region/blaulicht

Graffiti-Sprayer am Bahnhof Gerolstein ermittelt

(Gerolstein) Die Dauner Polizei hat mehrere Sachbeschädigungen unter anderem am Bahnhof Gerolstein aufgeklärt. Eine Streife hat bei einer Routinekontrolle einen 19- und einen 15-Jährigen überführt.
Podcast

Die aus Köln stammenden jungen Männer waren Freitag Nacht gegen 1.30 Uhr zu Fuß in der Gerolsteiner Bahnhofstraße unterwegs. Sie fielen den Polizeibeamten durch Farbanhaftungen an ihrer Kleidung auf. Bei der Überprüfung fanden die Beamten Farbspraydosen und verschiedene Zubehörteile für Spraydosen. Es stellte sich heraus, dass die beiden Kölner in der Bahnunterführung des Bahnhofs Gerolstein ein Bahnabteil eines Zuges sowie Bahnhofsbereiche in Köln und Umgebung mit Graffiti verunreinigt haben dürften.  Entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet.

 


Das könnte Sie auch interessieren



Anzeige