region/trier

Schwer verletzt: Rollerfahrer stürzt auf der B53

(Trier) Auf der Bundesstraße 53 Höhe Trier-Pfalzel ist am Samstagmittag ein 51-jähriger Rollerfahrer gestürzt. Der schwer verletzte Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

20.02.2016
Agentur Siko
Nach Angaben der Polizei Schweich befuhr der Mann mit seinem Motorroller die Bundesstraße in Fahrtrichtung Trier-Ehrang, als er aus noch ungeklärter Ursache stürzte. Er wurde vom Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Im Einsatz war die Polizeiinspektion Schweich sowie das DRK Ehrang mit Notarzt.

Empfehlungen

Kommentare