region/blaulicht

30 Kilo Tabak sichergestellt

(Prüm) Im Grenzraum zu Belgien hat die Bundespolizei am Montag in der Eifel bei einem Niederländer rund 30 Kilo Tabak sichergestellt.
Podcast
Am Montagmorgen kontrollierte die Bundespolizei einen 62-jährigen Niederländer. Der Mann transportierte im Kofferraum seines Fahrzeuges etwa 30 Kilogramm Tabak. Er gab an, dass er seine Jahresration an Tabak zuvor in Luxemburg gekauft hatte. Erlaubt ist für den persönlichen Bedarf eine Menge von einem Kilo. Die Beamten stellten den Tabak in Wert von etwa 2 300 Euro sicher. Das Hauptzollamt Koblenz wird gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung einleiten.

Das könnte Sie auch interessieren






Anzeige