ausallerwelt/kultur
aus unserem Archiv vom 16. Juni 2010
Autor: Von unserem Redakteur Andreas Feichtner Kommentare: Kommentare zeigen Drucken

Zeitlose Jugend

Vorfreude auf das erste Gastspiel von US-Songwriter John Fogerty in der Arena Trier (21. Juli): Einer der aktivsten Fans von Fogerty und seiner früheren Band Creedence Clearwater Revival lebt in der Nähe von Trier.
Podcast
Fotostrecke
Trier. Vielleicht kann sich John Fogerty nicht einmal an Ottmar Plewka erinnern. An die Widmung, die er ihm aufs Foto schrieb, damals in Malmö 1998. Oder später an das Treffen in Zürich. Oder daran, dass er einmal den großen Fan seiner Musik abblitzen ließ ("jetzt nicht"). Plewka erinnert sich präzise an jede Begegnung mit dem früheren Kopf von Creedence Clearwater Revival (CCR). "Er ist mein musikalischer Held. Schon seit meinem 13. Lebensjahr", sagt Plewka. Im Keller seines Hauses in der Südeifel ist das eindrucksvoll dokumentiert. An der Wand hängen zwei goldene Schallplatten. Darunter ein Original, das Tom Fogerty (der 1990 verstorbene ältere Bruder von John) für 500 000 verkaufte Platten des CCR-Albums "Willy and the Poor Boys" erhalten hatte. "Das habe ich im Internet ersteigert", sagt Plewka. 900 Teile umfasst die Sammlung. Darunter Schlagzeugstöcke, Plektren, Tourposter, Backstage-Pässe, seltene Radio-Promos: Alles, was irgendwie mit CCR und Fogerty zu tun hat, findet seinen Platz in den Regalen, an den Wänden, im Herzen. "Die Sammlung habe ich vor einigen Jahren in der Stadtbibliothek Trier ausgestellt", sagt Plewka, der für Auftritte von Fogerty schon durch halb Europa gereist ist. Eine Premiere gibt's nun auch für ihn: "Schön, dass ich Fogerty mal ohne lange Heimfahrt erleben kann."
 

Woodstock: Mittendrin, doch fast vergessen


 
Fogerty und CCR - das steht für Plewka für den Soundtrack seiner Jugend, für zeitlose Musik. "In den USA ist das im Prinzip Volksmusik. Songs wie Bad Moon Rising kennt jedes Kind. Fogerty ist dort ein Star."
 
In Deutschland ist die Popularität nicht ganz so groß. Das mag auch daran liegen, dass CCR zwar Headliner in Woodstock waren, sie aber da nicht in der kollektiven Erinnerung blieben. Fogerty verweigerte die Freigabe für den Film und das Album.
 
So kennt man die Songs von Gitarrist und Sänger Fogerty, kürzlich 65 Jahre alt geworden, teilweise eher von anderen Interpreten: Der Fogerty-Song "Rockin' all over the World" wurde vor allem durch Status Quo bekannt, mit "Proud Mary" landete Tina Turner einen Hit. Was sich Plewka vom Konzert erhofft? "Die Setliste wird nicht sonderlich variiert. Wenn ein, zwei Songs dabei sind, die er live noch nicht gespielt hat, wäre ich zufrieden. Und ich hoffe, dass das Konzert gut besucht sein wird."
 
Der TV präsentiert das Konzert in der Arena. Karten gibt es in TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich sowie unter der TV-Hotline 0651/7199-996.
 


Inhalt teilen:
Kurz-URL:




Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren


Kommentare via facebook



Anzeige
2471485
Zeitlose Jugend
Zeitlose Jugend
Vorfreude auf das erste Gastspiel von US-Songwriter John Fogerty in der Arena Trier (21. Juli): Einer der aktivsten Fans von Fogerty und seiner früheren Band Creedence Clearwater Revival lebt in der Nähe von Trier.
http://www.volksfreund.de/2471485
1276716946
http://www.volksfreund.de/storage/scl/archiv/nachrichten/kultur/regionalkultur/1730029_m3t1w678h360q90v8194_fogerty1.jpg-GUB2SC3IL.1-ORG.jpg?version=1276717404
Trier
Kultur in der Region

  • Werbung
  • Anzeige
  • fotos.volksfreund.de


    • Werbung
    • Anzeige
    • Werbung
    • Anzeige
    • Werbung
    • Anzeige
    • Werbung
    • Wetter
    • Anzeige
    • Werbung
    • Aktuelle Themen
    • Anzeige
    • Werbung