region/trier
17.06.2011

Kicken für krebskranke Menschen

Uwe Heinsdorf (ehemaliger Fußballer des SV Leiwen und SV Salmrohr) hat in Zusammenarbeit mit dem Informations- und Beratungszentrum Trier der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz die Aktion "Kicker gegen Krebs" ins Leben gerufen. Das erste von sechs Spielen startet am Samstag, 18.Juni.

Trier. Uwe Heinsdorf hat eine Mannschaft aus Regionalliga-Spielern zusammengestellt, die in mehreren Fußballspielen gegen Mannschaften aus der Region antritt. "Viele von uns haben Freunde, Verwandte und Bekannte, die von Krebs betroffen sind. Aus diesem Grund haben wir die Aktion ,Kicker gegen Krebs\' initiiert", sagt Uwe Heinsdorf. Das erste Fußballspiel findet statt am Samstag, 18. Juni, ab 19.40 Uhr, während des Sportfestes beim SV "Glück auf" Thomm.
Der Erlös dieser Spiele kommt dem Erhalt und Ausbau des Informations- und Beratungszentrums Trier der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz zugute. Carlita Metzdorf-Klos, Leiterin des Beratungszentrums und ihr Team freuen sich über die Unterstützung. red
Samstag, 18. Juni, 19.40 Uhr: "Kicker gegen Krebs" gegen den SV "Glück auf" Thomm. Sonntag, 19. Juni, 15 Uhr: "Kicker gegen Krebs" gegen den SV Haag 1955. Sonntag. 25. Juni, 18 Uhr: "Kicker gegen Krebs" gegen den SV Veldenz. Freitag, 8. Juli, 19.30 Uhr: "Kicker gegen Krebs" gegen den SV "Tälchen" Krettnach. Sonntag, 17. Juli, Uhrzeit wird rechtzeitig bekanntgegeben: "Kicker gegen Krebs" gegen den SV Mehring 1921. Sonntag, 31. Juli, Uhrzeit wird rechtzeitig bekanntgegeben: "Kicker gegen Krebs" gegen den SV Leiwen. red

Empfehlungen

Kommentare