region/rlp

Interner Bericht: So gefährlich ist das Atomkraftwerk Cattenom

(Trier/Cattenom) Auch im Atomkraftwerk Cattenom rosten die Hüllen der radioaktiven Brennstäbe. Deshalb hat die französische Atomaufsicht in einem internen Bericht Konsequenzen für den Betrieb gefordert. Dieser Bericht liegt dem Volksfreund vor. Ein Experte erklärt nun, was im schlimmsten Fall passieren könnte.

14.02.2014
Bernd Wientjes
Neun Seiten umfasst der interne Bericht, in dem der französische Energiekonzern EDF auflistet, dass es in 25 von 58 Atomkraftwerken im Nachbarland zu Verschleiß an Hüllen von Brennstäben gekommen ist. Der Bericht liegt dem Volksfreund vor. Es geht darin um Rost an den aus einer bestimmten Metalllegierung (Zirkolay 4) bestehenden millimeterdünnen Rohren (der TV berichtete), wie sie auch im Atomkraftwerk Cattenom verwendet werden. Um die Korrosion der Rohre, die die Brennstäbe vom Kühlmittel des Reaktors trennen, zu reduzieren, fordert die französische Atomaufsicht Betriebsbeschränkungen für betroffene Anlagen.

Atomexperten wie der in Frankreich lebende Mycle Schneider sehen das als große Gefahr an. Die betroffenen Anlagen seien dadurch noch unsicherer, sagt Schneider, der Träger des alternativen Nobelpreises ist.
Vor allem bei Störfällen könnten rissige Brennstoffhüllen zur großen Gefahr werden, sagt Dieter Majer. Der Ingenieur war Leiter der Abteilung Reaktorsicherheit im Bundesumweltministerium und hat im Auftrag von Rheinland-Pfalz, Luxemburg und des Saarlands einen Stresstest in Cattenom beobachtet.

Bei einem Störfall könnten die Brennstäbe schlimmstenfalls schmelzen, die Anlage wäre dann nicht mehr zu kontrollieren, sagt Atomexperte Majer. Im Nomalbetrieb könne zwar auch durch einen Riss Radioaktivität innerhalb des Reaktors austreten, normalerweise gelange diese aber nicht nach draußen.

So sehen das wohl auch Fachleute im Luxemburger Gesundheitsministerium. Dort wird das Sicherheitsrisiko für die Umwelt durch Korrosion als gering eingeschätzt.

Rostige und rissige Rohre werden zum Sicherheitsrisiko

Empfehlungen

Kommentare