region/mosel
Kurz
Was ist Glück?

Was ist Glück?

Dass man oft nicht weiß, was wirklich etwas Gutes bringt, zeigt folgende Geschichte: Ein Bauer hatte ein Pferd. Eines Tages lief es fort und kam nicht zurück.

Neuer Seelsorger im Klinikum Mittelmosel

Neuer Seelsorger im Klinikum Mittelmosel

Zell (red) Das Klinikum Mittelmosel freut sich über einen Neuzugang: Mit Gregor Doege (Foto: privat) konnte wieder Verstärkung für die Krankenhausseelsorge gewonnen werden, die für Patienten, Besucher und Mitarbeiter im Einsatz ist. Doege ist als katholischer Theologe für das Krankenhaus zuständig, arbeitet aber eng mit den katholischen und evangelischen Kollegen der jeweiligen Kirchengemeinden zusammen.
Weinreben für den heimischen Garten

Weinreben für den heimischen Garten

Bernkastel-Kues (sim) Weinreben sind ein beliebtes Mitbringsel für viele Moselurlauber. Auch Ramona Mairose aus Dinslaken - auf dem Foto mit Tochter Angelina - will in ihrem heimischen Garten am Niederrhein eine Rebe pflanzen.
Dem Geheimnis der Eichhörnchen auf der Spur

Dem Geheimnis der Eichhörnchen auf der Spur

Erbeskopf (red) Jedes Kind kennt Eichhörnchen und die meisten Kinder finden sie niedlich. In die Geheimnisse dieser munteren Gesellen eintauchen können Kinder am Donnerstag, 12. Oktober, von 14 bis 16 Uhr im Hunsrückhaus.


  • Zell75-jährige Frau bei Frontalzusammenstoß leicht verletzt

    Bei einem Zusammenstoß im Altlayer Bachtal ist am Donnerstagnachmittag eine 75-jährige Frau leicht verletzt worden. mehr...


  • Hängegleiter stürzt in Piesporter Weinberg

    Piesport Ein Mann aus Schleswig-Holstein ist am Samstagnachmittag mit einem Hängegleiter in einen Weinberg bei Piesport gestürzt. Nach Angaben der Polizei in Bernkastel-Kues ereignete sich der Unfall zwischen 16 und 17.30 Uhr. mehr...


  • ZellFeuerwehr verhindert Flächenbrand

    Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr Zell ist ein entstehender Flächenbrand in Zell unterhalb des Aussichtspunktes Galgenlay gelöscht worden. Nach den Ermittlungen der Polizei in Zell entzündete vermutlich eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe das trockene Unterholz. mehr...


  • ZellPolizei warnt vor fliegenden Händlern

    Die Polizei Zell warnt vor dem Ankauf von Kleinstrom-Aggregaten. Seit einiger Zeit versuchen fliegende Händler überwiegend mit britischer und irischer Staatsbürgerschaft Kleinstrom-Aggregate bei Haustürgeschäften an den Mann zu bringen. mehr...


  • Unbekannte attackieren vier Jugendliche

    Cochem. (red) Vier Jugendliche sind in der Nacht zu Samstag gegen 3 Uhr früh vor einer Gaststätte in Cochem von Unbekannten angegriffen worden. Die Täter pöbelten die Heranwachsenden an, attackierten sie dann mit Faustschlägen und flüchteten. mehr...




  • Maring-NoviandGlasfaser sorgt für schnelles Internet in Maring-Noviand

    Maring-Noviand (red) Maring-Noviand hat einen neuen, schnellen Anschluss an die Autobahn - eine spezielle Autobahn, auf der aber keine Autos fahren: Es geht um die Datenautobahn, das Internet. Das Telekommunikationsunternehmen Inexio stellt in dem Ort seit kurzem Internet mit Bandbreiten von bis zu 100 Mbit in der Sekunde zur Verfügung. mehr...


  • KinheimKinheimer planen für die Zukunft

    Kinheim (red) Der Ortsgemeinderat Kinheim bespricht auf seiner Sitzung am Mittwoch, 25. Oktober, unter anderem Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Ortsgemeinderatssitzung. Auf dem Themenplan der Versammlung um 18 Uhr im Josef-Bechtel-Haus in Kinheim stehen außerdem der Forstwirtschaftsplan für das nächste Jahr, die Neufassung der Hundesteuersatzung und der Erlass einer Friedhofsgebührensatzung. mehr...


  • KrövWein und Musik zum Saisonabschluss

    Kröv (red) Zum Abschluss der Herbstsaison wird in Kröv das Herbstweinfest gefeiert. Am Samstag, 28. Oktober, geht es in der Weinbrunnenhalle Kröver Nacktarsch hoch her. mehr...


  • TrierBetrogen mit der eigenen Stimme

    Trier (red) Bei den Anrufen des sogenannten "Verbandes deutscher Tierhalter", vor denen die Polizei schon in der vergangenen Woche gewarnt hatte (der TV berichtete), handelt es sich offenbar um eine neue Betrugsmasche. Nach Angaben der Polizei bringen die Anrufer ihre Opfer dazu, im Verlaufe des Gesprächs laut und deutlich "Ja" sowie ihren Namen zu sagen. mehr...



  • HasbornUnbekannter beschädigt Zaun

    Hasborn (red) Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hat nach Angaben der Polizei eine Grundstücksmauer in der Straße "Auf der Eichelsbach" in Höhe der Hausnummer 1 in Hasborn beschädigt. Als Tatzeitpunkt gibt die Polizei Dienstag, 17. Oktober, 16 Uhr, bis Mittwoch, 18. Oktober, 16.15 Uhr an. mehr...


  • KLARTEXT

    Luxemburg ist ein reiches Land, und die Region Trier profitiert davon reichlich. Manchmal würde man sich wünschen, dass man - auch wenn man weniger Geld hat - vom Nachbarn lernen würde. mehr...


  • StarkenburgErste Kraniche ziehen gen Süden

    Starkenburg (red) Die ersten Kraniche habe sich trotz noch relativ milder Witterung auf die Reise in die Winterquartiere gemacht. Am Freitag gegen 15.30 Uhr hörte der Diplom-Meteorologe Hubertus Schulze-Neuhoff aus Traben-Trarbach, wie er dem TV schrieb, die typischen Rufe der Kraniche über Starkenburg. mehr...


  • Bernkastel-KuesNeuer Trend erobert die Mosel: das Rudelsingen

    Bernkastel-Kues (red) Ein neuer Trend, der derzeit die Republik erobert, feiert am Freitag, 3. November, 19.30 Uhr, Premiere in der Güterhalle Bernkastel-Kues: das Rudelsingen. Bei einer Art Chor-Karaoke treffen sich wildfremde Leute, um gemeinsam einen Abend lang Klassiker und Hits zu schmettern, und zwar ohne die Stücke vorher einstudiert zu haben. mehr...


  • Bernkastel-KuesTheaterstück geht in die nächste Runde

    Bernkastel-Kues (red) Der "Mittsommernachtstraum" von Shakespeare in einer Bearbeitung von Heiko Postma geht mit der Theater AG des Nikolaus-von-Kues-Gymnasiums in die zweite Runde. Nach den Aufführungen auf der Burg Landshut stehen die Akteure am Mittwoch, 25., und Donnerstag, 26. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums auf der Bühne. mehr...


  • Bernkastel-KuesEine Schau im Kloster rund um das Thema Dampf

    Bernkastel-Kues (red) "Dampf - ein besonderes Zeitalter" - dieses Thema behandelt die neue Sonderausstellung im Spielzeug- und Ikonenmuseum Kloster Machern. Sie wird bis Ende April 2018 gezeigt. mehr...