region/trier

Lust am Laufen und an der Geselligkeit

(Schweich) Dirk Engel (42) ist seit über zehn Jahren Mitglied des Lauftreffs Schweich. Im Juni wurde er zum ersten Vorsitzenden gewählt. In der TV-Serie „Mein Verein“ erzählt er von sportlichen Ambitionen und geselligem Leben im Verein.
Podcast
„Ich bin eigentlich schon immer gelaufen, auch als Kind. Zwischenzeitlich war ich dem Laufsport dann mal untreu und habe mich mehr aufs Fußballspielen verlegt. Aber das war wohl mehr eine Phase. Vor zehn Jahren bin ich dann dem Lauftreff Schweich beigetreten. Viele Leute laufen zwar gerne alleine und ganz für sich, das Laufen in der Gruppe beziehungsweise im Verein hat aber einige Vorteile. Gerade am Anfang einer Läuferkarriere überfordert man sich und seinen Körper gerne mal, weil man zu schnell oder mit der falschen Technik läuft. Beim Laufen mit Trainingspartnern kann man sich Tipps geben und sich gegenseitig unterstützen.
 
Unser Verein hat derzeit 140 Mitglieder, wenn auch nicht alle davon aktiv dabei sind. Wir haben bei uns eine sehr große Altersspanne, der jüngste Läufer ist Mitte 20, der älteste bereits über 70 Jahre alt.
 
Die überwiegende Mehrheit kommt aber erst ab einem Alter von 30 Jahren zu uns, wenn der Arzt das erste Mal zu mehr Bewegung geraten hat. Um das zu ändern, sind wir jetzt auch bei Facebook vertreten. Wir hoffen, dass wir damit verstärkt auch jüngere Lauf-Fans für den Verein begeistern können. Im März haben wir auch das erste Mal den Schweicher Fährturmlauf mit einer Strecke von zehn Kilometern organisiert. Das kam gut an und hat dem Verein positive Resonanz gebracht.
 
Wir sind kein elitärer Laufclub, der nur nach den Trainingszeiten schaut. Die meisten Mitglieder sehen das Laufen eher als Freizeitvergnügen an oder betreiben es aus gesundheitlichen Gründen. Trotzdem haben wir Angebote für alle Leistungsbereiche im Programm. So gibt es zum Beispiel auch eine Gruppe, die gezielt auf Wettkämpfe hinarbeitet, und wir bieten Marathonreisen an. Da kann man im Vorfeld gemeinsam für den Marathon trainieren und fährt dann zusammen hin.
 
Abgesehen vom Training spielt bei uns natürlich auch das gesellige Miteinander eine Rolle. Intern haben wir rund ums Jahr Veranstaltungen, zum Beispiel Wanderungen im Sommer oder die obligatorische Nikolaus-Feier in der Vorweihnachtszeit. Wir versuchen da eigentlich immer so ein bisschen einen Spagat: Für einige Mitglieder steht ganz klar das Training im Vordergrund, andere schätzen eher die Geselligkeit. Denn Schweich boomt, viele Leute ziehen zu und suchen über uns Anschluss in der Stadt. Natürlich wollen wir für beide Gruppen etwas bieten.“
 
Aufgezeichnet von Lisa Bergmann
 
In unserer TV-Serie „Mein Verein“ lassen wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu Wort kommen. Jeden Mittwoch stellen wir einen Verein aus der Perspektive eines Mitglieds vor. Dazu gibt es die wichtigsten Daten in Kurzform. Sie wollen Ihren Verein vorstellen? Schreiben Sie uns eine E-Mail an trier@volksfreund.de

Extra
 
Der Lauftreff Schweich gehörte ursprünglich zum Sportverein TuS Mosella Schweich und wurde 1996 als eigenständiger Verein gegründet. Trainiert wird das ganze Jahr über – im Sommer auf den Wegen des Meulenwalds, im Winter zieht es die Läufer auf die Straßen Schweichs, oder es wird auf der Bahn gelaufen. Willkommen sind Läufer jeden Alters und auf jedem Trainingsniveau. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30 Euro pro Jahr.
 
Weitere Informationen rund um den Verein gibt es bei Dirk Engel unter Telefon 0176/23817510, auf der Homepage www.lauftreff-schweich.de oder per E-Mail an kontakt@lauftreff-schweich.de

 


Das könnte Sie auch interessieren



Anzeige