region/pruem
08.10.2016

Schwerer Unfall bei Pronsfeld, Fahrerflucht bei Büdesheim

(Pronsfeld/Büdesheim) Auf der Bundesstraße 410 haben sich in den vergangenen Tagen zwei Unfälle ereignet. Ein Mann erlitt bei Pronsfeld lebensgefährliche Verletzungen. Und ein LKW-Pilot beging bei Büdesheim Fahrerflucht.

Pronsfeld/Büdesheim. Zwei Menschen haben bei einem Unfall am Donnerstagabend schwere und lebensgefährliche Verletzungen erlitten: Die beiden Männer waren gegen 18.35 Uhr auf der Bundesstraße 410 unterwegs, sie kamen aus Richtung Prüm.
Nach Angaben der Polizeiinspektion Prüm geriet ihr Wagen dann aus bislang ungeklärter Ursache auf dem ebenen und geraden Abschnitt zwischen der Abzweigung zur Arla-Molkerei und dem Ortseingang von Pronsfeld rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto, sagt Hauptkommissar Ferdinand Spartz, sei daraufhin über die Schutzplanke geschleudert und habe sich im angrenzenden Feld mehrere Male überschlagen.

Beifahrer wird eingeklemmt


Dabei wurde der Beifahrer im zerstörten Wagen eingeklemmt und erlitt schwerste Verletzungen. Die Feuerwehrleute aus Pronsfeld und Prüm, die kurz darauf am Unfallort eintrafen, befreiten den Mann mit Rettungsschere und Spreizer aus dem verunglückten Wagen. Nach der Behandlung durch den Notarzt und die DRK-Retter wurde er per Hubschrauber in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Der Fahrer (zum Alter der Insassen gibt es derzeit keine Informationen, sie stammen beide aus Polen) wurde schwer verletzt und vom DRK ins Prümer Krankenhaus gefahren.
Am Auto entstand Totalschaden. Die Bundesstraße musste während der Rettungsarbeiten gesperrt werden.

Lastwagen auf falscher Spur


Wie die Polizei Prüm gestern Morgen mitteilte, kam es außerdem bereits am Dienstag dieser Woche gegen 8.25 Uhr und ebenfalls auf der Bundesstraße 410 zu einem Unfall, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde:
Sie war auf dem Weg nach Gerolstein, als ihr in der Nähe von Büdesheim in einer Kurve ein Lastwagen, vermutlich ein Sattelzug, entgegenkam. Der Fahrer habe die Kurve geschnitten, sodass die Frau bremsen und ausweichen musste.
Dabei kam ihr Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich ebenfalls. Die Frau wurde leichtverletzt vom DRK ins Krankenhaus nach Gerolstein gebracht. Der Lastwagen fuhr weiter, die Polizei sucht nach dem Mann am Steuer. fpl
Die Beamten der Polizei Prüm bitten um Zeugenhinweise zu beiden Unfällen unter Telefon 06551/9420.