ausallerwelt/luxemburg
Luxemburg
Was alle mit Fingern essen

Was alle mit Fingern essen

Bei diesem Rezept kommen sich Arm und Reich näher, und zwar, indem sie beide dieses in Luxemburg sehr beliebte Gericht beide mit den Fingern essen: Mullen mat Fritten, also Miesmuscheln mit Pommes Frites. Denn Muscheln sind - trotz der relativ weiten Entfernung des Landes von der Nordssee - auch in Luxemburg sehr beliebt.

Mobilitätspremiere in Luxemburg

Mobilitätspremiere in Luxemburg

Die Eisenbahngesellschaft CFL bietet demnächst Car-Sharing an. 84 Autos warten ab Dezember auf ihre Fahrer:
Ein Luxemburger hat den Horror-Clown für die Kinoversion von Stephen Kings

Ein Luxemburger hat den Horror-Clown für die Kinoversion von Stephen Kings "Es" mitgestaltet

Nächste Woche feiert die Kinoverfilmung des Romans "Es" von Stephen King Premiere. Protagonist: Pennywise, ein wahrer Horrorclown. Sein Aussehen verdankt die Kreatur auch einem Luxemburger Grafiker.
Von LKW erfasst: Fußgängerin stirbt bei Unfall in Luxemburg

Von LKW erfasst: Fußgängerin stirbt bei Unfall in Luxemburg

Tödlicher Unfall am Donnerstagmorgen in der luxemburgischen Hauptstadt: Eine 46-Jährige stirbt, nachdem ein Lastwagen sie erfasst hatte.
Luxemburgische Zöllner beschlagnahmen gut 77 Kilo Marihuana

Luxemburgische Zöllner beschlagnahmen gut 77 Kilo Marihuana

Dem luxemburgischen Zoll ist eine Lieferung von rund 77 Kilogramm Marihuana ins Netz gegangen.




  • BerdorfLuxemburger Schweiz: Auto und LKW stoßen am Predigtstuhl zusammen

    Die Feuerwehr hat am Freitagvormittag die Insassen eines verunfallten Autos auf der CR 364 zwischen Berdorf und Grundhof aus ihrem Fahrzeug befreien müssen. Zeitweilig war die Strecke voll gesperrt. mehr...


  • LuxemburgLuxemburger Schobermesse: Polizei zieht positive Bilanz

    In Luxemburg ist gestern Abend die alljährliche Schobermesse zu Ende gegangen. Laut Polizei blieb alles friedlich. mehr...


  • NospeltNach dem Unfall zur Party: Betrunkener Autofahrer verliert Führerschein

    Ein junger Autofahrer fährt im Westen Luxemburgs gegen einen Baum. Sein Auto lässt er auf einem Feld stehen - und geht zu einer Party. Dort erscheint dann die Polizei auf der Suche nach ihm ... mehr...


  • LuxemburgKinderwagen verkeilt sich in Bustür: Busfahrer soll weitergefahren sein

    Die luxemburgische Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich Mitte Juli am Hauptbahnhof in Luxemburg zugetragen haben soll. Dabei habe sich ein Kinderwagen in der Tür eines Busses verkeilt. mehr...


  • LuxemburgTierquäler will in Luxemburg Zeugin überfahren - Polizei rettet sieben Hunde aus LKW

    Dramatische Szenen haben sich laut Tageblatt.lu am Sonntagmittag auf einem Parkplatz auf dem Kirchberg abgespielt. Einer Frau fielen mehrere Hunde in einem LKW auf. Das Fahrzeug stand in der prallen Sonne. mehr...




  • Car-Sharing der CFL: Tarife und Fuhrpark

    Zunächst stehen den Kunden drei Auto-Typen zur Verfügung: 11 BMW i3, 39 Seat Leon und 34 BMW 118i. Die Preise sind unabhängig davon, welches Auto der Kunde wählt. mehr...


  • Luxemburg/TrierTrierer Big Band gastiert auf der Place d’Armes

    Luxemburg/Trier (red) Im Rahmen der Reihe "Summer in the city" spielt Rhythm & Blech, die Big Band der Berufsbildenden Schule Gewerbe und Technik (GuT) in Trier, am Sonntag, 24. September, auf der Place d’Armes in Luxemburg. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. mehr...


  • Washington/LuxemburgWird Randy Evans Trumps Botschafter für Luxemburg?

    Washington/Luxemburg (tgbl) Jetzt hat US-Präsident Donald Trump endlich eine Entscheidung gefällt: James Randolph Evans ist offiziell sein Kandidat für die US-Botschaft in Luxemburg. Das berichten die Korrespondenten des Luxemburger Tageblatts unter Verweis auf eine Pressemitteilung des Weißen Hauses. mehr...


  • StolzemburgParadies für Pflanzenfans und Gartenliebhaber

    Stolzemburg (red) Seit 17 Jahren laden das Syndicat d’Initiative Stolzebuerg, die Gemeinde Putscheid und der Naturpark Our Pflanzen- und Gartenliebhaber nach Stolzemburg zur Pflanzenbörse ein. Die nächste Auflage ist an diesem Wochenende, 16. und 17. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr. mehr...