region/trier

Trier

Die jüngste Sitzung des Ortsbeirates Mariahof brachte wenig Spektakuläres - zumindest, was die Tagesordnung anging. Dafür konnte die scheidende Ortsvorsteherin ein spektakuläres Jubiläum verbuchen. mehr...

Werbung
Werbung
Werbung
  • TrierStützmauer: Baustellen-Marathon in Trier-Olewig geht weiter

    Der Neubau der Stützmauer entlang des Weinbergs oberhalb des Amphitheaters geht weiter. Autofahrer müssen sich erneut auf monatelange Staus einstellen. Wer sich über die seltsamen Hubbel auf dem bereits sanierten Mauerteil wundert: Die sind Absicht. mehr...


  • TrierAlternative zu altbekannten Wegen

    Bei der Aktion Autofasten verzichten Menschen in einem bestimmten Zeitraum während der Fastenzeit auf ihr Auto. Zwei Teilnehmer berichten von ihren Erfahrungen - und warum nicht nur sie auf das Erreichte stolz sind. mehr...


  • Trier"Überall steckt Sprache drin"

    400 Millionen Euro lässt es sich der Bund kosten, damit Vorschulkinder sprachlich gezielt gefördert werden. Auch sieben Kitas aus Trier nehmen seit 2011 an dem deutschlandweiten Projekt mit dem sperrigen Begriff "Offensive Frühe Chancen: Schwerpunktkitas Sprache & Integration" teil - und arbeiten zusammen. Ziel ist, die Kinder im Alltag zu fördern. mehr...


  • Trier/WittlichKirchenlehrer mit Herz für Menschen

    Unzählige Studenten hat er auf ihrem Weg zur Priesterweihe begleitet. Doch neben seinem Lehrstuhl an der Theologischen Fakultät in Trier war Professor Dr. Heinz Feilzer auch Priester. In diesen Tagen hat er in Kernscheid sein diamantenes Jubiläum gefeiert. mehr...


  • TrierDie Jagd auf die Tüten geht wieder los

    Zum zweiten Mal veranstaltet die Buchhandlung Stephanus in Trier die Aktion "Bücher finden". Am 26. April werden innerhalb des Trierer Alleen-Rings wieder über 1000 Buchgeschenke versteckt. mehr...


  • Wandelkonzert, Jazz und Weihnachten

    TrierNach dem ersten Konzert des Jahres an Karfreitag, stellt der Friedrich-Spee-Chor unter Leitung von Sebastian Glas sein Jahresprogramm vor und feiert 50. Geburtstag.´ Zur "Nacht der Chöre" am 10. Mai, um 19 Uhr haben sich die Trierer Oratorienchöre zu einem Wandelkonzert verabredet. mehr...


  • Circus Baruk zu Gast in Trier-Pfalzel

    Trier-PfalzelUnter dem Motto "Teatro Spettacolo" präsentiert Circus Baruk aus Thüringen vom Wochenende an bis zum Sonntag, 4. Mai, ein klassisches Zirkusprogramm bestehend aus Tierdressur, Clownerie, Seiltänzer und waghalsigen Trapezkünstlern. Im neuen Kuppelzelt finden bis zu 1000 Personen Platz. mehr...


  • Bauarbeiten in der Nacht

    Trier-EhrangDie Deutsche Bahn führt in der Nacht vom 23./24. April von 23 bis 6 Uhr am Bahnhof Ehrang, Weiche 15, Bauarbeiten durch. Sie können wegen betrieblicher Voraussetzungen nur in dieser Zeit durchgeführt werden. mehr...


  • Finissage der Jahresausstellung der éditions trèves

    TrierAm Ostersonntag findet um 16 Uhr die Finissage der aktuellen Jahresausstellung der éditions trèves statt. Die sehenswerte Schau ist dann letztmalig geöffnet. mehr...


  • Zur Kupp und zu den Schieferwacken

    TrierFür die Woche nach Ostern lädt die Touristinformation Trier zum Start in die Wandersaison ein. Vom 22. bis 26. April wird jeden Tag eine andere Route als geführte Wanderung angeboten. mehr...


  • Ihre Meinung

    Zu unserer Berichterstattung über den Bau von Haltepunkten und die Belebung der Westtrasse schreibt diese Leserin: mehr...


  • Der Verein Ehranger Heimat pflanzt Trauben-Eiche

    Der Verein Ehranger Heimat pflanzte am 12. März eine Trauben-Eiche (Baum des Jahres 2014) als Ersatz für die circa 160 Jahre alte und bis 2013 an gleicher Stelle gestandene im Volksmund genannte "Dicke Eiche". Die ursprüngliche Dicke Eiche musste wegen unzulässig starker Fäulnis 2013 gefällt werden. mehr...


  • Das "Trevereh" auch Donnerstag noch gesichtet

    TrierSchon am dritten Tag in Folge ist ein Reh mitten in Trier gesichtet worden. Polizeisprecherin Monika Peters sagte dem TV, auch am Gründonnerstag sei das Tier wieder von Passanten gemeldet worden. mehr...


  • Unbekannte überfallen 87-jährigen Mann an der Bushaltestelle

    TrierEin 87-jähriger Mann ist bereits am vergangenen Dienstag Opfer eines Raubes geworden, wie die Trierer Polizei gestern mitteilte. Zwischen 18 und 21 Uhr stieg er an der Haltestelle Auf der Weismark/Zum Pfahlweiher aus einem Bus der Stadtwerke Trier aus. mehr...


  • Kochen wie die Römer: So könnte es geschmeckt haben

    Trier/BitburgIm Zeichen der Sonderausstellung "Ein Traum von Rom - Römisches Stadtleben in Südwestdeutschland" haben 16 Interessierte Wissenswertes über die Essenszubereitung in der Römerzeit erfahren. Kursleiter war Edgar Comes von den Milites Bedenses aus Bitburg. mehr...


  • Im Landesmuseum mit der Familie auf Osterrallye gehen

    TrierOstereiersuchen mal anders: Im Landesmuseum in Trier geht es in der kommenden Woche auf Entdeckungsreise zu den Ursprüngen des Osterfestes. In einer spannenden Rallye für die ganze Familie gilt es, die Bedeutung des Frühlings und des Osterfestes, angefangen bei den Römern bis hin zu unserem heutigen Osterfest, zu entdecken. mehr...


  • Auto auf B 51 mit 210 Kilometern pro Stunde gestoppt

    BitburgElf Fahrverbote und 70 Bußgeldverfahren ohne Fahrverbot sind das Resultat einer Geschwindigkeitskontrolle der Polizei auf der B 51 am Mittwoch. Tagesgewinner ist ein Fahrer, der mit 210 Stundenkilometern fuhr. mehr...


  • Singen an verschiedenen Orten

    TrierZum siebten Mal treffen sich Chöre in der Trierer Innenstadt, um an verschiedenen Orten zu singen. In diesem Jahr kommen 36 Gruppen zur Trierer Chormeile am 26. April. Im Programm gibt es auch eine Neuerung zu den Veranstaltungen in den Vorjahren. mehr...


  • Obacht, Satire - der Trierisch-Comic zur Woche

    Unsere Karikaturisten Johannes Kolz und Peter Zender haben sich Gedanken zum Osterfest gemacht - natürlich nicht ohne den lokalen Hintergrund - und anhand des Ostereis das Trierer Platt erklärt. Mehr Trierisch-Produkte von Kolz & Co. mehr...


  • landkreislex

    Extra
    Alter: Die heutige Ortsgemeinde wurde am 16. März 1974 aus den zuvor eigenständigen und aufgelösten Gemeinden Dittlingen, Kelsen, Körrig, Portz, Rommelfangen und Südlingen unter dem Namen Merzkirchen neu gebildet. Der älteste Ortsteil ist Körrig, der im Jahr 816 als Corriche urkundlich erwähnt wird. mehr...


  • Anti-Atom-Netz zeigt Widerstandsfilm

    TrierZum 28. Jahrestag der Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl zeigt das Anti-Atom-Netz Trier am Samstag, 26. April, ab 19.30 Uhr den Film "Unser gemeinsamer Widerstand". Beim Nachgespräch stehen die Filmemacher und Aktive des Anti-Atom-Netzes für Fragen und Diskussion zur Verfügung. mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Trierer Zeitung Ansprechpartner Redaktion Rückblick: Schulentwicklung in Trier Trierer Weltkulturerbe Rückblick: Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 Stadtteiltour
  • Anzeige
  • fotos.volksfreund.de


    • Werbung
    • Anzeige
    • Werbung
    • Anzeige
    • Werbung
    • Anzeige
    • Werbung
    • Wetter
    • Anzeige
    • Werbung
    • Aktuelle Themen
    • Anzeige
    • Werbung