ausallerwelt/kultur

Kultur in der Region

Beifallsrufe und minutenlanger Applaus: Die Premiere des Jugendstücks "Tschick" ist beim überwiegend erwachsenen Publikum im ausverkauften Studio des Theaters Trier hervorragend angekommen. Neuling Marvin Rehbock und Daniel Kröhnert überzeugen mit temporeichem und emotionsgeladenem Spiel. mehr...

Anzeige
Anzeige
Anzeige
  • TrierVon Weltmusik über Poetry Slam bis zu Utz, dem Unglücksritter

    So bunt wie die sich nun färbenden Blätter ist das Veranstaltungsprogramm des Kultur- und Kommunikationszentrums Tufa Trier im Oktober. Geboten wird jede Menge Musik aus aller Welt, Kabarett, Theater, Poetry Slam, Tanz und Kunst. Zu Gast sind unter anderem die Geschwister Pfister und Marili Machado. mehr...


  • TrierZuschauer, Zuhörer, Zufühler, Zuriecher, Zuschmecker

    Orientiert an Michael Endes Bestseller "Die unendliche Geschichte" haben Trierer Künstler am Wochenende zu einem Sinnespfad in den großen Saal der Tufa eingeladen. mehr...


  • LuxemburgMit spanischer Musik die Gunst des Publikums gewonnen

    Der zukünftige Chefdirigent Gustavo Gimeno und das Orchestre Philharmonique du Luxembourg (OPL) haben mit einem sinfonischen Konzert zum Thema "Spanien" die Gunst des Publikums im Sturm erobert. Auch der Gitarren-Virtuose Juan Manuel Canizares konnte überzeugen. mehr...


  • vorgemerkt

    "Der Geschmack von Blau. Was ich weiß, seit ich nichts mehr sehe", Lesung mit Susanne Krahe, Mittwoch, 15. Oktober, 20.15 Uhr, Mayersche Interbook, Kornmarkt 3, 54290 Trier, Eintritt frei. mehr...


  • Aufgeschlagen - Neue Bücher

    Es war die Rote Armee, die Estland vom Faschismus befreite - im Herbst 1944. Doch bevor die russischen Truppen das Land besetzten und das Leben völlig umkrempelten, existierte fünf Tage lang eine freie Republik Estland. In aller Eile hatten die deutschen Besatzer die Flucht ergriffen - es blieb mithin keine Zeit mehr, alle Beweise für ihre Gräueltaten zu vernichten. mehr...


  • Saarburg"Fado ist mein starker Anker": Portugiesischer Star Carminho am kommenden Dienstag in Saarburgs Stadthalle

    Kritiker bescheinigen der Sängerin Carminho aus Portugal, eine der ausdrucksstärksten Stimmen des Fado in Jahrzehnten zu sein. Davon kann man sich am kommenden Dienstag in Saarburg überzeugen. Dort stellt die in Lissabon als Tochter der Fadista Teresa Siquera aufgewachsene Künstlerin ihr Album "Alma" (Seele) vor. Im Interview sprach sie mit unserer Mitarbeiterin Anke Emmerling über den Fado und ihr Leben. mehr...


  • TrierNicht jeder Warmabriss ist Schicksal

    Mit Max Frischs Drama "Biedermann und die Brandstifter" eröffnete das Trierer Theater die Schauspielsaison. Die hausgemachte Brandstiftung in der Regie von Steffen Lars Popp bedachten die knapp 600 Zuhörer mit freundlichem Beifall. mehr...


  • TrierWunderbare Zukunft für das Theater Trier

    Mit einem Festakt in Anwesenheit von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und zahlreicher Politiker feierte das Theater am Augustinerhof sein 50jähriges Bestehen. Ein Schelm, wer jetzt annimmt, dass da auch der ein oder andere kulturelle Biedermann im Publikum saß. mehr...


  • TrierEin Denkmal für Louis Scheuer

    In Erinnerung an den jüdischen Trierer Revuedichter Louis Scheuer hat die freie Theatergruppe International in Kooperation mit anderen Kulturschaffenden eine multimediale Revue kreiert. "100 Jahre Krise" um Umbrüche des Jahrhunderts seit Ausbruch des Ersten Weltkriegs beeindruckte bei der Premiere im Trierer Brunnenhof. mehr...


  • TrierGuido, Guildo, Sido und Udo

    Bissig, wortgewandt und musikalisch - so hat sich Manuel Wolff im kleinen Saal der Tufa präsentiert. Der gewiefte Stand-Up-Comedian und Kabarettist stellte mit seinem Programm "Ui!" nicht nur sein musikalisches Können unter Beweis, sondern haute auch kräftig in die Tasten. Und hoffte, somit die Herzen der Frauen zu erobern. mehr...


  • DaunJustus Frantz spielt Beethovens Sonaten

    Nach Mozart und Chopin widmet sich Pianist und Dirigent Justus Frantz am Freitag, 3. Oktober, um 20 Uhr im Forum Daun nun den Werken Ludwig van Beethovens. Im Zentrum des Klavierabends stehen drei der bekanntesten Sonaten Beethovens. mehr...


  • Musikgeschichte(n)

    "Hast du dir etwa die Leggins deiner Schwester Lena geliehen?" Tante Hilde starrt auf Moritz\' rot gepunktete Beine. "Stramm", lacht Onkel Max, der aus München zu Besuch ist und beim Oktoberfest immer Lederhosen und Kniestrümpfe anhat. mehr...


  • FreudenburgBlues im Blut: Duo aus Österreich und England spielt im Ducsaal

    Sie haucht dem traditionellen Blues auf moderne Art neues Leben ein: Die Songschreiberin und Sängerin Meena Cryle aus Österreich tritt heute Abend ab 20 Uhr im Ducsaal in Freudenburg auf. Begleitet wird sie von dem Gitarristen Chris Fillmore. mehr...


  • Vorgemerkt

    The World Famous Glenn Miller Orchestra, Donnerstag, 2. Oktober, 20 Uhr, Congresshalle Saarbrücken. Wil Salden entführt mit seinem Orchester in die goldene Ära des Swing mit dem Big-Band-Sound der 1920er Jahre. mehr...


  • Unterm Strich - Die Kulturwoche

    Rockfans auf der ganzen Welt sind entsetzt: Die australische Kultband AC/DC muss ab sofort bei Auftritten auf Gründungsmitglied Malcolm Young (61) verzichten (siehe ausführlicher Bericht, Seite 29). Der Körper streikt, heißt es - verständlich nach 41 Jahren Sex, Drugs und Rock \'n\' Roll mit der Hardrock-Truppe. mehr...


  • TrierVon der Straße auf die Bühne

    "Tschick" ist zurück! Heute erscheint mit "Bilder Deiner großen Liebe" die Fortsetzung von Wolfgang Herrndorfs Erfolgsroman; 2015 soll der Kinofilm folgen. Damit erfährt die Bühnenadaption, die ab Sonntag, 28. September, 20 Uhr, im Studio des Theaters Trier zu sehen ist, eine gehörige Portion Aktualität. mehr...


  • Trier50 Jahre Stadttheater am Augustinerhof - Sieben Intendanten - Viele denkwürdige Momente

    Ein halbes Jahrhundert voller Höhen und Hektik, Kämpfe und Chaos, Jubel und Jammer, Geldnot und Geizhälsen, Zicken und Zocker, Kräche und Kuscheln, Buhs und Beifall, Absagen, Änderungen, Ausfällen, Blut, Schweiß und Tränen: Theater eben. In Trier steht die Zentrale des Irrsinns seit 50 Jahren am Augustinerhof. Lasst die Champagnerkorken knallen! mehr...


  • Esch-sur-AlzetteHommage an Piaf im Escher Theater

    Wer die Hommage an Edith Piaf, die anlässlich des 50. Todestages der Sängerin im Trierer Theater (der TV berichtete) zu erleben war, verpasst hat, oder das Programm "L\'hymne a l\'amour" mit Sängerin Florence Absolu noch einmal erleben möchte, hat dazu am Samstag, 4. Oktober, im Theater im luxemburgischen Esch-sur-Alzette Gelegenheit. Begleitet wird sie von den Musikern Christophe Oury (Akkordeon), Benedikt Schweigstill (Piano), Helmut Daisy Becker (Trompete, Flügelhorn), Stefan Zawar-Schlegel (Kontrabass) und Bastiaan Sluis (Schlagzeug). mehr...


  • Vorgemerkt

    Echoes spielen am Freitag, 31. Oktober, um 20 Uhr, Musik von Pink Floyd in Homburg, Saalbau. mehr...


  • Mainz/TrierGerty-Spies-Preis für Schriftsteller Navid Kermani

    Navid Kermani (46), Schriftsteller und Orientalist, hat den diesjährigen, mit 5000 Euro dotierten Gerty-Spies-Literaturpreis der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz erhalten. Als Verfechter von Humanismus, Menschenwürde und Toleranz sei Kermani ein Gerty- Spies-Preisträger, der perfekt zum literarisch-gesellschaftspolitischen Grundgedanken dieses Preises passe, so die Landeszentrale. mehr...


  • TrierBegegnung der Kulturen

    Auf Einladung der Pula-Trier Gesellschaft ist die Band Indivia aus Triers kroatischer Partnerstadt in der Tufa Trier aufgetreten. Ihre Musik, eine kreative Verschmelzung istrisch-kroatischer Tradition mit modernen Einflüssen, kam beim Publikum sehr gut an. Der Abend war einmal mehr ein Beispiel dafür, wie bereichernd die Begegnung von Kulturen sein kann. mehr...


  • SaarbrückenJunge und jugendliche Filmfans für Jurymitarbeit gesucht

    Das Saarländische Filmbüro sucht Jurymitglieder für die Nominierung der Wettbewerbsbeiträge von Créajeune/7. Aus den Filmen, eingereicht aus dem Saarland, Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und Wallonien, werden vom 26. bis 28. September die Wettbewerbsbeiträge nominiert.Junge Leute zwischen 16 und 30 Jahren sichten die Filme in den Kategorien "Filme von Kindern" (bis zwölf Jahre), "Filme von Jugendlichen" (bis 18 Jahre) und "Filme von jungen Erwachsenen" (bis 30 Jahre) und wählen die Filme aus, die im Dezember und Januar präsentiert werden und um die Preise konkurrieren. mehr...


  • vorgemerkt

    Caroline du Bled & Scorbüt, Sonntag, 28. September, 20 Uhr, Tufa Trier. mehr...


  • TrierEin typischer Vertreter der Mittelklasse

    Max Frischs Schauspiel "Biedermann und die Brandstifter" hat am Samstag im Trierer Theater Premiere. Regisseur Lars Popp ist sicher: Biedermann ist aktuell wie eh und je. mehr...


  • TrierMusikerpersönlichkeit mit Esprit und Sinn für Humor

    Der italienische Pianist Stefano Bollani erhält in diesem Jahr den mit 10 000 Euro dotierten JTI Trier Jazz Award. Nach Marilyn Mazur, Oliver Strauch, Toots Thielemanns und Pascal Schumacher ist er der fünfte Preisträger der Trierer Auszeichnung, die jährlich wechselnd an international und interregional herausragende Jazz-Musiker vergeben wird. mehr...


  • EchternachLuxemburg swingt

    Hochkarätige Musiker reisen zu den internationalen Jazztagen in Echternach. Den Auftakt macht der deutsche Jazzmusiker Jeff Cascaro mit dem Programm seiner aktuellen CD "The Other Man" am 26. September im Trifolion. mehr...


  • Trier"Musik als Beruf? Ich rate jedem Schüler ab"

    Die Lehrer an den öffentlichen Musikschulen haben es schwer. Wer nicht das Glück hat, eine der wenigen Stellen zu besetzen, muss sich als Honorarkraft durchschlagen. Und für die Zukunft stehen die Aussichten angesichts der öffentlichen Schuldenbremse noch schlechter. mehr...


  • TrierImmer für eine Überraschung gut

    Spektakulär ist das neue Saisonprogramm der Kammermusikalischen Vereinigung sicherlich nicht. Im Rahmen traditioneller Besetzungen verspricht es aber eins: künstlerische Qualität. Dennoch tun sich langfristig für den Traditionsverein Probleme auf. mehr...


  • TrierVon der Faszination einer Liebe zwischen Diesseits und Jenseits

    Radiorauschen, Störfrequenzen, zerrissene Musikfetzen. Und plötzlich dazwischen: die vertraute Stimme eines verstorbenen Menschen. Das Theaterstück "Radar" spielt mit einer alten Faszination in Zeiten der Technik. Am 30. September wird das Stück in der Tuchfabrik Trier uraufgeführt. mehr...


  • TrierTheater Trier: Spiel mit dem Feuer

    Wir leben in gefährlichen Zeiten. Brandstifter treiben ihr Unwesen. mehr...


  • WittlichJiddische Lebensfreude und die Schwermut der Roma

    Die drei Ausnahmemusiker Volker Biesenbender, Michelangelo Rinaldi und Clara Gervais, zusammen La Banda Ki, sind am Sonntag in der Synagoge Wittlich aufgetreten. Mit sehnsuchtsvollen und lebensfrohen Klängen entführten sie die begeisterten Zuhörer in die Welt der jiddischen Kultur und die Lebensart der Sinti und Roma. mehr...


  • TrierMarkt der Künste für Künstler der Region

    Professionelle und semiprofessionelle Künstler sowie Studierende aus der Großregion Trier und Luxemburg können am "Markt der Künste 2014" in der Kunsthalle der Europäischen Kunstakademie am 16. November teilnehmen. Bewerbungen für eine Teilnahme bis 10. Oktober an: mehr...


  • Trier100 Jahre Krise: Revue im Brunnenhof

    Die Gruppe International, das Théâtre Têtê à Têtê und Tufa Trier präsentieren in Kooperation mit dem Stadtmuseum Simeonstift und dem Kulturbüro Trier die "Sensationsrevue nach Louis Scheuer - 100 Jahre Krise". Das Theaterkollektiv Gruppe International arbeitet dabei mit 100 Bürgern der Stadt Trier zusammen. mehr...


  • TrierEin Wettstreit jenseits aller Routine

    Spannende und zugleich künstlerisch ergiebige eineinhalb Stunden: Die drei erstplazierten Teilnehmer am Hermann-Schroeder-Orgelwettbewerb haben sich im Trierer Dom noch einmal der Fachjury gestellt. 150 Orgelfreunde waren dabei und vergaben am Ende einen Publikumspreis. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Mosel-Musikfestivals statt. mehr...


  • Göttingen"Wie geil ist das denn bitte?"

    Bei der von ProSieben-Moderator Stefan Raab organisierten Fernseh-Musikshow "Bundesvision Songcontest" ist die Band Jupiter Jones aus der Nähe von Prüm in der Eifel am Samstagabend überraschend auf dem zweiten Platz gelandet. Der erste Fernseh-Liveauftritt vor Millionenpublikum mit neuem Sänger war damit ein Riesenerfolg für Jupiter Jones. mehr...


  • TrierVon Individualität und 10 000 pinkfarbenen Stringtangas

    Als kaltwütiger Herr Schüttlöffel hat der Kabarettist Thomas Freitag nicht nur die Lachmuskeln, sondern auch die Gehirnzellen zu mehr Betätigung angeregt. 150 Zuschauer haben sich bei einem satirischen Abend in der Tufa amüsiert. mehr...


  • vorgemerkt

    David-Gazarov-Trio & Daniel Schulze, DJ, JTI Classic Lounge, Therme am Viehmarkt Trier, Samstag, 27. September, 21.30 Uhr. mehr...


  • Wittlich"Heimat" nach Wittlicher Art

    Wiedersehen von Freunden: im Wittlicher Rathaus trafen sich im Rahmen der Ausstellung der Sammlung Drautzburg der 76-jährige Friedel Drautzburg und sein Freund der 80-jährige Tony Munzlinger. Das launige Gespräch machte dem Publikum sichtlich Spaß. mehr...


  • LuxemburgDenn alles findet bei Bach statt: Konzert mit Pierre-Laurent Aimard

    Mit formaler Strenge und zugleich schwebender Leichtigkeit hat der französische Pianist Pierre-Laurent Aimard am Donnerstag in der Luxemburger Philharmonie Johann Sebastian Bachs epochales Standardwerk "Das Wohltemperierte Klavier" interpretiert. mehr...


  • TrierWarmherzig und charaktervoll

    Mit einer großartigen, charaktervollen Stimme, Temperament und Lebensfreude hat die kubanische Sängerin Addys Mercedes in der Tufa Trier knapp 200 Besucher verzaubert. Ihr abwechslungsreiches Konzert mit Songs des aktuellen Albums und früheren Erfolgen zündete durch den Mix kubanischer Tradition und moderner Einflüsse. mehr...


  • kindergeschichte(n)

    Leo ist heute "schwierig", sagt Tante Ilse. Leo ist Annas Vetter und Musikstudent. mehr...


  • TrierFrischer Wind, viel Gefühl, musikalische Hochseilakte

    Leidenschaft und musikalische Intelligenz begeisterten beim 1. Sinfoniekonzert im Theater Trier die etwa 600 Zuhörer. Auf dem Programm standen romantische Kompositionen. mehr...



  • Werbung
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuell häufig gelesen
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung