ausallerwelt/luxemburg

Königlicher Geburtstag: Luxemburgs Altgroßherzog Jean wird 95

(Luxemburg) Der frühere Großherzog Jean wird am Dienstag, 5. Januar, 95 Jahre alt. Er war 36 Jahre lang Staatsoberhaupt von Luxemburg.

04.01.2016
dpa
Öffentlich gefeiert wird der 95. Geburtstag des einstigen Monarchen Jean von Luxemburg nach Mitteilung des großherzoglichen Hofes am Samstag, 9. Januar, bei einem Konzert in der Philharmonie der Hauptstadt.

Jean hatte im Jahr 1964 die Nachfolge seiner Mutter Charlotte auf dem Thron angetreten und 2000 zugunsten seines Sohnes Henri abgedankt. Als Mitglied des Hauses Nassau-Weilburg und als „Königliche Hoheit“ zählt er zu den diskreten und unauffälligen „Royals“ in Europa. Er lebt zurückgezogen in einem Schloss oberhalb des kleinen luxemburgischen Ortes Fischbach (Kanton Mersch). Sein Gesundheitszustand wird als „gut“ beschrieben.

Jean von Luxemburg hatte im Zweiten Weltkrieg in britischer Uniform gegen die Deutschen gekämpft, die 1940 sein Land besetzt hatten. 1942 war er in das Eliteregiment der Irish Guards eingetreten. Im Juni 1944 landete er in der Normandie, nahm kurz darauf an der Schlacht von Caen und an der Befreiung Brüssels teil.

Bei seiner Rückkehr nach Luxemburg feierte das Land den Luxemburger Prinzen als Helden: Die Bürger hatten ihn als Garanten für Freiheit und Unabhängigkeit ins Herz geschlossen. Jeans Beziehung zu Queen Elizabeth II. und dem britischen Königshaus gilt als besonders eng.

Empfehlungen

Kommentare