region/pruem

Autounfall bei Rommersheim - 27-Jähriger schwer verletzt

(Rommersheim) Bei einem Unfall auf der Landesstraße 5 zwischen Rommersheim und Giesdorf (Eifelkreis Prüm) ist am Samstagmorgen ein junger Autofahrer schwer verletzt worden.

01.07.2017
Fritz Peter Linden

Er war mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße geschleudert und gegen einen Baum geprallt. Das Auto überschlug sich, der Fahrer wurde schwer verletzt und eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn aus dem Wagen.

Nach der Erstbehandlung durch Notarzt und DRK wurde der Verletzte vom Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nach Angaben der Feuerwehr Prüm waren keine anderen Verkehrsteilnehmer am Unfall beteiligt.

Die L 5 musste während der Rettungsmaßnahmen für drei Stunden voll gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Prüm, Niederprüm und Rommersheim, Notarzt mit Rettungshubschrauber und
Rettungswagen, Polizei Prüm und Straßenmeisterei Prüm.