region/trier

Feuerwehr rückt zu Flächenbrand nach Trier-Irsch aus

(Trier-Irsch) In Trier-Irsch hat am Sonntagnachmittag eine etwa 100 Quadratmeter große Grünfläche in der Nähe des Sportplatzes gebrannt.

18.06.2017
Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte noch etwas Gestrüpp, das Brand war aber schon weitgehend verloschen. Zuvor hatte nach Angaben des Einsatzleiters der Berufsfeuerwehr der Wind das Feuer in Richtung eines Flüssiggastanks getrieben. Dieser blieb aber unbeschadet. Im Einsatz waren 16 Wehrleute der Berufsfeuerwehr Trier und des Löschzugs Irsch. Die Löscharbeiten waren nach etwa einer Stunde abgeschlossen. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei Trier war ebenfalls vor Ort. j.e.