region/blaulicht
11.01.2012

Mit Luftgewehr auf Katze geschossen: Polizei sucht Zeugen

(Welschbillig) Blutende Wunden an der Vorderpfoten und am Kopf: Mit diesen Verletzungen wurde am vergangenen Freitag eine Katze im Welschbilliger Ortsteil Möhn gefunden.

Welschbillig. Das verletzte Tier wurde bereits am Freitag, 6. Januar, um 20 Uhr im Ortsteil Möhn entdeckt. Das hat die Polizei erst jetzt mitgeteilt. Bei Röntgenaufnahmen stellte sich heraus, dass im Brust- und Wirbelsäulenbereich der Katze eine Luftgewehrkugel steckte.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schweich zu melden, Telefon 06502/91570.
red

Empfehlungen

Kommentare