region/trier

Trier

Wer an Comics denkt, der hat meist Micky Maus oder Superman vor Augen. Der Trierer Sven Stassen zeigt mit "Sturmbrigade 28", dass es auch ernsthafter geht. In seiner Grafik-Novelle muss eine Trierer Ermittlerin einen fast 70 Jahre alten Mordfall aus Kriegszeiten lösen. mehr...

Werbung
Werbung
  • Trier-KürenzBald neue Bewohner im verwaisten Franzosenviertel

    Wiederbelebung für das ehemalige Franzosenviertel Burgunderstraße: Die Stadt will in 44 Wohnungen der seit Jahren verwaisten Siedlung im Stadtteil Kürenz schon bald Flüchtlingsfamilien unterbringen. Die Mehrheit der 150 Teilnehmer einer Informationsveranstaltung am Dienstagabend begrüßt diese Pläne. mehr...


  • Korrektur

    Kein Anschluss unter dieser Nummer: Die Meldung "Weitere Treffen der Arbeitsteams für den Inklusionsprozess" (TV vom 26. Mai) enthält eine falsche Telefonnummer. Die korrekte Nummer von Koordinatorin Uta Hemmerich-Bukowski lautet 0651/718-1016. Dort können sich Interessenten melden, die an den Arbeitsgruppen für den Trie rer Inklusionsplan teilnehmen möchten. mehr...


  • TrierBekannter Mediziner zeigt seine Fotografien im Trierer Rathaus

    Kulturdezernent Thomas Egger hat die Fotoausstellung des Trierer Mediziners Dr. Johannes Henke im Trier-Zimmer des Rathauses eröffnet. mehr...


  • TrierFamilienpicknick zum Erzieherinnenstreik

    Die Gewerkschaft Verdi und die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) laden Eltern, Kinder, Erzieherinnen und Unterstützer zu einem Familienpicknick am Samstag, 30. Mai, ein. Von 11 Uhr bis 15 Uhr bieten die Gewerkschaften am Turm Luxemburg auf dem Petrisberg Spiele, Mal- und Luftballonaktionen an. mehr...


  • TrierInformationsabend zum Thema Pilgern

    Ein Informationsabend zum Thema "Pilgern mit Erfolg" ist am Freitag, 29. Mai. Schwerpunktthema ist "Ikonen - betrachten, entschlüsseln und verstehen", das Rita Grotowski anschaulich präsentiert. mehr...




Werbung
  • TrierTäglich Trier: Wo die Flüchtlinge leben sollen

    Wohin mit den Flüchtlingen in Trier? Die Frage beschäftigt die Verwaltung. Heute gibt es Informationen dazu, wie das Burgunderviertel in Kürenz dabei helfen könnte. Mehr dazu in der Täglich-Trier-Kolumne. mehr...


  • Viez-Jupp: Mumie statt Frühschoppen

    Im Maulen und Lästern ist unser Kolumnist Viezjupp ganz groß. Das kann aber auch mal schief gehen, schreibt er in seiner wöchentlichen Rubrik ... mehr...


  • TrierInnere Kraft tanken durch Lachen

    Lach-Yoga ist eine Kombination von Lachübungen, Klatsch, Dehn- und Atemübungen. Mit Lach-Yoga wird Energie für den Alltag getankt, die innere Kraftquelle des Lachens entdeckt und mehr Gelassenheit und Leichtigkeit im Alltag gelebt. mehr...


  • TrierKinder fragen, der Minister antwortet

    Es ist ein großer Tag für die Schüler der Arbeitsgemeinschaften Film an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus gewesen, als Justiz-Bundesminister Heiko Maas aus Berlin in seinem gepanzerten Dienstwagen auf den Schulhof fuhr. Ein ganzer Klassenraum war extra für das Interview mit Maas in ein Fernsehstudio umgebaut worden, mit drei professionellen Fernsehkameras, die auch im Offenen Kanal (OK54) verwendet werden, fünf Spezialscheinwerfern und entsprechender Bestuhlung. mehr...


  • Trier Spiel und Spaß in der Arena

    Hunderte Kinder sind zur großen ABC-Schützenparty in die Trierer Arena gekommen. Gastgeber waren die Europäische Sportakademie, das Trierer Amt für Schulen und Sport und die AOK-Gesundheitskasse. mehr...


  • TrierBilderbuchwerkstatt im Bündnis für Bildung

    Die Künstlerin Gisela Kalow hat im Rahmen des Projekts "Kultur macht stark. Bündnis für Bildung" das Trierer Friedrich-Spee-Gymnasium besucht. Initiator des Projekts ist das Trierer Bildungsbündnis. mehr...


  • IHRE MEINUNG

    Zum Bericht "Entsetzen über Messerklinge in der Wurst" und zur Meinung "Fälle konsequent anzeigen" (TV vom 19. Mai): mehr...



  • "Von der Berghöhe Mitte zielt er auf Dächer und Häuser"

    Raubritter, Beschützer der Gerechtigkeit, Vorkämpfer der Reformation. Wer oder was war Franz von Sickingen, der vom 8. bis 14. September 1522 Trier belagerte? Ihm ist jetzt eine Sonderausstellung im Landesmuseum Mainz gewidmet. Aus diesem Anlass schildert auch eine Präsentation im Rheinischen Landesmuseum Trier sechs Tage aus der Geschichte des Mannes, der bis in die Gegenwart zum Helden stilisiert wurde. Museumsmitarbeiter Frank Unruh hat für den Trierischen Volksfreund diesen Gastbeitrag über die Belagerung Triers verfasst. mehr...


  • TrierVortrag über das Pferd bei den Treverern

    Über das Thema "Das Pferd in Kultur und Gesellschaft der Treverer" referiert die Archäologin Simone Martini am Freitag, 12. Juni, um 19.30 Uhr auf Einladung der Trierer Münzfreunde im Restaurant Postillion in Trier. Nach dem Keltenstamm der Treverer ist Trier-Augusta Treverorum benannt. mehr...


  • Trierisch Balaawern

    Wo hat das Kind nur diese Wörter gelernt? Sagt doch die kleine Prinzessin Emily plötzlich laut und fröhlich angesichts eines lädierten Spielzeuges: Scheiße, de Pobb öss fräggt! = O weh, die Puppe ist entzwei! Ein Schock für die Eltern, denen in Gegenwart ihrer Sprösslinge niemals solche Wörter über die Lippen kommen. Datt haott datt Könnd bestömmt aus em Könnergaorden möttgebrung. mehr...


  • TrierFliegende Kobolde in der Nacht

    Interessiert ihr euch für Fledermäuse? Dann ist diese Veranstaltung was für euch. Das Forstamt Trier bietet für Samstag, 6. Juni, eine Fledermauswanderung an. mehr...


  • TrierNeue Linie nach Luxemburg wird auch ohne Weststrecke wie geplant starten - Hoffnung auf Lärmschutz

    Frühestens 2020 werden auf der Westtrasse Personenzüge rollen. Die neue Linie von Wittlich nach Luxemburg soll dennoch wie geplant ab Dezember 2018 fahren - über Umwege. In den Stadtteilen an den Gleisen hoffen die Menschen derweil auf besseren Lärmschutz. mehr...


  • Trier Erzieherinnen demonstrieren auf dem Hauptmarkt für bessere Bezahlung

    "Wir Erzieher streiken!", skandieren etwa 100 Erzieherinnen am Dienstagvormittag mehrere Minuten lang im Rhythmus des Queen-Hits "We will rock you" auf dem Trie rer Hauptmarkt. Seit 14 Tagen sind die Mitarbeiterinnen der kommunalen Kindertagesstätten im Streik (der TV berichtete). mehr...


  • TrierZwischenbilanz für das "DiMiDo"-Ticket

    In der Sitzung des Trie rer Kulturausschusses am Donnerstag, 28. Mai, 17 Uhr, Raum Gangolf im Rathaus, wird unter anderem eine Zwischenbilanz zum "DiMiDo"-Ticket vorgestellt. Dabei erhalten Studierende an bestimmten Tagen freien Eintritt in mehreren Kultureinrichtungen. mehr...


  • TrierAuf dem Weg zum Apostelgrab

    Die traditionelle Fußwallfahrt der Pfarreien des Dekanates Trier zum Grab des Apostels nach St. Matthias findet auch in diesem Jahr am Donnerstag nach Pfingsten, 28. Mai, statt. mehr...


  • TrierSeniorenbüro bietet Nordic-Walking-Kurs an

    Das Seniorenbüro Trier bietet ab Montag, 1. Juni, 10 Uhr, einen Nordic-Walking-Kurs für Anfänger mit Marlis Smoll an: Er geht über sechs Termine à 90 Minuten, jeweils montags, 10 Uhr, rund um den Mattheiser Weiher. Nordic-Walking ist ein gesunder Ausdauersport, der sich speziell für ältere Menschen anbietet. mehr...


  • Trier-Ehrang/QuintViel Trubel im ehemaligen Schuppen

    Einst war die Remise ein Stall des ehemaligen Quinter Herrenhauses. Heute gehen in den hellen und freundlichen Räumen Eltern und Kinder ein und aus. 25 Jahre nach seiner Gründung erlebt das katholische Familienbildungszentrum Remise Ehrang einen Ansturm, der den neuen Vorstand vor Pro bleme stellt. mehr...


Werbung


  • Werbung
  • Viez-Jupp Ansprechpartner Redaktion
  • Anzeige
  • Werbung
  • Empfehlungen



  • fotos.volksfreund.de


  • Werbung
  • Werbung
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung


volksfreund.de Top Links