region/pruem

LKW schleudert in Kurve auf Parkplatz und prallt auf stehenden Sattelschlepper - Zwei Verletzte

(Daleiden/Irrhausen) Zwei Verletzte hat ein Unfall am Montagnachmittag auf der B 410 zwischen Daleiden und Irrhausen (VG Arzfeld) gefordert. Ein LKW ist in einer Kurve geradeaus gefahren und auf einem Parkplatz auf einen anderen Sattelschlepper geprallt.

07.03.2016
Daleiden/Irrhausen. Schwerer Zusammenstoß an der Bundesstraße 410 zwischen Daleiden und Irrhausen in der Verbandsgemeide Arzfeld am Montag: Nach Angaben der Polizei Prüm ist dort gegen 15.45 Uhr ein spanischer Sattelzug, mit Orangen und Gemüse beladen, in einer Linkskurve am Ortsrand von Daleiden geradeaus gefahren.

Zeugenaussagen zufolge war der LKW auf der Gefällstrecke deutlich zu schnell. Der Lastwagen kippte in voller Fahrt nach rechts, schleuderte über den Parkplatz und prallte in einen weiteren Sattelzug, der dort parkte - einen bulgarischen LKW, der mit Sekt- und Weinkisten beladen war.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer verletzt, der Bulgare leicht, der Spanier schwer, er wurde vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Freiwilligen Feuerwehren mussten einige 100 Liter Benzin aus den havarierten Sattelzügen abpumpen, ein Teil des Treibstoffs lief ins Gelände und musste aufgefangen werden. Auch die Ladung ging weitgehend verloren - Orangenkisten und Weinkartons fielen nach draußen - und in die angenzende Böschung.

Am Unfallort war auch Kreis-Feuerwehrinspekteur Jürgen Larisch, der vor allem die reibungslose Zusammenarbeit der Rettungskräfte aus beiden Verbandsgemeinden lobte. Den Sachschaden schätzen die Beamten der Polizei-Inspektion Prüm auf mindestens 200.000 Euro. Im Einsatz waren DRK, THW, die Straßenmeisterei Arzfeld, die Polizei Prüm, die Wehren aus Arzfeld, Daleiden und der Gefahrstoffzug aus Prüm mit insgesamt 30 Kräften und der Rettungshubschrauber Christoph 10.

Die Strecke war an der Unfallstelle gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.  (fpl)

Empfehlungen

Kommentare