/dossier/default

Hier wird gewählt: Die Wahlkreise in der Region zur Bundestagswahl 2017

(Trier/Bitburg/Wittlich) Bei der kommenden Bundestagswahl wird die Hälfte der künftigen Abgeordneten durch Direktwahlen in Wahlkreisen bestimmt. In der Region Trier sind dies die folgenden drei Wahlkreise: Dossier zum Thema: Bundestagswahl 2017

11.01.2017
Redaktion
Wahlkreis 200 Mosel/Rhein-Hunsrück (Angaben zu den Direktkandidaten folgen)
Landkreis Cochem-Zell
Rhein-Hunsrück-Kreis
Teile des Landkreises Bernkastel-Wittlich: Einheitsgemeinde Morbach, Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, Verbandsgemeinde Thalfang am Erbeskopf, von der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach die Ortsgemeinden Burg (Mosel), Enkirch, Irmenach, Lötzbeuren, Starkenburg, Traben-Trarbach

Wahlkreis 202 Bitburg (Angaben zu den Direktkandidaten folgen)
Eifelkreis Bitburg-Prüm
Landkreis Vulkaneifel
Teile des Landkreises Bernkastel-Wittlich: Stadt Wittlich, Verbandsgemeinde Wittlich-Land, von der VG Traben-Trarbach die Ortsgemeinden Bausendorf, Bengel, Diefenbach, Flußbach, Hontheim, Kinderbeuern, Kinheim, Kröv, Reil, Willwerscheid

Wahlkreis 203 Trier (Angaben zu den Direktkandidaten folgen)
Stadt Trier
Landkreis Trier-Saarburg

Empfehlungen

Kommentare