region/mosel
12.05.2010

Collagen im Haus der Gemeinde

Mülheim. (red) Unter dem Titel "Eine grenzenfreie Welt" veranstaltet der Kultur- & Förderkreis Mülheim am Samstag, 15. Mai, ab 17 Uhr im Haus der Gemeinde eine Vernissage mit Werken von Rose Marie Gnausch. Gezeigt werden Collagen aus den Jahren 1996 bis 2010. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung durch das Duo Momo Rippinger.