region/trier

Trier

Mit einem krachenden Böllerschuss eröffnete Schirmherrin Ingeborg Sahler-Fesel am Samstag den Ehranger Markt. Bis einschließlich Dienstag feiern die Ehranger Bürger mit Freunden und Gästen nun ihr traditionelles Heimatfest, dessen Wurzeln auf das Jahr 1350 zurückgehen. Vier Jahre zuvor hatte Ehrang die Stadtrechte und damit auch die Erlaubnis zu einem eigenen Bauernmarkt erhalten. mehr...

Werbung
Werbung
  • TrierNoch älter sind fast nur Kutschen: 65 Oldtimer gehen von Trier aus auf Eifelrundfahrt

    Dutzende schicke Oldtimer sind am Wochenende im Rahmen der vierten ADAC-Eifelrundfahrt zweimal von Trier aus in die Region aufgebrochen. Während der Autowanderungen ging es nicht um Geschwindigkeit, sondern um die Freude, schöne Landschaften mit ebenso schönen Fahrzeugen zu entdecken. mehr...


  • TrierFahrbahnsanierung Nordallee in Trier geht in neue Phase: Nervige Sperrung verschwindet am Montag

    Neue Phase in der Fahrbahnerneuerung auf dem Nordabschnitt des Alleenrings: In der kommenden Woche steht der Kreuzungsbereich Nordallee/Simeonstiftplatz auf dem Sanierungsprogramm. Die Nordallee ist dann wieder in beide Richtungen befahrbar und die Sperrung am Ende der Bruchhausenstraße aufgehoben. mehr...


  • Fahrerin gefährdet Verkehrsteilnehmer: Polizei sucht Geschädigte und Zeugen

    Die Polizei sucht Geschädigte und Zeugen eines Unfalls, der sich am Freitag gegen 16.40 Uhr auf der B 53 zwischen Biewer und Pfalzel ereignet hat. mehr...


  • TrierAuseinandersetzung in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende

    In der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrenden in Trier, Dasbachstraße, hat es am Freitagabend Streitigkeiten zwischen Bewohnern der Einrichtung und dem dort eingesetzten Wachpersonal gegeben. mehr...


  • Obacht, Satire - der Trierisch-Comic zur Woche

    Schwups, sind die Zahlen vertauscht. Ein Versehen? Nein, Tatsache. mehr...


  • Trier-EhrangVorverkauf für Theaterspaß in Ehrang startet

    Ein verlorener Sohn, Lottomillionen, eine schwerhörige Oma und wilde Gerüchte sorgen für Verwicklungen, Missverständnisse, Turbulenzen, und für Lachanfälle auf der Ehranger Theaterbühne.Der Schwank des Theater- und Karnevalsvereins Blau-Weiß 09 Ehrang "Dat kost Geld, un Geld ha’ma keins" wurde auf Ehranger Verhältnisse umgeschrieben. mehr...




Werbung
  • TrierTäglich Trier: Finale beim Trierthlon

    Altstadtfest, Zurlauben - und jetzt das Finale: Olewiger Weinfest. Heute geht es in die heiße Phase - mit einem Knaller. mehr...


  • Viez-Jupp

    Sachen gibt’s. Man braucht also ein paar Sondergenehmigungen und ein Polizeiauto, um mit dem Heizöllaster von Kordel nach Trier zu kommen. mehr...




  • TrierHistorische Automobile rollen durch die Region

    Historische Automobile sind derzeit bei der ADAC Eifelrundfahrt in der Region Trier zu bewundern. An den touristischen Ausfahrten nehmen Fahrzeuge der Baujahre ab Mitte der 1920er Jahre bis 1975 teil. mehr...


  • TrierAutofahrer aufgepasst! An diesen Stellen blitzt die Polizei

    An folgenden Standorten nimmt die Polizei zwischen Montag, 31. August, und Sonntag, 6. September, Geschwindigkeitsmessungen vor:Montag, 31. August:B 257, Bitburg-Matzen; B 421, Gönnersdorf; B 53, Trarbach; Trier-West.Dienstag, 1. September:A 64 / B 52, Brückenüberführung; Dienstweiler, Trier, Zurmaiener Straße. mehr...


  • TrierPost-Sportverein bietet Walkingtreff an

    Wie der Post-Sportverein Trier mitteilt, gibt es am Donnerstag, 3. September, keine Wanderung statt. Der nächste Walkingtreff ist am 7. September. mehr...


  • TrierEine ganze Woche rund um das Thema Energiewende

    Die Aktionswoche 2015 "Rheinland-Pfalz: ein Land voller Energie" bietet vom 11. bis 19. September jede Menge Veranstaltungen. Vorgestellt werden die unterschiedlichsten Projekte und Aktionen zum Thema Energiewende. mehr...


  • TrierKurse für Entspannung, Gesundheit und Selbstverteidigung

    Der Trierer Verein Karate DO und Selbstverteidigung startet nach den Sommerferien mit neuen Kursangeboten. Dies betrifft die Bereiche Tai Chi und Qi Gong, Kurse für den Rücken, aber auch Selbstverteidigung und Gewaltschutz für Erwachsene und Kinder. mehr...


  • TrierPosse in Trier: Heizöltransporte nur mit Polizei-Eskorte?

    Wer den günstigen Heizölpreis nutzen will und im Trierer Wohngebiet Heide lebt, hat ein Problem: Die Zufahrt zu dem Areal ist für Laster gesperrt, die Alternativroute führt über Kordel und durch ein Wasserschutzgebiet. Ein Lieferant braucht Ausnahmegenehmigungen - und vielleicht Polizeibegleitung. mehr...


  • TrierSuppe auslöffeln für den guten Zweck

    Die Caritas-Konferenzen Deutschland gehen auf den 1840 in Trier gegründeten Elisabeth-Verein zurück. Zum 175-jährigen Bestehen organisiert der Verein die erste Trierer Suppentafel am Freitag, 4. September, im Palastgarten. mehr...


  • TrierSt.-Helena-Schule verabschiedet 86 Schützlinge

    40 Absolventen der Höheren Berufsfachschule Sozialassistenz und 46 Absolventen der Fachschule für Sozialwesen (Fachrichtung Sozialpädagogik) sind an der St.-Helena-Schule in Trier feierlich ins Berufsleben entlassen worden. Sie wurden mit einem Schulfest verabschiedet. mehr...


  • TrierPaartänzer planen Flashmob vor Porta Nigra in Trier

    Freunde des amerikanischen Tanzstils West Coast Swing wollen Menschen aus Trier und Umgebung für ihr Hobby begeistern. Deshalb tanzen sie am Samstag, 5. September, ab 11 Uhr auf mehreren Plätzen in der Innenstadt – zeitgleich mit anderen Gruppen in vielen Städten und Ländern. mehr...


  • IgelSperrung der B 49 bei Igel wird am Freitag aufgehoben

    Gute Nachricht für Luxemburg-Pendler, Tanktouristen und Bürger aus dem Sauertal. Eine Woche früher als geplant wird nach Auskunft des Landesbetriebs Mobilität die Sperrung der B49 zwischen Igel und Langsur-Wasserbilligerbrück aufgehoben. mehr...


  • TrierVom Suchen und Finden der Liebe

    Das ökumenische Projekt "Shir - Das Hohelied Salomos" des Evangelischen Kirchenkreises und des Bistums Trier macht Sommerpause. Bisher informierten 32 Veranstaltungen Interessierte zum Thema Liebe in all ihren Formen. Das Zwischenfazit: eine gelungene erste Halbzeit. mehr...


  • TrierKaum aufgestellt, schon kaputt: Sitzsteine in der Brotstraße angeschlagen - Grünflächenamt repariert Schäden

    Die kürzlich auf dem Mini-Platz in der Brotstraße aufgestellten Sitzsteine führen ein gefährliches Dasein. Wie das Stadt-Presseamt auf Nachfrage bestätigt, ist eine der beiden Betonstein-Bänke vor der Commerzbank bereits von einem Auto anfahren und beschädigt worden, vermutlich nachts oder in der Zeit des Lieferverkehrs. mehr...


  • TrierZwei Millionen Euro für Trierer Brüderkrankenhaus

    Das Land fördert die Erneuerung der zentralen OP-Abteilung und den Neubau der Küche am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Trier mit weiteren zwei Millionen Euro. Das gibt das Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz bekannt. mehr...


  • TrierPflegen mit wenig körperlicher Belastung

    Ein Kurs "Kinaesthetics für pflegende Angehörige" startet am Donnerstag, 17. September, im Brüderkrankenhaus Trier. An sieben einmal wöchentlich stattfindenden Abendkursen erlernen die Kursteilnehmer jeweils von 17 bis 20 Uhr unter dem Motto "Bewegen statt Heben" Methoden, wie sich die eigene körperliche Belastung reduzieren lässt. mehr...


  • TrierVortrag über Schmerz bei Multipler Sklerose

    In dem Vortrag "MS und Schmerz" am Montag, 14. September, klären Dr. med. mehr...


  • TrierSimone Asselborn feiert Dienstjubiläum

    Simone Asselborn (Foto), arbeitet jetzt seit 25. Jahren bei der katholischen Kindertagestätte Heiligkreuz. In der Runde der Gratulanten waren auch Kinder, deren Eltern schon bei Erzieherin Asselborn die Kita besuchten. mehr...


  • TrierZeitreise im ehemaligen Franzosenhospital

    Der Heizungskeller des ehemaligen Hospitals André Genet, das nach der Konversion die Universität Trier nutzt, stand jahrelang leer. Ein Forschungsprojekt der Kunstgeschichte will herausfinden, wie er früher genutzt wurde, und sucht Zeitzeugen. mehr...


  • TrierTodesschuss im Kleingarten: Bundesgerichtshof bestätigt Urteil

    Sieben Jahre und sechs Monate Haft: Das Urteil gegen den 62-jährigen Trierer, der im März 2014 in der Kleingartenanlage zwischen den Stadtteilen Euren und Zewen seinen Nachbarn erschossen hat, ist rechtskräftig. Der Todesschütze hatte gegen das Urteil beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe Revision eingelegt. mehr...


Werbung


  • Werbung
  • Täglich Trier Viez-Jupp Ansprechpartner Redaktion
  • Anzeige
  • Werbung
  • Empfehlungen



  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Werbung
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung


volksfreund.de Top Links