region/pruem

Mann soll Schülerin auf Radweg in Prüm festgehalten haben - Polizei sucht Zeugen

(Prüm) In Prüm soll am frühen Mittwochmorgen ein Mann eine Schülerin auf einem Radweg in der Nähe eines Supermarktes festgehalten haben. Der Unbekannte ließ schließlich von dem Mädchen ab, die Polizei sucht Zeugen.

09.03.2016
Wie die Prümer Polizei mitteilte, sei es am Mittwochmorgen gegen 7.25 Uhr zu dem Vorfall auf einem Radweg am Rande des Rewe-Parkplatzes in der Bahnhofstraße gekommen. Ein Mädchen sei dort auf dem Weg zur Schule von einem Mann festgehalten und aufgefordert worden, mitzukommen. 

Da sich das Mädchen gegen die Umklammerungen zur Wehr gesetzt habe, habe der Unbekannte von ihr abgelassen, sei schnellen Schrittes zu seinem schwarzen Auto, das ganz am Ende des Parkplatzes abgestellt war, gegangen und sei in Richtung Stadtgebiet weggefahren, während das Mädchen in den Supermarkt lief. 

Zu diesem Zeitpunkt soll zumindest eine Frau in Richtung des Markt gegangen sein. Möglicherweise, so die Polizei, habe diese Frau oder andere Zeugen den Vorfall beobachtet. Die Polizeiinspektion Prüm bittet um Hinweise: 06551/9420.

Empfehlungen

Kommentare