region/rlp

Von WhatsApp abgelenkt: Autofahrer prallt in Lkw-Gespann

(Zell (dpa/lrs)) Ablenkung am Smartphone hat im Moseltal zu einem Verkehrsunfall geführt, bei dem ein Autofahrer leicht verletzt wurde. Der 19-Jährige prallte in der Nacht zum Donnerstag in Zell-Barl (Kreis Cochem-Zell) in ein parkendes Lkw-Gespann.

14.09.2017

Der Fahrer habe am Steuer Nachrichten über den Internet-Dienst WhatsApp verschickt und deswegen die Kontrolle über sein Auto verloren, teilte die Polizei mit. Er konnte sich selbst aus dem Autowrack befreien und wurde ins Krankenhaus Zell gebracht. Das Auto des jungen Mannes wurde völlig zerstört, das Lkw-Gespann leicht beschädigt.