ausallerwelt/kultur
13.09.2017

Urbane Fotografien im Palais zu sehen

(Trier) Trier (red) Die Fotografin Mona Breede verbindet in ihren Werken urbane Landschaften mit menschlichen Figuren, ihre Fotoarbeiten sind unter anderem in San Francisco, Chicago, London und Rom enstanden und dienen als Metapher über das Leben in den Metropolen der Welt. Sie zeigt dabei das Nebeneinander verschiedener Existenzen und Lebensentwürfe auf sowie den Menschen und seine Bewegungen und Handlungen im öffentlichen Raum.


Vom Freitag, 15. September bis Samstag, 21. Oktober sind ihre Arbeiten in der einer Ausstelltung "City Flows" in der Galerie Palais Walderdorff, Domfreihof 1b, in Trier zu sehen. Die Vernissage beginnt um 19.30 Uhr.

Die Ausstellung ist geöffnet von Dienstag bis Freitag 15-19 Uhr, Samstag 11-14 Uhr