region/pruem

Prüm

SchwirzheimSattelzug fährt sich bei Schwirzheim fest - K 172 für mehr als drei Stunden blockiert

Eigentlich durfte der 17 Meter lange Sattelzug aus Litauen garnicht auf der K 172 fahren. Die Strecke ist für mehr als zehn Meter lange Gefährte verboten. Bei Schwirzheim fuhr sich der LKW am Dienstagnachmittag, 2. September, 16.00 Uhr, fest und blockierte für mehr als drei Stunden die Straße. Der Verkehr wurde umgeleitet. mehr...



Werbung
Werbung
Werbung
  • Ein Bahnschatz soll gerettet werden

    Das historische Stellwerk am Bahnhof Lissendorf, 112 Jahre alt, ist seit acht Jahren außer Dienst. Ortsgemeinde und eine Reihe von Bahnfreunden wollen es erhalten, Gebäude und Flächen drumherum kaufen, Parkplätze einrichten und für Feiern und andere Angebote nutzen. mehr...


  • PrümDer Weg zum starken Wald

    Vorbild Forstamt Prüm: Die Abteistädter sind auserkoren worden, beim Forum "Wald und Rotwild in der Eifel" auf der nordrhein-westfälischen Landesgartenschau darzulegen, wie sie die Wildschäden in ihrem Bezirk minimiert haben. Der stellvertretende Chef des Forstamts, Bolko Haase, erklärt im TV, wie das gelang. mehr...


  • Schleiden-GemündKind der Liebe zu Heimat und Natur

    Der Nationalpark Eifel besteht seit zehn Jahren und entwickelt sich prächtig - nach Meinung aller, die beim Jubiläum in Schleiden-Gemünd dabei waren. mehr...


  • Prüm/Münster/RoetgenSchritt für Schritt auf Katzenpfoten

    Nicholas Müller macht sich auf den Weg zurück in die Öffentlichkeit: Der frühere Sänger von Jupiter Jones schreibt zusammen mit Hubert vom Venn an einem Buch. Und auch als Musiker wird er bald wieder von sich hören lassen. Mit dem TV sprach er über seine Auszeit, seine Genesung und seine Pläne für die nächsten Monate. mehr...


  • Eupen/St VithVom Zauber der Nachbarschaft

    Vom Glück der Nähe: "Eine Reise durch Ostbelgien" heißt der Bildband, der kürzlich im Grenz-Echo-Verlag erschienen ist. Er bringt uns eine Landschaft und die gar nicht so fernen Nachbarn jenseits der Grenze noch ein wenig näher. mehr...


  • Laufabzeichenabnahme im Walken

    PrümDie Laufabzeichenabnahme, Walken und Nordic Walken, ist am Mittwoch, 3. September. Der Start für 120 Minuten ist um 18 Uhr, für 90 Minuten um 18.30 Uhr und für 60 Minuten um 19 Uhr. mehr...


  • Reservisten laden zu Versammlungen ein

    Bleialf/Schönecken/Büdesheim/StadtkyllDie Reservisten in Bleialf sind am Freitag, 5. September, zur Versammlung eingeladen. Treffpunkt: Haus Hubertus in Winterspelt, 20 Uhr. mehr...


  • Malteser-Treffen und Kleidersammlung

    BleialfDie Malteser der Ortsgliederung Bleialf treffen sich am Freitag, 5. September, 19 Uhr im Bürgerhaus. Neben den Mitgliedern sind alle willkommen, die sich für die Arbeit des Hilfsdiensts interessieren. mehr...


  • Mit Musik geht alles besser: Vereinsjubiläum in Steffeln

    SteffelnDrei Tage lang hat der Musikverein Steffeln sein 90-jähriges Bestehen gefeiert. Mit dabei: viele Gastvereine und rund 600 Besucher. mehr...


  • Pilates-Kurs mit dem SV Winterspelt

    WinterspeltSanfte Bewegung, die die Muskulatur stärkt und gegen Stress wirkt: Der Sportverein Winterspelt bietet einen zehnstündigen Pilates-Kurs, der am Montag, 8. September, 18.45 Uhr im Gemeindehaus beginnt. Für Einsteiger kann eine Gratis-Schnupperstunde vereinbart werden. mehr...


  • Neue Termine für zwei Wanderungen

    WaxweilerDie wegen des Wetters ausgefallene Wanderung des Eifelvereins Waxweiler in und um Echternach ist verlegt auf Sonntag, 14. September. Außerdem wird die für Sonntag, 28. September, geplante Wanderung auf dem Moselsteig auf Sonntag, den 21. September, vorverlegt. mehr...


  • Bibel-Abend: Jesus und die starken Frauen

    SchöneckenDie Katholische Erwachsenenbildung lädt am Mittwoch, 10. September, um 19.30 Uhr, ins Pfarrheim nach Schönecken ein. Dort wird Josefa Lamberty-Schilling zum Thema "Die Frauen aus dem Stammbaum Jesu: Ruth und Bathseba" referieren. mehr...


  • Eifelverein: Wanderung mit neuem Startpunkt

    PrümDer Eifelverein Prüm bietet am Sonntag, 7. September, eine Wanderung rund um Mettendorf an. Weil an diesem Tag aber die Innenstadt wegen des autofreien Radtags "Lustiges Prümtal" gesperrt ist, starten die Teilnehmer an anderer Stelle: Treffpunkt für die Fahrgemeinschaften ist nicht der Prümer Sommer-Platz, sondern der Fort-Madison-Platz vor dem Parkhaus in der Teichstraße, und zwar um 9 Uhr. mehr...


  • Märchenwanderung in der Wallonie

    BleialfDer Eifelverein Bleialf-Schneifel lädt ein zur Märchenwanderung in der Wallonie am Sonntag, 14. September. Treffpunkt der Teilnehmer ist der Marktplatz in Bleialf um 9 Uhr, dann fährt man mit Privatwagen ins belgische Achouffe. mehr...


  • Erwachsenenbildung bietet Geocaching-Kurs

    PrümDie Katholische Erwachsenenbildung (KEB) Westeifel bietet am Samstag, 20. September, unter der Leitung von Birgit Persch-Klein in Prüm einen Geocaching-Kurs an. Er dauert von 10 bis 16 Uhr, im Konvikt. mehr...


  • Fleringer Hoffest mit großem Programm

    FleringenMenschen, Tiere, Informationen: In Fleringen ist Hoffest, auf dem Betrieb von Familie Feinen in der Brunnenstraße. Termin: Sonntag, 14. September, 10 Uhr bis 18 Uhr. mehr...


  • Wenn die Autos draußen bleiben

    Prüm/OlzheimDer Erlebnistag "Lustiges Prümtal" steigt wieder am Sonntag, 7. September. Erstmals seit 2008 gibt es keinen Special Olympics-Wettkampf. Autofahrer müssen sich auf großräumige Sperrungen einstellen. Die Strecke zwischen Olzheim und Waxweiler ist für motorisierte Fahrzeuge gesperrt. mehr...


  • Glückliche Gesichter auch ohne Duschwasser

    Daun/Schalkenmehren/GillenfeldGlückliche Gesichter, nicht Geld, sind der Lohn für die Organisatoren des Maare-Mosel-Laufs. Ein Wasserrohrbruch sorgte am Samstag dafür, dass die meisten Teilnehmer ungeduscht nach Hause fahren mussten. mehr...


  • Der Weg zum starken Wald

    PrümVorbild Forstamt Prüm: Die Abteistädter sind auserkoren worden, beim Forum "Wald und Rotwild in der Eifel" auf der nordrhein-westfälischen Landesgartenschau darzulegen, wie sie die Wildschäden in ihrem Bezirk minimiert haben. Der stellvertretende Chef des Forstamts, Bolko Haase, erklärt im TV, wie das gelang. mehr...


  • Auch auf die Nachwuchsretter ist im Notfall Verlass

    ÜdersdorfSie sind der "Nachwuchs" der Großen Feuererwehren und stehen schon von jung an bereit, um gegen die Flammen zu kämpfen. Als eine der ersten im Kreis feierte die Jugendfeuerwehr Üdersdorf nun schon ihr 30-jähriges Bestehen mit einem großen Fest. mehr...


  • Korrektur

    In unserer Berichterstattung über die unerlaubte Nutzung eines Feldwegs in Dasburg, haben wir den Dasburger Hans Gräfen fälschlicherweise einmal nach Duppach verortet. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. mehr...