region/trier
Trier
Weiberfastnacht im Liveticker: Die Narren schwingen am Donnerstag in der Region das Zepter

Weiberfastnacht im Liveticker: Die Narren schwingen am Donnerstag in der Region das Zepter

Wir berichten am fetten Donnerstag live vom Karnevalstreiben in den närrischen Zentren, ob vom Trierer Hauptmarkt oder von der Rathauserstürmung in der Eifel und an der Mosel. Alles Wichtige gibt es in unserem Liveticker ab Donnerstagmorgen auf volksfreund.de.

Fehler mit tragischen Folgen

Fehler mit tragischen Folgen

Autofahrer in Trier halten den Sicherheitsabstand nicht ein, machen Fehler beim Abbiegen und sind trotz der Blitzer-Offensive der Stadt zu schnell - jedoch nicht mehr so oft wie im Vorjahr. Das zeigt die Unfallstatistik 2016.
Bürgerprotest vor dem Rathaus

Bürgerprotest vor dem Rathaus

StadtentwicklungBürgerprotest vor dem Rathaus Trier (r.n.
Filmreifer Erfolg für Trierer Team

Filmreifer Erfolg für Trierer Team

Die AG des Humboldt-Gymnasiums gewinnt bei einem internationalen Wettbewerb.
Breites Angebot, großes Problem

Breites Angebot, großes Problem

Das Jugendzentrum "Auf der Höhe" am Trierer Weidengraben zeigt beim Tag der offenen Tür am Freitag, was es leistet - und was die Arbeit schwierig macht.


Schöne Laicy, heiterer Gismo

Ayad Abed Lateef
Hunde im Haus - das wirkt auf Menschen aus dem arabischen Kulturkreis zunächst ungewohnt. Hier in Deutschland gelten Hunde als Familienmitglieder, bekommen ihren eigenen Futter- und Schlafplatz, werden jeden Tag mehrmals ausgeführt, geimpft und versichert.

Vakante Stelle des Trierer Kulturdezernenten: 37 Bewerber, Druck auf der CDU (Kolumne)

Michael Schmitz
Zunächst sah es ja so aus, als sei der Job nicht besonders begehrt. Die Bewerbungen für die vakante Stelle an der Spitze des Trierer Kulturdezernats, das auch für Tourismus, Stadtmarketing sowie Sicherheit und Ordnung zuständig ist, gingen nur vereinzelt ein. Seit Freitag steht fest, dass es 37 Bewerber gibt, darunter 15 Frauen.

Jupp ante Portam

Da wollte ich beim Stammtisch gestern Abend protzen und zum Zahlen meiner Zeche jovial eine Handvoll nagelneuer 2-Euro-Stücke mit Porta-Nigra-Motiv aus dem Ärmel schütteln - Pustekuchen. Nach dem Motto "Ich geh’ meilenweit für eine Porta" habe ich mir die Sohlen abgelaufen, um an einige dieser Objekte der Begierde zu kommen.


  • SchönbergSchwerer Verkehrsunfall: Fahrzeuge brennen auf der L150 im Hochwald - Ein Schwer-, ein Leichtverletzter

    Auf der L150 ist es am Donnerstagmorgen gegen 5.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Autos kollidierten und gingen in Flammen auf. Dabei wurde ein Mensch schwer- und ein weiterer leichtverletzt. mehr...


  • AndernachDie Kamele sind los! - Fünf Höckertiere türmen aus Zirkus in Andernach

    In Andernach sind fünf Kamele aus einem dort derzeit gastierenden Zirkus ausgebüchst. Sie schafften es auf die Landstraße. Bis auf die Bundesstraße 9 gelangten sie dank des beherzten Einsatzes von Polizei und Besitzer nicht. Verletzt wurde laut Polizei niemand. mehr...


  • TrierFaustschlag gegen den Brustkorb: 21-Jährige attackiert 69-Jährige in der Trierer Fußgängerzone - Opfer erleidet Bruch des Handgelenks

    Eine 21-Jährige hat laut Polizei am Dienstagmorgen gegen 9.30 Uhr eine ältere Frau grundlos angegriffen. Sie versetzte ihr einen Faustschlag gegen den Brustkorb. Das 69-jährige Opfer stürzte und erlitt einen komplizierten Bruch des Handgelenks. Die Polizei konnte die aggressive Frau festnehmen, die zuvor wohl bereits einen Mann attackiert hatte. mehr...


  • TrierGeldbörse weg, Verletzungen an Gesicht und Hand: Nach Raub in der Trevirispassage in Trier sucht Polizei Zeugen

    Der Mann, den ein Passant am 12. Februar verletzt und nicht ansprechbar in der Trevirispassage in Trier gefunden hat, wurde laut Polizei vermutlich überfallen und ausgeraubt. Nachdem die Täter ihm seine Geldbörse gestohlen hatten, hoben diese wohl im Anschluss einen vierstelligen Betrag vom Konto des 26-jährigen Opfers ab. Die Polizei sucht dringend Zeugen der Tat. mehr...




  • TrierMisereror-Wallfahrt für Fastenaktion mit Hungertuch

    Trier (red) "Ich bin, weil du bist": Dieses afrikanische Sprichwort hat Chidi Kwubiri über das Hungertuch gestellt, das er für die Misereor-Fastenaktion gestaltet hat. Das Hungertuch ist zentraler Bestandteil der Fastenaktion, die am Sonntag, 5. März in Trier eröffnet wird. mehr...


  • TrierMusikschule lädt ein zum Tag der offenen Tür

    Trier (red) Zu einem Tag der offenen Tür laden die Musikschule der Stadt Trier und der Verein der Freunde und Förderer der Musikschule für Sonntag, 5 .März, von 14 Uhr bis 17 Uhr in die Karl-Berg-Musikschule, Trier ein. mehr...


  • TrierBetreuungsvereine starten neue Reihe in der VHS Trier

    Trier (red) Unter dem Titel "Forum Rechtliche Vorsorge" beginnt die Veranstaltungsreihe, die die Betreuungsvereine des SkF und SKM Trier in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Trier ab Mittwoch, 1. März, 18 Uhr, im Raum 5 der VHS Trier anbieten. Die ersten beiden Veranstaltungen tragen den Titel "Vertrauenssache Vollmacht", und "Selbstbestimmen bis zuletzt - die Patientenverfügung". mehr...


  • TrierVortrag: Hightech im Trierer Dom

    Trier (red) Nahezu jede Stilepoche der abendländischen Baukunst hat an Deutschlands ältester Kathedrale ihre Spuren hinterlassen. Auch heute noch sind viele Fragen zu Gestaltung und Konstruktion des Trierer Doms in den einzelnen Bauphasen offen. mehr...