region/mosel
  • PünderichDrei Jahre in Kambodscha

    Tanja Lenz aus Pünderich hat drei Jahre in Kambodscha als Entwicklungshelferin gearbeitet. Über diese Zeit, ihre Erlebnisse und Begegnungen mit den Menschen hat sie nun trotz ihrer schweren Erkrankung ein Buch geschrieben. mehr...


  • TrierKostbare Tropfen für Kunden aus Übersee

    Wie schmeckt ein Riesling, der pro Liter mehr als tausend Euro kostet? Das konnten Weinliebhaber am Freitag bei der alljährlichen Versteigerung der besten Tropfen aus 16 Spitzenweingütern von Mosel, Saar und Ruwer testen. mehr...


  • EnkirchFarbenfrohe Stimmgewalt in Enkircher Kirche

    Der ZDF-Chor aus Mainz ist in der evangelischen Kirche in Enkirch aufgetreten. Gemeinsam mit dem CVJM-Gospelchor aus Traben-Trarbach boten die insgesamt mehr als 60 Sängerinnen und Sänger den Gästen ein stimmgewaltiges und imposantes Konzert. mehr...


  • Traben-Trarbach/ZellBessere Arbeitsbedingungen für Ärzte

    Der Arbeitskreis zum Thema Gesundheit/Medizin der Modellregion Mittelmosel hat erste Ideen entwickelt, um die gesundheitliche und pflegerische Versorgung der Region zu verbessern und für die Zukunft zu sichern. mehr...


  • Traben-Trarbach"Ganz anders als im Film"

    Die Menschen müssen aus der Vergangenheit lernen, um nicht noch einmal die gleichen Fehler zu machen. Das sagen die Schüler am Gymnasium Traben-Trarbach, nachdem Erika Rosenberg von ihrer Freundin Emilie Schindler erzählt hat - wer sie war, wie sie mit ihrem Mann Oskar 1200 Juden gerettet hat und was man von ihr lernen kann. mehr...


  • Bernkastel-KuesBis zur letzten Instanz: Großbäcker will kämpfen

    Achim Lohner, Inhaber der Großbäckerei Lohner, will im Rechtsstreit mit der Stadt Bernkastel-Kues notfalls bis zum Bundesverwaltungsgericht ziehen. Die Stadt verbietet ihm das Aufstellen von Stühlen und Tischen, weil in Lohners Bäckerei/Café in der Altstadt nicht am Tisch bedient wird. Gestern verhandelte das Oberverwaltungsgericht den Fall. mehr...


Anzeige
  • Leser diskutieren mit Zeitungsmachern

    KrövRegelmäßig fragt der TV die Wünsche seiner Leser ab. Bei einer Diskussionsrunde in Kröv haben sie gegenüber den Machern Lob und Kritik geäußert. Für viele von ihnen ist die Zeitung ein wichtiger Ratgeber. mehr...


  • Die Brauereien der Weinstadt

    Bernkastel-KuesBis zum Jahr 1986 wurde in Bernkastel-Kues Bier gebraut, das unter anderem als "Bernkasteler Pils oder Ur-Pils" vermarktet wurde. Die sogenannte "Bürger-Bräu Bernkastel" entstand aus einem Familienbetrieb, der einst in der Bernkasteler Hebegasse ansässig war. Auch die ehemalige Schlossbrauerei hat Wurzeln in der Bernkasteler Altstadt. mehr...


  • Winzer hoffen auf volle Keller

    Bernkastel-Kues/TrierAn der Mosel haben die ersten Winzer mit der Lese der frühen Rebsorten begonnen. Nach zwei Jahren mit geringen Mengen können die Winzer wieder auf einen ordentlichen Ertrag hoffen. Der Riesling, die wichtigste Rebsorte an Mosel, Saar und Ruwer, kann noch reifen. Hier wird mit dem Erntebeginn frühestens Anfang Oktober gerechnet. mehr...


  • Weinlese hat begonnen: Moselwinzer erwarten guten Ertrag

    Die frühen RebsortenDie frühen Rebsorten werden an der Mosel in diesen Tagen gelesen. Hans Trossen aus Kröv kippt diese volle Bütte mit Müller-Thurgau-Trauben in die große Sammelbütte. mehr...


  • Seniorenbeirat soll wieder mitwirken

    Traben-TrarbachAuch in der neuen Verbandsgemeinde Traben-Trarbach soll wieder ein Seniorenbeirat eingerichtet werden. Der Verbandsgemeinderat befasst sich in seiner nächsten Sitzung am Donnerstag, 25. September, 18 Uhr, in der Mittelmoselhalle Kröv mit diesem Thema. mehr...


  • Festliche Musik in festlichem Barocksaal

    Bernkastel-Kues/WehlenZeitgenössische Musik, die sich in weiten Teilen an den Klängen des Barocks orientiert, haben rund 130 Gäste beim Konzert der polnischen Musiker Pjotr Szabat (Violine) und Natalia Koziarz (Klavier) im Barocksaal des Kloster Machern genossen. mehr...


  • Unser Dorf hat Zukunft: Für Enkirch geht es jetzt um den Landessieg

    EnkirchEnkirch ist eine von 24 Gemeinden in Rheinland-Pfalz, die sich für den Landesentscheid "Unser Dorf hat Zukunft" qualifiziert hat. Gestern besuchte die sechsköpfige Landesjury den Ort. Enkirch kann vor allem mit beispielhaften ehrenamtlichen Initiativen punkten. mehr... [Fotostrecke]


  • Wo Seifenblasen schweben und Wasser strömt

    Bernkastel-KuesOffiziell feiert Deutschland den Weltkindertag erst am 20. September. Die VG Bernkastel-Kues schon eine Woche vorher. 1500 Kinder, Eltern und Großeltern waren gekommen, um auf dem Forumsplatz und in der Güterhalle zu spielen, zu malen und zu lachen. mehr...


  • Da staunen sogar die Münsterländer

    WintrichMehr als 300 Teilnehmer haben den siebten Festumzug im Rahmen des Wintricher Wein- und Heimatfestes zu einem Erlebnis gemacht. Die Straßen säumten geschätzte 1000, teils weit angereiste, Zuschauer. mehr...


  • Das schmeckt wie zu Kinderzeiten

    Traben-TrarbachGuido Pauls ist Koch im Seniorenheim Ida-Becker-Haus in Traben-Trarbach und seit kurzem eine echte Berühmtheit in der Moselstadt. Denn seitdem der TV über sein Kochprojekt berichtet hat, in dessen Rahmen er alte Gerichte nachkocht, interessieren sich viele Hobbyköche für seine Rezeptideen. mehr...


  • Wutredner und Dosen-Cheeseburger

    Bernkastel-KuesHermann Lewen und sein Team tischen auf. Mehr als 30 Veranstaltungen, mit Größen wie Gernot Hassknecht, Manuel Andrack, Jörg Körr und den Lords, stehen von Ende September bis Ende April auf dem Programm. mehr...


  • „Landeskirche hat über ihre Verhältnisse gelebt“

    Simmern-Traben-TrarbachDie evangelische Kirche hat mit zahlreichen Problemen zu kämpfen - das ist auf der Presbyter-Pfarrer-Konferenz in Gemünden deutlich geworden. Neben Finanz- und Strukturfragen bereitet besonders die abnehmende Relevanz der Kirche in der Gesellschaft Sorgen. mehr...


  • Das Ehrenmobil dreht seine Runden

    ReilDer Arzt ist erst in der nächsten Stadt erreichbar, ein Auto ist nicht vorhanden. In vielen Dörfern ist das vor allem für ältere Menschen ein Problem. In Reil haben Rafael Koch und Ruth Klink die Initiative ergriffen und vor zweieinhalb Jahren einen ehrenamtlichen Fahrdienst ins Leben gerufen. mehr...


  • Auszeichnung für den Moselsteig

    Bernkastel-KuesDer Deutsche Wanderverband hat den neuen Moselsteig als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet. Das Zertifikat nahm Landrat Gregor Eibes bei einer Feierstunde in Düsseldorf entgegen. mehr...


  • Mehr als 200 000 Besucher in Bernkastel-Kues - Tragischer Unfall wirft einzigen Schatten

    Bernkastel-KuesDas 66. Weinfest der Mittelmosel ist Geschichte. Es war in wirtschaftlicher Hinsicht ein Fest der Superlative. Vielen Menschen dürfte aber der Unfalltod einer jungen Frau nicht aus dem Sinn gehen. mehr... [Fotostrecke]


  • Nikolaus von Kues war Kardener Stiftsherr

    Treis-KardenNikolaus von Kues, der große Sohn von Bernkastel-Kues, hat die Region geprägt. Das gilt offenbar auch für Treis-Karden im Kreis Cochem-Zell. Offenbar hat er Einfluss auf die Gestaltung des Dreikönigsaltars in der Kardener Stiftskirche genommen. mehr...