region/mosel
11.11.2017

Über das Leben und Sterben von Sophie Scholl

(Burg) Burg (red) Die Lott-Gesellschaft präsentiert am Samstag, 11. November, um 20 Uhr im Sängerheim Burg/Mosel eine Multimediaperformance: Es geht um Sophie Scholl, ein Mädchen, das allmählich erwachsen wird und später wegen "Hochverrats" zum Tode verurteilt wird.Was hat aus dem begeisterten Mitglied der Hitlerjugend eine Frau werden lassen, die im Kampf gegen den Faschismus ihr Leben opfert? Eintritt: zehn Euro.


Vorverkauf unter anderem bei der Tourist-Info Traben-Trarbach.