region/pruem

Am Sonntag heißt es endlich "Piste frei"

Neuer Abschnitt des Kylltalradwegs wird eröffnet - Drei Minister, ein Gewinnspiel und viel Programm in allen Dörfern an der Strecke

(Jünkerath-Glaadt) Rauf auf die Piste: Am Sonntag, 3. Mai, wird der neue Abschnitt des Kylltalradwegs auf der Bahntrasse zwischen Jünkerath und Losheim eröffnet (der TV berichtete). Gefeiert wird bis ins belgische Büllingen hinein.

01.05.2015
Jünkerath-Glaadt. Das wird ein Fest: Der 20 Kilometer lange Abschnitt des Kyllradwegs von Jünkerath-Glaadt bis Losheim, schon jetzt von vielen genutzt, wird am Sonntag auch offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Die Eröffnungsfeier beginnt um 10.30 Uhr in Glaadt am Kirmesplatz. Günter Rosenke, Landrat des Kreises Euskirchen, soll den Startschuss geben. Aber auch die Länder zeigen Flagge - nicht nur diesseits der Grenze zu Belgien: Mit dabei sind Isabelle Weykmans, Kultur- und Tourismus-Ministerin in der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz und Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen.

Für die erhofften vielen Besucher wird ein richtig großes Programm geboten - es lohnt sich, zwischendurch immer wieder einmal anzuhalten: Sechs Aktionspunkte findet man entlang der Radstrecke, an denen viele Helfer aus Vereinen und Gemeinden von 10.30 bis 18 Uhr Unterhaltung und Verpflegung bieten.

In Jünkerath-Glaadt wird nicht nur Kirmes gefeiert: Die Glaadter Hütte öffnet erstmals ihre Pforten, drum herum gibt es jede Menge Unterhaltung, zum Beispiel mit den Eifeler Musikanten und der Kölner Band De Familich.
In Stadtkyll spielt der Musikverein ein Kurkonzert. Auch Kinder kommen nicht zu kurz: Bär Bollo vom Landal Green Park wird die kleinen Gäste bespaßen. Außerdem kann man am Glücksrad der Tourist-Information Oberes Kylltal Gewinne abstauben. Essen und Trinken erhält man unter anderem am Rastplatz direkt an der Strecke.

Am Kronenburger See steht das Thema "Wasser" im Vordergrund, mit dabei sind Ruderverein sowie Segel-und Angelverein. Außerdem: eine Fahrrad-Trial-Show, Kinderanimation, der Musikverein Baasem, die Gruppe "Projekt LiLa & Friends", eine Fahrradstation und ein Radverleih. Der Filmemacher Dietrich Schubert zeigt im Expressgutschuppen des ehemaligen Bahnhofs Kronenburg eine Auswahl der Fotos, die er für eine Dokumentation entlang der Strecke gemacht hat.

In Hallschlag gibt es ebenfalls ein Kinderprogramm, eine Fahrradausstellung, eine Reparaturwerkstatt und die Möglichkeit, Elektroräder zu testen. Außerdem: allerlei Leckereien und ein Konzert des Musikvereins Hallschlag-Scheid.
In Losheim ist gleichzeitig mit dem Aktionstag ein Trödelmarkt. Um 13.30 Uhr startet eine Greifvogelshow. Die Ausstellungen der Ars Krippana, Ars Figura und Ars Tecnica sind ebenfalls geöffnet.
In Büllingen wird ein belgischer Tag organisiert - unter anderem mit Leckereien wie Waffeln, Schokolade und natürlich belgischen Pommes Frites.

Unterwegs können die Radler übrigens auch an einem Gewinnspiel teilnehmen. Dazu erhalten sie Karten, die man an jedem Aktionspunkt abstempeln lassen kann. Stempelkarten mit mehr als vier Einträgen nehmen anschließend an einer Verlosung teil. Für Sonntag ist übrigens Regen vorhergesagt. Es gilt also: Gut einpacken! red/fpl