region/saarburg
05.10.2017

Preisgekrönter Organist spielt in Kirche St. Nikolaus

(Konz) Konz (red) Nicolas Berndt aus Leipzig spielt am Sonntag, 22. Oktober, um 17 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus.


Es ist bereits das dritte Konzert der Orgelkonzertreihe. In der Pfarrkirche wird er mit Orgelwerken von Johann Sebastian Bach (Schmücke dich), Nikolaus Bruhns (Präludium e-Moll), Felix Mendelssohn (erste Orgelsonate Opus 65), Lionel Rogg (Sieben Versetten über den 92. Psalm ) und Max Regers "Halleluja, Gott zu loben" an der großen St. Nikolaus-Orgel zu hören sein.
Der gebürtige Bonner ist Gottfried-Silbermann-Preisträger 2013 und gewann 2017 den ersten Preis bei den Mendelssohn-Tagen in Aarau und siegte bereits bei mehreren internationalen Wettbewerben: Beim Orgelfestival "Fugato" wurde er mit dem ersten Preis sowie dem Publikumspreis ausgezeichnet (2014) und einem dritten Preis beim zweiten Grand Prix der Orgelwettbewerbe an historischen Instrumenten. Parkmöglichkeiten bei Schuh- und Sport Holbach, Rewe und am Bahnhof Konz.
Karten gibt es im TV-Servicecenter Trier sowie unter der Tickethotline 0651/7199-996.