomas Rath. mehr...


  • TrierKompromisslose Intensität: Van Baerle Trio im Kurfürstlichen Palais

    So zufrieden, ja, so beglückt gehen Besucher selten aus einem Konzert. Dem Van Baerle Trio gelang im Kurfürstlichen Palais Trier bei Haydn, Ives und Mendelssohn ein Musizieren von kompromissloser Intensität. mehr...


  • unterm strich

    Selfies sind kein Phänomen unserer Tage. Bestenfalls der Name ist neuzeitlich. mehr...


  • Bitburg/Prüm/IrrelVier Dirigenten zum Jubiläumskonzert

    Vielfach ausgezeichneter Klangkörper: Das Sinfonische Blasorchester Bitburg-Prüm (SBO) ist seit 20 Jahren ein musikalisches Aushängeschild der Eifel. Am Sonntag geben die rund 80 Musiker ihr Jahreskonzert im Gemeindehaus in Irrel. mehr...


  • TrierIronie, Humor und großer Spaß fürs Publikum

    Für Freunde der gepflegten Musikunterhaltung war es ein Muss-Termin: Am Mittwochabend gastierte die Kölner Formation Basta wieder einmal in der Trierer Tufa. Und wie schon bei den Konzerten zuvor führte die A-cappella-Gruppe ihr Publikum mit Gesang, Selbstironie, frech-humorvollen Texten und einer ausgefeilten Choreographie von einem Stimmungshoch zum nächsten. mehr...



  • Werbung
  • Empfehlungen

  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung


volksfreund.de Top Links