region/pruem

Geräteschuppen brennt in Hommerdingen ab - Feuerschäden auch an Motorrad (Fotos)

(Hommerdingen) Ein Geräteschuppen hat in der Nacht in Hommerdingen in Flammen gestanden. Der Schuppen brannte laut Feuerwehr komplett ab.

13.09.2017
Markus Angel
Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Dienstagabend gegen 23.30 Uhr ein Geräteschuppen in Hommerdingen im Eifelkreis Bitburg-Prüm in Brand geraten. Insgesamt 56 Wehrkräfte der Feuerwehren aus Hommerdingen, Nusbaum, Körperich, Kruchten, Mettendorf und Neuerburg rückten zur Einsatzstelle aus, da der Schuppen in Vollbrand stand.

Laut Einsatzleiter Dietmar Fandel waren beim Eintreffen der ersten Wehren bereits von Weitem eine starke Rauchentwicklung und meterhohe Flammen zu sehen. In dem Schuppen befanden sich mehrere Gerätschaften, darunter auch ein Motorrad, das durch den Brand zerstört wurde.

Die Schadenhöhe und Brandursache waren in der Nacht noch unklar. Der Brand beschäftigte die Wehren einschließlich der Nachlöscharbeiten mehrere Stunden bis tief in die Nacht.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr die Polizei Bitburg und das DRK.