region

Landratswahlen: Ferner tritt für die Linke an

(Rommersheim/Bitburg-Prüm) Der Kreisverband Bitburg-Prüm der Partei „Die Linke“ wird nach TV-Informationen voraussichtlich am nächsten Wochenende Wolfgang Ferner aus Rommersheim bei Prüm als Kandidat für die Landratswahl 2009 nominieren.

08.09.2008
(cus) Nach TV-Informationen wird der Kreisvorstand Ferner, der als Rechtsanwalt am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag tätig ist, der Mitgliederversammlung zur Wahl vorschlagen. Bisher haben bereits Joachim Streit (FWG) und Paul Glauben (CDU) ihre Kandidatur für die Nachfolge des Bitburg-Prümer Amtsinhabers Roger Graef (CDU) bekannt gegeben.