region/mosel

Fahrradfahrer in Bernkastel-Kues angefahren und verletzt: Polizei sucht Zeugen

(Bernkastel-Kues) Ein Radfahrer ist am Donnerstagmittag in Bernkastel-Kues von einem Auto angefahren und dabei verletzt worden. Der Autofahrer oder die Autofahrerin flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen.

22.01.2016
red
Laut Polizei soll der Fahrradfahrer am Donnerstag gegen 12.30 Uhr einen  kombinierten Rad- und Fußweg entlang der Cusanusstraße in Bernkastel-Kues in Richtung Wehlen gefahren sein. Ein in gleicher Richtung fahrendes, vermutlich hellgraues Mittelklasse-Auto, soll nach rechts in die Straße Bornwiese abgebogen sein, ohne die Vorfahrt des Radfahrers zu beachten. 

Das Auto stieß gegen den Radfahrer, wodurch dieser stürzte und sich verletzte. Der Autofahrer soll seine Fahrt in Richtung Wehlen fortgesetzt haben, ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern.

Die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues sucht Zeugen. Sie bittet Menschen, die etwas gesehen haben, sich an die Polizeiinspektion, Im Viertheil 22, 54470 Bernkastel-Kues oder unter Telefon 06531/9527-0 zu wenden.

Empfehlungen

Kommentare