region/mosel

Audi versinkt in der Mosel in Wehlen - Fahrzeug soll am Samstag geborgen werden

(Wehlen/Mosel) War die Handbremse nicht richtig angezogen? Oder war es ein technischer Defekt? Fakt ist, dass am Freitagmittag gegen 12.50 Uhr ein weißer Audi in die Mosel gerollt ist. Wo genau das Auto im Wasser liegt, will Morgen das Wasserschifffahrtsamt mit einem Sonarboot herausfinden. Dann soll es geborgen werden.

12.02.2016
Da wird die Besitzerin nicht erfreut gewesen sein: Am Freitagmittag gegen 12.50 Uhr ist ein geparkter weißer Audi an der Uferallee in Höhe der Turnhalle in die Mosel gerollt. Die Ursache für das sich-selbständig-machen des Fahrzeugs ist offen.

Die Frage soll sich am Samstagmorgen klären, wenn das Wasserschifffahrtsamt mit einem Sonarboot, Tauchern und einem Kran das Auto bergen wird.

Der Audi ist nach bisherigen Erkenntnissen einige hundert Meter Richtung Schleuse abgetriftet. Vermutlich wird er nahe der Schleuseneinfahrt liegen.

Der Wasserpegel sinkt zur Zeit, so könne man das Auto schneller finden, bevor die Schifffahrt gegebenenfalls wieder freigegeben wird. Feuerwehrleute suchten bereits am Freitagnachmittag nach dem Fahrzeug.

Empfehlungen

Kommentare