region/trier

Junge Nachbarn helfen beim Bildungshaus

(Trier) Eine Kita bastelt etwas für die Grundsteinlegung der neuen Einrichtung am Brüder-Krankenhaus.

13.10.2017
Kinder der Kita St. Monika haben sich mit ihrer Leiterin Renate Scherer und ihrer Kollegin Petra Block etwas Passendes ausgedacht zur Grundsteinlegung für das neue Bildungshaus der Barmherzigen Brüder: Sie bastelten eigene Grundsteine und brachten sie zur Einsegnung mit. Als künftige Nachbarn verfolgen sie die Bauarbeiten mit großer Aufmerksamkeit, ließen die Betreuerinnen wissen.

Das neue Bildungshaus soll Ende 2018 fertig gebaut sein (der TV berichtete). Das Gebäude soll dann alle Einrichtungen des hauseigenen Bildungsinstituts beherbergen. Somit werden die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, die Schule für Physiotherapie und auch die Bereiche der Fort- und Weiterbildung künftig unter einem Dach angesiedelt sein. Zur Grundsteinlegung kamen unter anderem der Baudezernent Andreas Ludwig, der Generalobere der Barmherzigen Brüder von Maria Hilf, Bruder Peter Berg, der Ortsvorsteher Trier Nord, Christian Bösen, und Vertreter des Direktoriums des Brüderkrankenhauses.