ausallerwelt/kultur
Kultur
Alte Musik und ein junger Meister

Alte Musik und ein junger Meister

Wenn der frischgebackene, zweifache Echo-Preisträger Stefan Temmingh mit seinen Blockflöten zum Mosel Musikfestival kommt, sind ein ausverkauftes Haus und jubelnde Begeisterung garantiert. So auch am Samstag bei "Vivaldi in St. Paulin" vor über 400 Zuschauern.

Klassische Helden und prächtige Schurken

Klassische Helden und prächtige Schurken

"Ich kann es kaum fassen: Wir haben es geschafft", jubelte Barbara Ullmann zum guten Schluss. Grund ihrer Freude: Das Op en-Air-Konzert "Helden & Tyrannen" vor der Porta mit Victor Puhl und dem Philharmonischen Orchester war fast trocken über die Bühne gegangen.
Künstlerischer Beitrag zum Friedenswerk Europa

Künstlerischer Beitrag zum Friedenswerk Europa

"Come together": Was in Europa dringend nottut, schafft alljährlich die Europäische Vereinigung der Künstler aus Eifel und Ardennen (EVBK). Im ehrwürdigen Rahmen der einstigen Prümer Abtei wurde am Samstag ihre traditionelle Jahresausstellung eröffnet. Präsentiert wird eine anregende Vielfalt an Bildwelten.
Originelle Stimme Luxemburgs

Originelle Stimme Luxemburgs

Im literarischen Leben Luxemburgs hatten die Worte Jean-Paul Jacobs’ Gewicht. Der Lyriker galt als originelle Stimme im literarischen Leben des Landes. Im Alter von 75 Jahren ist der Schriftsteller, der in Berlin lebte, gestorben.
Antikenforscher heben einmaligen Schatz - In Trier lagern mehr altrömische Grabmäler als in Rom

Antikenforscher heben einmaligen Schatz - In Trier lagern mehr altrömische Grabmäler als in Rom

Trier hat viele römische Schätze. So viele, dass etliche von ihnen noch gar nicht wissenschaftlich erfasst sind. Ein Forscherteam knöpft sich nun die antiken Grabdenkmäler vor. Da ist der Trierer Fundus einmalig.




  • Trierweiler-SirzenichStau nach Unfall auf der B 51 bei Sirzenich

    Zu einem Unfall ist es am Montagabend auf der B 51 bei Sirzenich gekommen. Stadteinwärts musste der Verkehr zeitweise umgeleitet werden. mehr...


  • Ludwigshafen (dpa/lrs)Betrunkener Mann greift Polizeibeamten an

    Ein betrunkener Mann hat sich in Ludwigshafen eine Rangelei mit der Polizei geliefert. Ein Anwohner hatte die Beamten am Sonntag zu Hilfe gerufen, weil er sich von zwei Männern auf der Straße bedroht fühlte, wie die Polizei am Montag mitteilte. mehr...


  • ÜxheimBrand in Üxheimer Seminarzentrum wahrscheinlich durch technischen Defekt verursacht

    Der Brand in in einem Seminarzentrum auf dem Beuerhof in Üxheim (der TV berichtete) ist wahrscheinlich durch einen technischen Defekt in einer Sauna ausgelöst worden. mehr...


  • Malborn-ThiergartenUnbekannte rauben Rentner in Malborn-Thiergarten aus

    Unbekannte haben am Montag einen 78-Jährigen am Ortsrand von Malborn-Thiergarten ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, stießen die Täter den Rentner zu Boden und raubten sein Geld. mehr...




  • Vorgemerkt

    Enissa Amani, Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr, Europahalle, Trier Unter dem Motto "Zwischen Chanel und Che Guevara" geht die Neuentdeckung der deutschen Kabarett-Szene, Enissa Amani, mit ihrem ersten Programm auf Tournee. Was Enissa so außergewöhnlich macht, ist nicht der Kontrast zwischen iranischem und deutschem Background, sondern der zwischen ihrer sozialistischen Erziehung und der unausweichlichen Anziehung der materiellen Güter dieser Welt. mehr...


  • TrierEin Restaurator bei der Arbeit

    Der Restaurator Dimitri Bartashevich gibt am Dienstag, 26. Juli, 19 Uhr, im Stadtmuseum Simeonstift Einblicke in seine Arbeit. Gemälde haben oft eine jahrhundertelange Reise hinter sich, wenn sie in den Besitz ihrer neuer Eigentümer gelangen. mehr...


  • BitburgBig-Band-Sound im Bitburger Bedagarten

    Die "Northern Big Band" aus Luxemburg spielt am Mittwoch, 27. Juli, 19 Uhr, im Bedagarten. Im Jahre 2010 von einigen Luxemburger Jazzmusikern, die sich aus anderen Big-Band-Formationen kannten, gegründet, spielt "The Nothern Big Band" Titel aus den 30er bis 70er Jahren. mehr...


  • CochemWeltjugendchor singt in Kirche

    Der "World Youth Choir" (Weltjugendchor) tritt am Dienstag, 26. Juli, 20 Uhr, in der Kirche Sankt Martin in Cochem auf. Der Chor besteht aus 40 bis 80 jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren. mehr...



  • Trier Picknick mit den Philharmonikern an der Porta Nigra

    Erstmals haben die Stadt Trier und das Philharmonische Orchester Trier zum Openair-Konzert rund um die Porta Nigra eingeladen. "Helden und Tyrannen" lautete das Motto des sogenannten Picknick-Konzerts, wie Generalmusikdirektor Victor Puhl es nannte: Bei freiem Eintritt können alle Besucher ihre eigenen Decken und Stühle mitbringen, es sich vor der Porta bequem machen und bekannten Melodien aus Oper und Film lauschen: Von "Aida" bis "Star Wars", von "Der Pate" bis zum Torerolied aus Bizets "Carmen" reicht die Bandbreite der heroischen und legendären Stücke aus Hochklassik und Hollywood. mehr...


  • TrierBasilika-Orgelsommer zeigt Regers Weg zum eigenen Stil

    "Ländliche Szenen, Vogel als Prophet, norwegische Volkstänze" und dazu Regers 1. Orgelsonate - das wirkt wie ein klingendes Allerlei. Aber Johannes Geffert machte an der Eule-Orgel der Trierer Basilika daraus einen Schatz von sorgfältig ausgehörten Klangfarben. Am Ende waren die gut 200 Besucher hellauf begeistert. mehr...


  • Vorgemerkt

    Udo-Jürgen-Show, "Vielen Dank für die Blumen", 27. Dezember, Europahalle Trier. "Vielen Dank für die Blumen" heißt die neue, vom TV präsentierte Show zu Ehren von Udo Jürgens, die am 27. Dezember in der Europahalle in Trier zu erleben ist. mehr...


  • TrierEine Nacht im Trierer Museum

    Bei der zehnten Trierer Museumsnacht öffnen am 10. September das Rheinische Landesmuseum, das Stadtmuseum Simeonstift, das Museum am Dom, das Museum Karl-Marx-Haus sowie die Schatzkammer der Stadtbibliothek von 18 bis 24 Uhr ihre Türen. Geboten wird ein umfangreiches Programm rund um die Nero-Ausstellungen, Karl Marx und Buchkunst. mehr...


  • TrierBilder voller Sinnlichkeit

    Nach Frankreich wendet sich derzeit der Blick der Gesellschaft für Bildende Kunst. In der vereinseigenen Galerie präsentiert sie die farbmächtigen Gemälde des Franzosen Gérard Loup. mehr...


  • Unterm Strich - Die Kulturwoche

    Er ist noch nicht tot. Der Schriftsteller Hans Fallala starb 1947, krank, elend, als Alkoholiker. mehr...