region/rlp

RLP

Ob historischer Roman oder Krimi: Erotik und Gefühl ist und bleibt ein beliebtes literarisches Thema. In diesem Jahr treffen sich die deutschsprachigen Meister des Liebesromans an der Saar. mehr...

Werbung
Werbung
  • Deuselbach (dpa/lrs)Nationalpark Hunsrück-Hochwald geht an den Start

    Der erste Nationalpark von Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird heute im Hunsrück eröffnet. Zum Festakt am Erbeskopf kommen die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und ihre Saar-Kollegin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU). mehr...


  • Bad Dürkheim (dpa)Anwalt: Mandant hat NS-Kunst rechtmäßig erworben

    Nach der Sicherstellung von NS-Kunst, darunter große Pferdeskulpturen, geht einer der am Fall Beteiligten in die Offensive. Er habe die Kunstgegenstände vor mehr als 25 Jahren von der russischen Armee und den früheren Herstellern rechtmäßig erworben, mehr...


  • Berlin (dpa)Grütters: Gefundene NS-Kunst gehört in ein Museum

    Die jüngst entdeckte NS-Kunst aus Adolf Hitlers einstiger Reichskanzlei gehört nach Vorstellung von Kulturstaatsministerin Monika Grütters ins Museum. Damit könnte der Umgang des NS-Regimes mit Staatskunst dargestellt werden, erklärte die CDU-Politikerin am Freitag in Berlin. mehr...


Werbung
  • RigaCameron ist das östliche Drama egal

    Premierminister David Cameron hat am Freitag den EU-Gipfel in Riga genutzt, um die Verhandlungen über Großbritanniens künftiges Verhältnis zur EU zu beginnen. mehr...


  • TrierViele Hinweise nach Aktenzeichensendung über Trierer Raubüberfall

    Nach dem gestrigen Fernsehbeitrag über einen drei Monate zurückliegende brutalen Überfall auf einen 83-jährigen Trierer sind 21 Hinweise eingegangen, darunter einige vielversprechende Spuren. Das sagte die Trierer Polizeisprecherin Sabine Bamberg am Donnerstag auf Anfrage von volksfreund.de 14 Hinweise gingen danach bei der Trierer Polizei ein, sieben Hinweise im Münchner Aufnahmestudio der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“. mehr...


  • LuxemburgTeilsperrung auf der A 13 nach Luxemburg: Staus bleiben nicht aus

    Daran müssen sich Pendler bis zur Fertigstellung des "Bypass Hellingen" gewöhnen: Teilsperrungen und Staus werden immer wieder den Verkehr ausbremsen. mehr...



  • Werbung
  • Heute im Trierischen Volksfreund
  • Anzeige
  • Werbung
  • Empfehlungen



  • fotos.volksfreund.de


  • Werbung
  • Werbung
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung


volksfreund.de Top Links