region/mosel

Hundehalter findet an der Mosel mit Metallstücken präparierte Wurst

(Bernkastel-Kues) Das ist kein Kavaliersdelikt sondern kriminell: Ein Unbekannter hat mit Metallteilen präparierte Wurststücke als Köder ausgelegt.

03.03.2016
Clemens Beckmann
Ein Hundebesitzer habe am Donnerstag gerade noch verhindern können, dass sein Tier davon gefressen hat, heißt es von Seiten der Polizei in Bernkastel-Kues. Die Wurst lag in einem Weinbergsweg oberhalb der Kapellenstraße in Kues an einer alten Kelter. In zwei Stücken steckten Schrauben, im dritten Stück ein Nagel. Bisher, so die Auskunft der Polizei, hat sich noch kein Hundehalter gemeldet, dessen Tier solche Köder gefressen hat. Die Polizei bittet um erhöhte Vorsicht beim Ausführen der Hunde. Hinweise werden unter Telefon 06531/95270 erbeten.

Empfehlungen

Kommentare