region/rlp

Innenminister Lewentz fliegt ins Partnerland Ruanda

(Mainz (dpa/lrs)) Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) bereist zusammen mit einer 22-köpfigen Delegation das ostafrikanische Partnerland Ruanda. Die Gruppe sei am Samstag abgeflogen und komme am Sonntag kommender Woche wieder, sagte ein Ministeriumssprecher.

07.10.2017

Traditionell gebe es jedes Jahr im Herbst eine Delegationsreise in das Partnerland. Begleitet wird Lewentz von Abgeordneten des Landtags, Vertretern der Kommunen sowie Personen, die sich in der Partnerschaft engagieren.

Schwerpunkte der Reise sind in diesem Jahr die Themen Kommunalentwicklung, Umwelt und Bildung. Die Gäste besichtigen Projekte wie inklusive Schulen oder ein Krankenhaus, das durch einen Verein aus Kaiserslautern unterstützt wird. Abschluss der Reise bildet der Empfang zum 35-jährigen Bestehen der Partnerschaft. Dabei werden auch die Sieger eines landesweiten Gedichtwettbewerbs geehrt.