region/trier
Trier
Wie Nachbarn das tödliche Drama in Trier-Pfalzel einschätzen - Vor 40 Jahren die ersten Mieter im Haus

Wie Nachbarn das tödliche Drama in Trier-Pfalzel einschätzen - Vor 40 Jahren die ersten Mieter im Haus

Tragisches Ende einer langen und guten Ehe in Trier-Pfalzel: Offenbar in geistiger Verwirrung hat dort am Samstagabend ein 82-Jähriger laut Staatsanwaltschaft mehrfach auf seine 81 Jahre alte Ehefrau eingestochen. Obwohl der Mann selbst die Polizei rief, kam jede Hilfe zu spät. Die Nachbarn sind schockiert und traurig.

Giftalarm in der Trierer Innenstadt

Giftalarm in der Trierer Innenstadt

Großer Feuerwehreinsatz nach Giftalarm in der Innenstadt: In einer Wohnung an der Moselstraße war am Sonntag gegen 11 Uhr ein altes Fieberthermometer zu Bruch gegangen.Das enthaltene giftige Quecksilber verteilte sich in zahlreichen kleinen Kügelchen auf dem Boden.
Tötungsdelikt in Trier-Pfalzel: 82-Jähriger ersticht Ehefrau

Tötungsdelikt in Trier-Pfalzel: 82-Jähriger ersticht Ehefrau

Tödlicher Streit: Ein an Demenz erkrankter 82-jähriger Mann hat laut Polizei am späten Samstagabend im Trierer Stadtteil Pfalzel seine Ehefrau erstochen.
Dorfplatz soll 2017 eingeweiht werden

Dorfplatz soll 2017 eingeweiht werden

Freude über realisierte Projekte und Frust, weil viele Pläne immer noch in den Schubladen liegen: Zum Jahreswechsel blicken die 19 Trierer Ortsvorsteher zurück und voraus - und sagen, was sie 2017 gerne über ihren Stadtteil im TV lesen würden. Heute: Hans-Alwin Schmitz (UBT) aus Euren.
Er hätte bestimmt gerne mitgesungen

Er hätte bestimmt gerne mitgesungen

Die Erinnerung an Peter Roth-Ehrang ist lebendig in seiner moselländischen Heimat. Das Gedenkkonzert des Männergesangvereins 1880 Ehrang zum 50. Todestag seines Ehrenmitglieds war keine formelle Reverenz, sondern eine warmherzige Erinnerung. Und dabei für alle Besucher höchst interessant.


Viez-Jupp

Frohes Neues nachträglich! Bei mir wird’s garantiert froh, denn ich habe eine bombige Geschäftsidee kreiert. Darauf bin ich eher zufällig gekommen.

Täglich Trier: Termin mit Marx und Käthler

Michael Schmitz
Gleich zwei interessante Neuigkeiten hält die heutige Pressekonferenz des Trierer Stadtvorstands zum Jahresabschluss noch einmal bereit. Beide Neuigkeiten sind sogar miteinander verbunden.

Täglich Trier: Flüchtlinge willkommen? Flüchtlinge willkommen!

Michael Schmitz
Flüchtlinge willkommen - so heißt die Fotoaktion, bei der viele Trierer ab heute auf Plakaten Gesicht zeigen werden in der Trierer Innenstadt.


  • LorentzweilerFahrer schwer verletzt: Auto prallt mit Linienbus zusammen

    Frontal mit einem Bus kollidiert: Ein Autofahrer hat sich bei einem Unfall in Lorentzweiler (Luxemburg) am späten Samstagabend schwere Verletzungen zugezogen. mehr...


  • ReisdorfTödlicher Unfall: Autofahrer prallt bei Reisdorf gegen Baum (Update)

    Ein 75-jähriger Autofahrer ist nach einem Unfall im Norden Luxemburgs zwischen Reisdorf und Bettendorf-Moestroff am Sonntag im Krankenhaus gestorben. Sein Auto war von einem anderen Fahrzeug bei einem missglückten Überholmanöver getroffen und gegen einen Baum geschleudert worden. mehr...


  • Saarbrücken (dpa/lrs)Bewaffneter Räuber überfällt Erotik-Geschäft in Saarbrücken

    Ein bewaffneter Räuber hat in der Innenstadt von Saarbrücken ein Erotik-Geschäft überfallen und dabei rund 500 Euro erbeutet. mehr...


  • WittlichZu schnell gefahren: Beifahrerin nach Unfall auf der A1 bei Wittlich verletzt

    Auf der Autobahn 1 bei Wittlich ist es am Samstag gegen 11.35 Uhr zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Kranknenhaus in Wittlich gebracht. mehr...




  • Trier-BiewerOrtsbeirat beschäftigt sich mit Skateranlage

    Die Sitzung des Ortsbeirats Biewer am Mittwoch, 25. Januar, ab 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in der St.-Jost-Straße beginnt mit einer Einwohnerfragestunde. mehr...


  • TrierLyrik zum Gedenken an den Holocaust

    Gedichte jüdischer Lyrikerinnen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung "Wo du erzählst, wird Himmel" am Mittwoch, 25. Januar, 19 Uhr in der Trierer Welschnonnenkirche. Anlässlich der Holocaust-Gedenkwoche rezitiert Bruno Plum frei Gedichte von Else Lasker-Schüler, Hilde Domin, Rose Ausländer und anderen. mehr...


  • TrierNeues Buch über jüdische Biographien

    Willi Körtels stellt am Sonntag, 29. Januar, sein neues Buch "Jüdische Biographien der Region Trier" im Gemeindesaal der Jüdischen Kultusgemeinde in Trier, Kaiserstraße 25, vor. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr. mehr...


  • TrierOasentage in der Fastenzeit

    "Die Wüste wird blühen": Unter diesem Leitwort stehen die Oasentage in der Fastenzeit. Sie finden am 18. und 19. März im Robert-Schuman-Haus in Trier statt und laden dazu ein, sich mit Hoffnungsbildern zu beschäftigen. mehr...